Ergebnis 1 bis 8 von 8

Route optimieren durch Umwandlung in Track und wieder zurück

Erstellt von Salem, 01.11.2014, 12:54 Uhr · 7 Antworten · 1.728 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard Route optimieren durch Umwandlung in Track und wieder zurück

    #1
    Hi :-)
    Ich habe vor einigen Jahren, in meiner Anfangszeit als "Navi User" in Basecamp oder es könnte auch noch das ältere Programm von Garmin gewesen sein, eine "wilde Route" zusammengeklickt.

    Die Route ist gute 200 Km lang und ich habe damals ohne Rücksicht und den Hauch einer Ahnung was Zwischenziele, Wegpunkte oder ähnliches angeht "drauflos" geklickt.

    Die Tour ist nicht schlecht, allerdings ohne Einhaltung jeglicher "Planungshygiene". Ich bin sie "damals", gefühlt noch vor dem großen Kartoffelkrieg auch mal abgefahren mit meinem alten Zumo 210.

    Ich möchte die Tour jetzt wieder reaktivieren.

    Mittlerweile ist das Fachwissen angestiegen und so kam ich auf die Idee, die Route in einen Track umzuwandeln und dann wieder zurück in eine Route. Das hat auch geklappt. Alle Zwischenziele, Routenpunkte, Viapointe, usw. sind nun verschwunden. Es gibt nur noch einen Start und Endpunkt. Trotzdem führt die Route genau da lang, wo ich hin möchte. Allerdings ist das nur noch aus den Abbiegehinweisen zu erkennen.

    Weiß jemand, ob und wann Basecamp bei der Umwandlung von Tracks oder Routen Unterschiede macht, wann ein Zwischenziel, usw. nur noch in Abbiegehinweise umgewandelt wird?

  2. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.187

    Standard

    #2
    Eine direkte Antwort auf deine Frage kann ich leider nicht bieten.
    Wenn ich aber deine geschilderte Aufgabe zu bewältigen hätte, würde ich die alte Route in Basecamp importieren und einfach mit dem Werkzeug "neue Route" durch Klicks in die Landkarte nachzeichnen. Dann bekomme ich eine neue saubere Route mit genau dem Verlauf der alten. Ich brauche mir dann keine Gedanken zur irgendwelchen Konvertierungsfragen zu machen.

    Gruß - Pendeline

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #3
    Bei mir machen weder BC, noch das Navi beim Konvertieren von Track zu Route irgendwo Zwischenziele. Es gibt nur Start und Ziel.

    Deswegen würde ich -mittlerweile - es so machen, wie Pendeline es beschreibt, wenn ich den Track nutzen möchte oder anpassen möchte.

    'Damals' hätte ich die Neuberechnung ausgeschaltet.

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #4
    Hallo Pendline :-)
    Hallo Oerst :-)
    So wie ihr es beschreibt, hätte ich es normalerweise auch gemacht. Der Haken ist nur, dass die Route über die Wald und Wiesenwege zwischen den Äckern der Landwirte durchführt. Deshalb ist das schon klasse, dass Basecamp die Aufgabe überhaupt löst und ene saubere Start-Ziel Route draus macht. Da gibt es nichts zu meckern.

    Mein Gedanke war nur, zwischendurch einen der vielen Punkte noch als Zwischenziel erhalten zu können.

  5. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.187

    Standard

    #5
    Für die Aufgabe:
    >>>Der Haken ist nur, dass die Route über die Wald und Wiesenwege zwischen den Äckern der Landwirte durchführt.<<<
    Ab irgendeinem Punkt will Basecamp nicht weiter, weil du deine Routenpräferenzen beispielsweise auf "fahren" oder "Motorrad" stehen hast. Du hast damit BC angewiesen, "mach mir eine Straßenroute". Wenn also dein Karte an dieser Stelle keine Straße anzeigt, wird BC ab dort zurückführen.
    Mein Lösungsvorschlag:
    Eigenschaften deiner Route öffnen (Doppelklick auf den Routennamen in deiner Sammlung)
    Den Via-Punkt in "Name des Zwischenziels" finden und markieren
    ->Zwischenziel bearbeiten (Zahnrad-Ikon rechts neben dem Fenster "Name des Zwischenziels")
    Dort die Eigenschaften des Via-Punktes ändern auf "Direkt".
    Der Effekt ist, das von diesem bis zu deinem nächsten Routenpunkt einen Luftline gebildet wird. An der kannst du dich dann in freier Natur beim Bauern entlanghangeln.
    Ggfs kontrollieren und entscheiden, ab welchem der nächsten Via-Punkte die Eigenschaften wieder von "Direkt" zurückgestellt wird auf "Motorrad".

    und für die Aufgabe
    >>>Mein Gedanke war nur, zwischendurch einen der vielen Punkte noch als Zwischenziel erhalten zu können.<<<
    BC ändert dir einen stillen Via-Punkt in ein angesagtes (und skip-bares) Zwischenziel:
    Eigenschaften deiner Route öffnen (Doppelklick auf den Routennamen in deiner Sammlung)
    Den Via-Punkt in "Name des Zwischenziels" finden und markieren
    Rechtsklick und Option "Alarm bei Ankunft" wählen (Start- und beim Zielpunkt stehen immer auf "Alarm bei Ankunft")

    Versuche es mal

    Gruß - Pendeline

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #6
    Oder statt 'direkt ' auf Fahrrad bzw. Fußgänger stellen, wenn der Teil was länger ist

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #7
    Hi ihr Beiden :-)
    Die ursprüngliche uralte Route, die ich vor einigen Jahren wild zusammengeklickt habe, besteht aus zig Viapoints, Shappungpoints, Zwischenzielen usw. Ich hatte die, völlig von jeglicher Ahnung befreit, wüst, irgendwie zusammengeklickt.

    Ich habe gestern Morgen diese Route in einen Track umgewandelt und dann den Track in eine Route. Diese neue Route besteht nur noch aus Start- und Zielpunkt und jeder Menge Abbiegehinweisen. Diese neue Route führt auch genau da lang, wo auch die alte wilde Route langführt. Damit bin ich sehr zufrieden und habe diese Route heute morgen auch abgefahren. Sie funktioniert also.

    ich hatte jetzt nur den Gedanken, dass bei der Umwandlung von Route in Track und zurück, vielleicht einer der vielen Via-, Shapping- usw. -Points erhalten bleiben könnte.

    Dazu müsste ich jetzt in der neuen Route einen der vielen Abbiegehinweise in einen Punkt umwandeln können, aber das geht wohl nicht.

  8. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #8
    Nein. Tracks enthalten keine 'Punkte' , außer Start und Ziel.
    Daher geht diese Information verloren.

    Wenn Du die Neuberechnung an hast, wird Dir die neue Route zerrechnet, sobald Du die Route verlässt.
    Daher lieber neu erstellen, mit passenden Punkten.


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 12:18
  2. Nun habe ich sie in 3D und Farbe gesehen
    Von Mister Wu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 16:07
  3. Mal Kurz auf Umwegen nach Südfrankreich und wieder zurück
    Von Frehni im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 18:50
  4. Route, Waypoint, Track und Co.???
    Von q-treiber84 im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 19:48
  5. Und wieder eine Neuer
    Von Laterider im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 16:14