Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Wie schnell rechnen/planen eure Navis? Bitte um Vergleich

Erstellt von Graubrot, 08.10.2017, 13:53 Uhr · 13 Antworten · 1.684 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    16

    Standard Wie schnell rechnen/planen eure Navis? Bitte um Vergleich

    #1
    Hallo allerseits,

    Ich habe ein nagelneues Zumo 395. Mir kommt die Rechenleistung total schwach vor, d.h. die Routenplanung dauert sehr lange.

    Ich habe mal die Zeitdauer für die Planung von 2 veschiedenen Strecken notiert.
    Präferenz ist: Kürzere Zeit.

    Die Zeiten (Min:Sec) sind:

    Stadtzentrum Freiburg im Breisgau - Stadtzentrum Frankfurt a. M.
    4:07 bei Vermeidung von Autobahn & Kehrtwenden
    3:40 bei Vermeidung von Autobahnen
    0:20 ohne irgendwelche Vermeidungen

    Mein alter TomTom Rider 2 braucht dafür:
    1:07 bei Vermeidung von Autobahnen
    0:08 ohne irgendwelche Vermeidungen

    Stadtzentrum Freiburg im Breisgau - Stadtzentrum München
    Zumo 395:
    3:32 bei Vermeidung von Autobahnen
    0:30 ohne irgendwelche Vermeidungen
    TomTom Rider 2:
    1:40 bei Vermeidung von Autobahnen
    0:18 ohne irgendwelche Vermeidungen

    Bitte seid so nett und postet mal, wie lange eure Geräte dafür brauchen, Ich frage mich, ob Ich das Zumo 395 einschicken muss.

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    7.659

    Standard

    #2
    ich habe den 390, der ist beim Fahren sehr schnell, wenn man die Route nicht zu lang macht und es mal neu rechnen muss

    bei 660 km und kurvenreiche Strecke habe ich die Berechnung abgebrochen, dauert zu lange, und 660 km kurvenreiche Strecke
    kann ich sowieso nicht am Stück fahren.

    und das HansHans das schneller kann, nutzt mir nichts

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.385

    Standard

    #3
    Hallo,
    Zitat Zitat von Graubrot Beitrag anzeigen
    Ich habe ein nagelneues Zumo 395. Mir kommt die Rechenleistung total schwach vor, d.h. die Routenplanung dauert sehr lange.
    Zumo 395 ?
    Ist das nicht das Billigmodell von Garmin ?
    Vielleicht findest Du es gar nicht so billig, aber Garmin wird das finden und schließlich muss man sich ja irgendwie vom "Spitzenmodell" Garmin Zumo 595 absetzen, denn die Käufer würden es gar nicht verstehen, wenn sie mehr zahlen ohne mehr zu bekommen.

    Hier die Vergleichswerte für den Zumo 595:

    Stadtzentrum Freiburg im Breisgau - Stadtzentrum Frankfurt a. M.
    1:25 bei Vermeidung von Autobahn & Kehrtwenden
    1:35 bei Vermeidung von Autobahnen
    0:10 ohne irgendwelche Vermeidungen

    An dieser Stelle müssen die Rahmenbedingungen nochmal klargestellt werden: Karte war CN Europe NTU 2017.20
    Eine Rolle wird auch spielen, ob die Karte im geräteinternen Speicher ist oder auf einer SD-Karte und wenn letzteres, welcher Typ/Hersteller. Karte im geräteinternen Speicher müsste deutlich schneller sein ohne dass ich das ausprobiert habe. Wer weiß, welche Einflussgrößen es sonst noch gibt (auf Akku oder Bordstromversorgung).

    Zitat Zitat von Graubrot Beitrag anzeigen
    Bitte seid so nett und postet mal, wie lange eure Geräte dafür brauchen, Ich frage mich, ob Ich das Zumo 395 einschicken muss.
    Vielleicht nennt ja nochmal jemand Vergleichsdaten für Dein Modell, aber da Garmin ja keine bestimmte Geschwindigkeit versprochen hat, dürfte kaum eine Anspruchsgrundlage sein.

    Warum bist Du denn nicht bei Deinem TomTom Rider 2 geblieben ?
    Neu ist nicht immer besser, das musste ich auch bei meinem Zumo 595 erfahren, der mein kaputtes Zumo 550 ersetzen musste. An den Rechenzeiten habe ich zwar nichts auszusetzen, aber die Helligkeit lässt zu wünschen übrig und die Akkulaufzeit.

    Im Übrigen finde ich Deine Rechenzeiten gar nicht so schlimm:
    • 4:07 bei Vermeidung von Autobahn & Kehrtwenden
      Wer das sowas eingibt, hat viel Zeit für die Fahrt, dann doch wohl auch für die Berechnung ?!
    • 0:20 ohne irgendwelche Vermeidungen
      Wenn Du das vor dem Aufsteigen eingibst, ist das Navi fertig, bevor Du die nächste Kreuzung erreichst. Wo ist das Problem ?


    Was bei der Betrachtung noch außen vor geblieben ist, ist die Ergebnisqualität. Du hast nur gewartet, bis das Navi irgend ein Ergebnis präsentiert, aber nicht welches. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Du durch geschicktes Platzieren von Zwischenzielen eine schnellere Route findest oder indem Du einfach der Nase nach fährst. Das Navi hätte die vielleicht auch gefunden, wenn es länger hätte nachdenken dürfen. Es gibt allerdings keine Einstellung geduldige Fahrer / ungeduldige Fahrer. Was bringt Dir 10 Sekunden weniger Rechenzeit, wenn Du nachher 10 Minuten mehr Fahrzeit hast ?

    Besonders bei der automatischen Neuberechnung, wenn man von der Route abweicht, zeigt sich der Effekt: Natürlich wünscht man sich möglichst bald eine neue Wegführung, spätestens an der nächsten Kreuzung. Mit den aktuellen Modellen klappt das auch, indem sie vermutlich an die bestehende Route anknüpfen und erst nach längerer Zeit kapieren sie, dass nun vielleicht eine komplett andere Route die schnellere ist. Mein früheres GPSV hatte eine Neuberechnung stets komplett durchgeführt, was bei langen Routen oft einen minutenlangen "Blindflug" bedeutete.

    Eckart

  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.855

    Standard

    #4
    manchmal kommt mir das Garmin auch langsam vor, z.B. im Vergleich zu Kurviger.de oder motoplaner, - aber die kann ich leider nicht mitnehmen :-(

    zum Vergleich meine Zeiten auf Zumo 590:
    Stadtzentrum Freiburg im Breisgau - Hauptstraße 1 (die Funktion Zentrum sehe ich beim 590er nicht)
    --> Stadtzentrum München, Marienplatz 1

    Zumo 590:
    1:29 bei Vermeidung von Autobahnen
    1:15 bei Vermeidung von Autobahnen & Kehrtwenden
    0:10 ohne irgendwelche Vermeidungen

  5. Registriert seit
    24.05.2017
    Beiträge
    31

    Standard

    #5
    Also ich bin der Meinung dass man für die Preise, welche man hinblättern muss für aktuelle Motorradnavis schon deutlich mehr Rechenleistung erwarten könnte.

    Ich hatte das gerade vor 2 Tagen. Wollte von Pisa nach Como. Sind glaub so 350 km. Einzige Einschränkung war einmal mit und einmal ohne Mautstrecken. Wenn ich dann am Flughafen ewig in der Sonne rumstehe bis sich (in meinem Fall der Navigator V) das Navi endlich bequemt hat fertig zu rechnen ist das schon sehr ärgerlich. Da hat das auch nichts mit ungeduld zu tun. Es dauert halt auch ewig bis ich ne Ersatzroute krieg wenn ich mal falsch abgebogen bin. Da kann ich nicht mal bequem auf dem Standstreifen rumstehen...

  6. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.385

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von ChiemgauQtreiber Beitrag anzeigen
    die Funktion Zentrum sehe ich beim 590er nicht
    Das haben die Garmins alle nicht.
    Das Zentrum ist (für das Navi) dort, wo es den Ort bei der Suche nach einer Stadt lokalisiert.

    Eckart

  7. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.855

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen
    Das haben die Garmins alle nicht.
    Das Zentrum ist (für das Navi) dort, wo es den Ort bei der Suche nach einer Stadt lokalisiert.

    Eckart
    habs nochmal mit der Eingabe als Stadt probiert - gleiches Ergebnis

  8. Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    #8
    Hallo,

    ja, mit Stadtzentrum meinte Ich Stadt, ohne weitere Angaben von Straßen oder POIs.

    Mich interessiert einfach nur, ob die Berechnungsdauern für o.g. Strecken für das Zumo 395 normal sind oder ob Ich ein Montagsgerät erwischt habe. Ich habe die neueste Kartenversion (letzte Nacht installiert) und keine SD Karte, das Navi ist jungfräulich. Ich finde es schon erschreckend, dass mein 8 Jahre altes TomTom schneller rechnet.

    Immerhin weiß Ich jetzt schon mal, dass das 595 schneller ist, danke für diese Information.

  9. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.689

    Standard

    #9
    BMW Navi 6
    NTU2018.20 im internen Speicher
    GPS-Simulation: an
    Kürzeste Zeit
    Freiburg im Breisgau -> Frankfurt am Main

    Vermeidungen:
    BAB und Kehrtwende: 1:23
    BAB: 1:45
    ohne: 0:06

    Gruß von Pendeline

  10. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #10
    Zumo 660
    NTU2018.10 im internen Speicher
    Kürzere Zeit
    Freiburg im Breisgau -> Frankfurt am Main

    Vermeidungen:
    BAB und Kehrtwende: 1:50
    BAB: 2:29
    ohne: 0:17

    Gruß Gerhard


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nochmal alles rund um Auspuff. Bitte um Eure Erfahrungen :-)
    Von basic800 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.06.2014, 21:25
  2. Geheimnisvolle Gabel-Undichtigkeit an 12er Rallye -- bitte um eure Meinung -- Foto
    Von Larry1970 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 19:09
  3. Wie schnell läuft eure 1200
    Von sk1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 302
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 19:38
  4. Wie habt ihr eure Navis befestigt?
    Von Sechskantharry im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 21:03
  5. Bitte um Hilfe - Navi "verschwunden"
    Von K12R-Stefan im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 10:21