Ergebnis 1 bis 4 von 4

TTR 2 Routenplanung

Erstellt von Rombo01, 05.03.2009, 11:38 Uhr · 3 Antworten · 773 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    120

    Standard TTR 2 Routenplanung

    #1
    Moinsen Zusammen
    Ich habe mal eine Frage an Euch, da ich ja ein TTR 2 zu Weihnachten unter dem Baum fand, bin ich die letzten Tage ein wenig mit dem Teil an meiner Großen herum gefahren.
    Fazit, das mit dem Scala Rider geht locker bis 180
    Nur von dem Rotenplaner bin ich ein wenig entteuscht, sprich ich kann keine besonderen Motoradrouten erkennen. Im Gegenteil immer schon über die B1 Kerzengeradeaus
    Selbst bei der Fahradoption gent es immer geradeaus, und selten über einen Feldweg.
    Anders sieht es aus wenn ich via MTP 2008/09 mir eine kleine Route plane, dort die landschaftlich schöne Strecken auswähle, dann und nur dann erhalte ich eine Motoradfreundliche Tour. Gestern nur zum Spass Ahlfeld / Hildesheim, in Summe waren es 140 km, durch den MTP planen lassen und auch gefahren, wass soll ich sagen KLASSE
    Wusste gar nicht das wir auch feine Kürvchen hier haben

    Bin ich vermessen, wenn ich das von einem Motoradnavi erwarte, was das TTR 2 ja sein soll.

    Oder mach ich gar etwas falsch mit dem Teil?

    Wie sieht das bei euch aus? Kann das was ich verlange das ZUMU ?
    Anders müsste ich ja wenn ich in der Toskana bin die Routen im voraus planen und rüberspielen oder gar ein Schlepptop, was ich nett habe, mitnehmen.
    Verzeiht mir die "Dummen " Fragen bin was die Navigation fürs Moped angeht ein Frischling
    Über Tipps und Eure Erfahrungen würde ich mich sehr frauen.
    LG
    Marco

  2. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Rombo01 Beitrag anzeigen
    Bin ich vermessen, wenn ich das von einem Motoradnavi erwarte, was das TTR 2 ja sein soll.

    LG
    Marco
    sorry, nein, nur ein bisserl naiv.

    wie soll das navi wissen, auf welchem motorrrad es montiert ist und was der fahrer unter einer "schönen" motorradstrecke versteht. fahrer einer r1, goldwing und lc8 haben da sicherlich unterschiedliche vorstellungen.
    motorradnavi heißt es nur, weil es unter anderem auch wasserdicht ist, hat aber nichts mit der routenberechnung zu tun.
    das ist beim zumo auch nicht anders, der berechnet entweder schnelle route oder kürzere route, aber keine "schöne".
    kenne den tt nicht, nur den zumo, aber einen laptop zum routenplanen brauchst du nicht (nur eine papierkarte). auf dem gerät selbst ist eine 300 km lange route innerhalb weniger minuten geplant.

    lg
    harald

  3. Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    120

    Standard ok

    #3
    Danke Harald,

    ok Naiv macht nix
    Hmm, dachte nur halt, das was der Motoradtourenplaner kann, könnte ein Mopednavi auch.
    Ist aber nicht weiter schlimm, entweder die Roten vorplanen oder halt wirklich die Karte als Grundlage nehmen.
    Habe verstanden
    LG
    Marco

  4. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    #4
    hallo marco,
    ich erspare mir mittlerweile auch das vorplanen, da bisher keine tour am dritten tag noch so lief wie geplant. zuhause mache ich nur mehr die grobplanung, die detailplanung für den nächsten tag erfolgt immer abends.
    lg
    harald


 

Ähnliche Themen

  1. Routenplanung Mapsource vs Google
    Von Nolimit im Forum Navigation
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 18:22
  2. routenplanung piemont
    Von wernerdann im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 20:29
  3. Routenplanung: Wer machts wie?!
    Von Fi156 im Forum Navigation
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 22:54
  4. Routenplanung am Mac für Zumo?
    Von scubafat im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 13:52
  5. Software für Routenplanung
    Von Herrenreiter im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 00:36