Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 134

ZUMO 340 LM CE oder Zumo 660

Erstellt von Darkghost, 11.06.2012, 11:27 Uhr · 133 Antworten · 31.806 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #21
    Hi Darkghost,

    ein paar "Erfahrungen" auf Basis Colorado300, Oregon450t, Zumo660 und Montana(Kurztest) kann ich ebenfalls beisteuern.
    Displayablesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung:
    Kannst du bei allen Geräten komplett vergessen, es ist nichts zu erkennen. Da hilft es nur mit der Hand etwas Schatten zu "spenden".
    Bei hellem Sonnenlicht bestehen keine gravierenden Unterschiede, am besten ist die Ablesbarkeit an "dunklen" Tagen. Hilfreich ist immer das Display auf volle Helligkeit einzustellen. Bei Akkubetrieb des Oregon waren diese nach ca. 10-12 Stunden(30km vor Zielankunft in France) leer.
    Meinerseits ist BT mittlerweile zum KO-Kriterium geworden, das entspannt ungemein. Die hektischen Blicke alle paar Minuten entfallen: Noch 5km bis zum Abzweig, noch 2km, noch 800m, noch 250m, äh...verpasst.
    Zumindest eine ordentliche Sprachansage möchte ich nicht mehr missen. Die Fummelei mit Kabelanbindung bei jeder Pause war mir auch zu nervig. Kabel vom Helm unter der Jacke durchführen und am Zwischenstecker einstecken ist auf Dauer nicht entspannend.
    Wichtig für's Mo ist eine ordentliche Halterung mit Schnellverschluß und beim Routing die Option Neuberechnung aus! Ansonsten fährst du eine 2km Umleitung und deine gesamte Routenplanung ist hinüber. Track-/Reiseaufzeichnung bieten alle Garmingeräte, mal einstellbar/abschaltbar mal nicht. Ob man jetzt 20 oder 200 Routen auf dem Gerät benötigt mag ich nicht bewerten. Mir haben bei der letzten Tour(~4000km) 14 Routen(incl. Alternativen) genügt. Wenn's damit eng wird kann man "erledigte" löschen und benötigte vom internen Speicher oder der SD-Karte nachladen.
    Noch eine Bemerkung:
    Nicht 2 Tage vor der großen Alpentour bestellen, montieren und losfahren! Das bringt nur Frust. Besser finde ich, wenn man sich rechtzeitig in die Funktionen von Mapsource, Basecamp(mag ich nicht) sowie des Gerätes einarbeitet und diese testet. Am meisten lernt man mit selbst erstellten Routen in der Homezone.

  2. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    Hi Darkghost,

    ein paar "Erfahrungen" auf Basis Colorado300, Oregon450t, Zumo660 und Montana(Kurztest) kann ich ebenfalls beisteuern.
    Displayablesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung:
    Kannst du bei allen Geräten komplett vergessen, es ist nichts zu erkennen.

    Sorry aber das ist wohl eine absolute Falschaussage! Die Montana Serie kannst du auf Grund des reflektieren Display perfekt bei direkter Sonne ablesen was beim 660er unmöglich ist.

    Ich weiss ja nicht was du da getestet hast aber deine pauschale Aussage ist so nicht richtig.

  3. Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    116

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von pilles-Q Beitrag anzeigen
    Moin,

    hier die Bedienungsanleitung:
    http://static.garmincdn.com/pumac/zu..._OM_WEB_DE.pdf

    ein dedizierter Hinweis auf Mobiltelefone & deren BT_Kopplung fehlt... (Seite 10ff)


    Mal anders herum gefragt: Setzt das nun die Voraussetzung dafür hoch, daß das Headsaet mit 2 BT (navi & phone) Geräten nun zusätzlich koppelbar sein muß?

    Welches Headset kann das?
    Hab es auch gerade gelesen...

    Damit ist das Teil auf jeden Fall gestorben! Wie kann man denn heutzutage so eine Eigenschaft nicht mit einbauen? Das ist ja das Gleiche, wie wenn man den Elektrostarter bei Motorrädern wieder abschaffen würde...

  4. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Scampijoe Beitrag anzeigen
    Hab es auch gerade gelesen...

    Damit ist das Teil auf jeden Fall gestorben! Wie kann man denn heutzutage so eine Eigenschaft nicht mit einbauen? Das ist ja das Gleiche, wie wenn man den Elektrostarter bei Motorrädern wieder abschaffen würde...

    weil vielleicht nicht jeder Motorradfahrer so wichtig ist, um beim Fahren telefonieren zu wollen oder zu müssen oder es sich einreden.

    Wie sind nur die "ich will immer telefonieren" noch vor einigen Jahren Motorrad gefahren?

    Aber muss jeder natürlich selbst wissen.

  5. Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    116

    Beitrag

    #25
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    weil vielleicht nicht jeder Motorradfahrer so wichtig ist, um beim Fahren telefonieren zu wollen oder zu müssen oder es sich einreden.
    Entschuldige, aber das ist eine mehr als nur naive Aussage.

    Manche Menschen fahren viel Motorrad und, Überraschung!, müssen auch da telefonisch erreichbar sein. Alle 10min anzuhalten ist auf Dauer etwas nervenaufreibend. Und nur um zu sehen wer anruft, immer mit dem Auto zu fahren, zaubert mir auch kein Lächeln mehr auf das Gesicht.

    Es geht hier auch nicht um eine Grundsatzdiskussion über Sinn und Unsinn des Ganzen. Nur um die Frage, warum ein Premiumhersteller zu dieser Zeit auf solch ein glasklar kaufentscheidendes Kriterium verzichtet. Das ist einfach der aktuelle "Stand der Technik" und sollte vom Kunde so auch erwartet werden dürfen.

    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Wie sind nur die "ich will immer telefonieren" noch vor einigen Jahren Motorrad gefahren?
    Genau wie heute auch: mit etwas Sprit, einem guten Satz Reifen und der passenden Bekleidung. Und dabei telefoniere ich schon seit mehr als 10 Jahren auf Zweirädern. Natürlich erwarte ich nicht, dass jeder mit diesem "Teufelszeug" auch umgehen kann/will.

    Anderseits dürfen BC, ABS, ESA, ASC, RDC, usw. heutzutage auf keinen Fall mehr fehlen...

    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Aber muss jeder natürlich selbst wissen.
    Amen.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #26
    Die Frage, ob ein Bluetooth-Headset mit mehreren BT-Tonquellen gleichzeitig bzw. parallel klar kommt, ist meines Wissens weder vom Navi noch vom Handy abhängig, sondern nur vom Headset. Das Jabra BT3030, das ich eine ganze Weile verwendet habe, kann das jedenfalls. Es hatte (an meinem TomTom) jedoch den Schönheitsfehler, dass es nach einigen Sekunden Nicht-Betrieb "schlafen ging" und dann bei einer neuen Ansage eine runde Sekunde zum "Aufwachen" benötigte und deshalb immer die ersten Worte der Ansage verschluckte. Ich habe mal gehört, dass es Garmins gibt, bei denen man einen Pilotton einstellen kann, der das BT-Headset "aufweckt".

    PS: Zum Telefonieren auf dem Mopped ist das Jabra eher weniger geeignet, weil es kein externes Mikro für den Helm hat.

  7. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Scampijoe Beitrag anzeigen

    Anderseits dürfen BC, ABS, ESA, ASC, RDC, usw. heutzutage auf keinen Fall mehr fehlen...
    Meine G450X hat davon nichts und die viele andere Bikes auch nicht und naiv ist der Glaube so wichtig zu sein immer telefonieren zu müssen! Ich selbst muss sehr viel beruflich telefonieren aber auf dem Bike ist Schluss damit.

  8. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Sorry aber das ist wohl eine absolute Falschaussage! Die Montana Serie kannst du auf Grund des reflektieren Display perfekt bei direkter Sonne ablesen was beim 660er unmöglich ist.

    Ich weiss ja nicht was du da getestet hast aber deine pauschale Aussage ist so nicht richtig.
    Nachmittags, 1700-1800CET, Fahrtrichtung Osten. SEND PICS
    Ja, das Display des Montana ist besser als alle Vorherigen. Aber wenn die Sonne direkt darauf scheint muss man es auch vor die Nase halten.
    Ich ziehe ein ein BT-fähiges Navi vor.

  9. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Scampijoe Beitrag anzeigen
    Entschuldige, aber das ist eine mehr als nur naive Aussage.

    Manche Menschen fahren viel Motorrad und, Überraschung!, müssen auch da telefonisch erreichbar sein. Alle 10min anzuhalten ist auf Dauer etwas nervenaufreibend. Und nur um zu sehen wer anruft, immer mit dem Auto zu fahren, zaubert mir auch kein Lächeln mehr auf das Gesicht.
    Ein paar wichtige Leute kenne ich schon, aber keiner davon nimmt sich so wichtig daß er alle 10min telefoniern muss.
    Nicht mal Äinschie ist so wichtig.

  10. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Die Frage, ob ein Bluetooth-Headset mit mehreren BT-Tonquellen gleichzeitig bzw. parallel klar kommt, ist meines Wissens weder vom Navi noch vom Handy abhängig, sondern nur vom Headset.
    Mein Handy nutzt den Umweg über das Zumo zum BT-Headset. Wenn es klingelt schaltet die Naviansage stumm und ich lege auf. Bei der nächsten Pause rufe ich zurück, das muss ausreichen.
    Man kann das Handy mit vielen BT-Headsets auch parallel zum Navi koppeln.
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    PS: Zum Telefonieren auf dem Mopped ist das Jabra eher weniger geeignet, weil es kein externes Mikro für den Helm hat.
    Muss auch nicht sein. Die nächste Kurve ist wichtiger als ey alder


 
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche ZUMO 220 oder 660
    Von Kelle39 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 17:11
  2. Zumo 660 oder 220
    Von gs2005 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 00:06
  3. Zumo 550 oder 660
    Von Clamshell im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 21:49
  4. Zumo 550 oder Navigator III plus
    Von p_kretschmer im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 21:39
  5. Zumo 500 oder 550
    Von Dao im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 11:36