Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 85

Navigator 5

Erstellt von GS Andreas, 11.02.2016, 22:11 Uhr · 84 Antworten · 9.547 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard Navigator 5

    #1
    Hallo,

    ich hab hab da mal eine Frage. Vor ein paar Jahren habe ich meinen damaligen Navigator 4 völlig frustriert verkauft, das Handling zu kompliziert, map source und base camp haben sich mir nie richtig erschlossen....usw, usw.
    Jetzt habe ich eine neue LC Adv mit dem Halter für den Navigator 5, also ist bei diesem Navi die Bedienung intuitiv geworden, kann ich Touren mit tyre to travel planen und aufs Navi übertragen, funktioniert die Funktion " kurvenreiche Strecke" vernünftig.....und, und, und.
    Gibt es vielleicht jemanden im Plz-Gebiet 46414 der mir mal ein paar Dinge am Navi live erklären und zeigen kann? Natürlich würde ich auch gern ein Stündchen oder zwei zum Treffen fahren.....

    Grüsse aus Rhede


    Andreas

  2. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    217

    Standard

    #2
    Wenn Frühling wäre, würde ich sagen "komm mal ins Sauerland" zum Workshop. Aber bei dem Wetter

  3. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von GS Andreas Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich eine neue LC Adv mit dem Halter für den Navigator 5. Also ist bei diesem Navi die Bedienung intuitiv geworden,
    Ich möchte das Navi V nicht schönreden Sorry, wenn ich dabei respeklos rüberkomme.

    Auch dieses Navi kann die bei jedem Nutzer etwas anders strukturiereten intuitiven Gedanken nicht wahrnehmen. Es wäre erfolgversprechender, sich intensiv mit dem System (für das man sein Geld ausgegeben hat) zu beschäftigen, zu lernen, die Funktionen für sich zu nutzen. Möglichkeiten dafür gibt es genug. Du kannst das schaffen, wie viele andere auch.

    Gruß - Pendeline

  4. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    287

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Pendeline Beitrag anzeigen
    Ich möchte das Navi V nicht schönreden Sorry, wenn ich dabei respeklos rüberkomme.

    Auch dieses Navi kann die bei jedem Nutzer etwas anders strukturiereten intuitiven Gedanken nicht wahrnehmen. Es wäre erfolgversprechender, sich intensiv mit dem System (für das man sein Geld ausgegeben hat) zu beschäftigen, zu lernen, die Funktionen für sich zu nutzen. Möglichkeiten dafür gibt es genug. Du kannst das schaffen, wie viele andere auch.

    Gruß - Pendeline
    Hallo Pendeline,
    da muss ich Dir Recht geben!
    Und bitte auch nicht als Planungssoftware Basecamp vergessen. Navi V und Basecamp stammen aus dem gleich Haus und sind abgestimmt aufeinander. Literatur für Basecamp gibt es im Netz reichlich und die die "wollen", verstehen das auch.

  5. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    87

    Standard

    #5
    Hallo,
    ich selbst fahre auch mit einem Navigator V und muss Pendeline Recht geben. Das Navi kann nicht wissen wie jeder einzelne Anwender es gerne hätte. Ich muss aber dazu sagen, dass es doch einige für mich eigentlich unlogische und nervende Eigenarten hat. Wenn man sich jedoch länger damit beschäftigt lernt man diese zu verstehen und damit umzugehen. Fazit von meiner Seite über den Navigator V. Würde ihn wieder kaufen. Nun aber zu der Planungssoftware Basecamp. Da sind doch einige Schwachstellen die man als Hersteller nach so langer Zeit endlich mal beseitigen sollte z.B. will ich von A nach B, Streckenlänge ca. 300 km ohne Zwischenziele und wenn ich dann die Strecke auf der Karte mir betrachte sehe ich dass die Strecke den größten Teil auf der Autobahn ist. Ist für mich auch soweit in Ordnung. Jetzt will ich aber nicht auf die Autobahn sondern Landstrasse fahren und da habe ich geshen, dass man, wie komfortabel, den Button "Autobahn vermeiden " aktivieren kann. Gedacht getan, aber leider hat sich der Routenverlauf nicht geändert, die Route verläuft nach wie vor überwiegend auf der Autobahn. Ähnliches sehe ich wenn man mit dem Button "Kürzer Zeit " und Kürzere Strecke " experimentiert. Fazit über Basecamp: Eine Überarbeitung wäre dringend notwendig.

  6. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    287

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von camalot Beitrag anzeigen
    Jetzt will ich aber nicht auf die Autobahn sondern Landstrasse fahren und da habe ich geshen, dass man, wie komfortabel, den Button "Autobahn vermeiden " aktivieren kann. Gedacht getan, aber leider hat sich der Routenverlauf nicht geändert, die Route verläuft nach wie vor überwiegend auf der Autobahn. Ähnliches sehe ich wenn man mit dem Button "Kürzer Zeit " und Kürzere Strecke " experimentiert. Fazit über Basecamp: Eine Überarbeitung wäre dringend notwendig.
    Hallo,
    Dies kann ich nachvollziehen, dass Du das reklamierst. Du vergisst aber, dass in verschiedenen Beiträgen dies schon häufig diskutiert wurde. Der Lösungsweg um diese Problematik zu umgehen ist, Shapingpoints einfügen so ca. alle 80 bis 100 km.

    Im Übrigen ist dies bei der neuesten Version von Basecamp berücksichtigt worden.

  7. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    87

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von reinhardMSP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Dies kann ich nachvollziehen, dass Du das reklamierst. Du vergisst aber, dass in verschiedenen Beiträgen dies schon häufig diskutiert wurde. Der Lösungsweg um diese Problematik zu umgehen ist, Shapingpoints einfügen so ca. alle 80 bis 100 km.
    Das mache ich jetzt auch so wie du geschrieben hast. Für mich bleibt aber weiterhin unverständlich, dass es einen solchen Button gibt wie "Autobahn vermeiden" wenn ich um die Autobahn zu vermeiden Zwischenziele eingeben muss. Den Button könnte man sich dann auch sparen, genauso wie kürzere Strecke oder kürzer Zeit da gibt es nämlich auch manchmal unlogische Efekte und daran sollte der Hersteller arbeiten.

  8. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    287

    Standard

    #8
    Hallo,

    hast Du meine Ergänzung im Beitrag Nr. 6 von 9.58 Uhr gelesen?

  9. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von camalot Beitrag anzeigen
    ...Streckenlänge ca. 300 km ohne Zwischenziele und wenn ich dann die Strecke auf der Karte mir betrachte sehe ich dass die Strecke den größten Teil auf der Autobahn ist. Ist für mich auch soweit in Ordnung. Jetzt will ich aber nicht auf die Autobahn sondern Landstrasse fahren und da habe ich geshen, dass man, wie komfortabel, den Button "Autobahn vermeiden " aktivieren kann. Gedacht getan, aber leider hat sich der Routenverlauf nicht geändert, die Route verläuft nach wie vor überwiegend auf der Autobahn...
    Hi,
    Zum wiederholten mal der Offtopic Hinweis: Vermeiden heißt NICHT verbieten !!!
    Zwischen 2 vernünftig gesetzten Wegpunkten funktioninert die Autobahnvermeidung im übrigen hervorragend. 300km zwischen 2 Wegpunkten ist halt kein "Plan" im Sinne der Routenplanung
    Ein vernünfitger Plan mit mehr als 2 Wegpunkten (ob nun mit oder ohne Alarm) führt auch zu vernünftigen Routingergebnissen.

    Zurück zum ursprünglichen Thema:
    Das perfekte Motorrad-Navi gibt es nicht ! Es ist immer eine Wahl des geringsten Übels. Für mich war Garmin nach dem ersten Versuch mit dem Zumo 340 eigentlich erst mal "gestorben". Da der Nav 5 aber so gut zur BMW Navivorbereitung passt, habe ich mich vor dem Nav5 Kauf nochmal intensiv u.a. hier im Forum mit den Garmin Eigenheiten beschäftigt (es gibt ja genügend hilfreiche Tips) und bin nun seit 2 1/2 Jahren sehr zufrieden mit dem einst so verhassten Garmin Navi. Alles läuft so wie ich mir das gewünscht habe. Man muss sich halt auf die Garmin Eigenheiten einlassen, lernen damit umzugehen und alles wird gut.

    MfG, Stefan

  10. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #10
    Ich habe das Nav 5 jetzt eine Saison und verwende es im Zusammenspiel mit Basecamp. Obwohl ich beim Thema Navigation, Navis und Planungssoftware ziemlich vorbelastet bin, habe ich in diesen Monaten einiges dazu gelernt.

    Ein 'normales' Navi hat praktisch immer den Zweck, den Nutzer von A nach B zu führen, ggf. noch mit einem Zwischenziel. Die Optionen dazu sind primitiv, wie: am schnellsten / ohne Maut / ohne Autobahnen / am kürzesten ...

    Ganz anders verhält sich dies bei den Anforderungen an ein Motorrad-Navi, denn hier will man bestimmte Routenkriterien berücksichtigt haben, wie z.B. kurvenreiche Strecken. Genau diese Streckenführung ist bei den Kartenherstellern eher ein Ausschlusskriterium für eine Streckenführung. Kartenhersteller legen also beim Routing (welches ja Teil der Vektorkarte ist) ein Augenmerk auf andere Kriterien und die Software eines Motorrad-Navis muss dieses für Autofahrer optimierte Routing der Karte entsprechend anders auslegen. Genau dies lässt sich aber für umfangreiche Streckenplanungen nur durch eine individuell durch den User erstellte Route erreichen.

    Mein Fazit nach einer Saison Nutzung und Lernen! ist, dass sich die Kombination BMW mit Navi-Vorbereitung, Nav 5 und Basecamp sehr gut zum Motorrad-Fahren eignet. Durch eine richtige Bedienung von Basecamp + Nav 5 kann ich inzwischen (geschätzt) 95 % der Fehler, die mich anfänglich gestört hatten oder die immer wieder im Internet beschrieben sind, ausschließen.

    Beispiel Autobahn: Ich plane die Route mit den Voreinstellungen 'ohne Autobahn', mit 'kurvenreiche Strecke'. Will ich zwischendurch doch ein kurzes Stück Autobahn, dann kommt kurz davor ein Shaping-Point auf die Straße, welchem ich danach separat das Merkmal 'mit Autobahn verpasse.
    Brauche ich diese Strecke öfters und will ich sie auch umgekehrt so verwenden, dann kommen vor und nach der Autobahn jeweils zwei Shaping-Points auf die Strecke. Die Autobahn-nächsten Punkte davor und danach bekommen eben das AB-Merkmal verpasst. Basecamp und das Navi benutzen dann für die Strecke nach dem autobahn-nächsten Punkt die AB, egal in welcher Richtung ich diese Strecke plane. Auf der AB selber darf aber kein Shaping-Point sein, denn sonst könnte ich die Route nicht umgekehrt verwenden, da der Shaping-Point ja auf einer Spur in eine Richtung wäre.

    Falls dies Leute brauchen und wenn es nicht richtig rüber gekommen ist, dann mache ich da vielleicht mal ein kurzes Tuto.


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Informationen zu Navigation
    Von Tobias im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.05.2015, 21:59
  2. Steckdose vorne am Cockpit, BMW Navigator II Plus
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 22:12
  3. Verkaufe R1200 GS felsrot 12350€ mit Navigator II +
    Von Dingo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 21:15
  4. BMW Motorrad Navigator II Plus
    Von acryloss im Forum Navigation
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 13:19
  5. Navigation mit Ipaq und Navigationssoftware
    Von Noeder im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 11:44