Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 134

ZUMO 340 LM CE oder Zumo 660

Erstellt von Darkghost, 11.06.2012, 11:27 Uhr · 133 Antworten · 31.840 Aufrufe

  1. Rha
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Darkghost Beitrag anzeigen
    Sieht doch ganz gut aus. Find das gerät jetzt nicht viel größer als das zumo 660. Wie planst Du das mit der externen Stromversorgung? Cartool-Stecker? Mit Widerstand?

    Das weis ich selbst noch nicht genau, bring meine Kuh nächste Woche zum um 2x LED Zusatzscheinwerfer (BMW org.) eingebaut zu bekommen. Hab da mal angefragt ob sie dann das Navi gerade an den Cartol anschließen könnten !!
    Wurde aber erstmal, am Telefon, abschlägig beschieden, mit dem Hinweis, der ist nur für "Orginal BMW" Navis" und möglichen Garantieverlust. Werden am Samstag nochmal persönlich vorsprechen und ne Lösung finden.

    PS: Mal schauen wann es die abschließbaren Navihalter gibt, eine anbringung am lenker kommt jedoch für mich nicht in Frage, so wie es jetzt ist, hat man das 340 gut im Blick und es verdeckt nichts.

  2. Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    62

    Standard

    #62
    Garantieverlust?
    Das ist nen Scherz, oder? Hat jemand anders das auch schon gehört?

  3. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #63
    Wenn die sich mit dem Cartoon Stecker anstellen gibt es ja noch eine weitere gute Lösung.

    Einfach das Y-Kabel für die zweite 12-Volt Steckdose kaufen, an der ersten anschliessen, die Enden die zur dann zweiten gehen sollten abschneiden und Navi anschliessen. Dieser Anschluss wird auch automatisch abgeschaltet.

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Meine G450X hat davon nichts und die viele andere Bikes auch nicht und naiv ist der Glaube so wichtig zu sein immer telefonieren zu müssen! Ich selbst muss sehr viel beruflich telefonieren aber auf dem Bike ist Schluss damit.
    Darf ich mal ganz verschämt das Wort "Pikettdienst" in den Raum werfen?
    Deine vorhergehende Frage ist schnell beantwortet: VOR Bluetooth und VOR dem Handy bin ich an Pikettdiensten nicht aus dem Haus gegangen. Später dann hatte ich an Piketttagen immer das Handy dabei. Immer. In meinem Job verreckten damals ja auch keine Maschinen, sondern Menschen, wenn das Piketthandy klingelte. Da will man dann schon erreichbar sein.
    Dank Bluetooth kann ich heute auch an Piketttagen mit dem Töff unterwegs sein.
    SO, das war jetzt mal ausführlich und neutral beantwortet in der naiven Hoffnung, dass Pauschalbeantworter und fortschrittsresistente "es geht auch ohne"- User endlich einmal von der Meinung abrücken, nur sie hätten plausible Gründe für ihr Verhalten...
    Deshalb muss ich noch beim 660er bleiben.

    Wobei mir die UNsäglichkeiten des absolut nicht ablesbaren Displays und der untaugliche Chip im Alltag noch nie aufgefallen sind. UNd ich nutze das Teil jetzt seit fast 40.000 km. Da bin ich echt froh, diesen Thread einmal gesehen zu haben. SOnst würde ich immer noch glauben, mein Navi sei ausgezeichnet!

  5. Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    62

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Wenn die sich mit dem Cartoon Stecker anstellen gibt es ja noch eine weitere gute Lösung.

    Einfach das Y-Kabel für die zweite 12-Volt Steckdose kaufen, an der ersten anschliessen, die Enden die zur dann zweiten gehen sollten abschneiden und Navi anschliessen. Dieser Anschluss wird auch automatisch abgeschaltet.
    Das hört sich aber eigentlich doch nach einem noch stärkerem Eingriff an als das mit dem Cartool-stecker, oder?

  6. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    SO, das war jetzt mal ausführlich und neutral beantwortet in der naiven Hoffnung, dass Pauschalbeantworter und fortschrittsresistente "es geht auch ohne"- User endlich einmal von der Meinung abrücken, nur sie hätten plausible Gründe für ihr Verhalten...
    Und ich habe schon seit Jahren einen digitalen BOS Empfänger dabei, um das abdecken zu können.

    Das zum Thema " fortschrittsresistente "es geht auch ohne"- User "


    Aber ich denke das ist nun auch intensiv hier besprochen und jeder soll das machen was er oder sie braucht!

  7. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von Darkghost Beitrag anzeigen
    Das hört sich aber eigentlich doch nach einem noch stärkerem Eingriff an als das mit dem Cartool-stecker, oder?

    Was für einen "Eingriff"?

    Wir reden hier nicht über eine OP an einem Menschen sondern etwas Strom für ein Navi!

    Wenn dir das alles zu unsicher ist solltest du dir einen BMW Navigator kaufen und dein Händler wird nichts mehr sagen ganz im Gegenteil :-)

    Ich betreibe seit Jahren an dem Cartoolstecker vorne verschiedenste Garmin- und BMW Geräte und an der Steckdose unter der Sitzbank die Baehranlage.

  8. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Die neuen Geräte verwenden nicht mehr NT-Karten sondern NTU wobei das U für Unicode steht.
    Dann hoffe ich mal daß bei den Routinginformationen russische Städte auch in kyrillischer Schreibweise dargestellt werden. Dann könnte das Navi mit den Straßenschildern übereinstimmen Hmhm...vielleicht etwas viel verlangt für Ami-Software

    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Da Garmin MapSource nicht mehr supportet, wage ich mal zu sagen, dass MS mit diesen Karten nicht mehr klarkommt. Ich habe ja das neue 350 und eine am Gerät erstellte Testroute mit beiden Programmen verglichen und die Ergebnisse sind schon verschieden.
    Das ist logisch, alle drei genehmigen sich unterschiedliche Berechnungsparameter.

    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    ein weiteres Indiz dafür waren mit den früheren NT-Karten oder anderen Anwendungen erstellte GPX-Dateien, die ich direkt ins Gerät kopiert habe und nachher zu Fehlermeldungen führten. Ebenso lassen sich mit anderen Anwendungen erstellte GPX-Dateien nicht in BC importieren. GPX ist nicht immer GPX.
    GPX ist definiert: http://www.topografix.com/GPX/1/1/gpx.xsd
    Genauso wie deutsch: http://www.duden.de/
    Das Problem sind die individuellen Interpretationen, z. B. bayrisch, die eine gewisse Inkompatibilität verursachen. Diesbezüglich erweist sich Garmin nicht liberal, ohne selbst strickt den Standard einzuhalten.
    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Aber wer noch ältere Geräte hat, kann weiterhin mit MS arbeiten, ich habe es auch noch installiert.

    Und wenn man mit BC vertraut ist, behaupte ich nicht mehr, dass MS schneller ist. BC wirkt auf den ersten Blick unübersichtlich, man kann es jedoch übersichtlich gestalten und wie mit jeder Anwendung muss man sich damit befassen. Aber hier wie in anderen Foren wurden Vorurteile gegen BC herumgeblasen von Leuten, die sich wahrscheinlich nie ernsthaft damit befasst haben.
    Auf meinem alten Gerät (XP Prof., 1GB Ram, Intel Celeron) ist MS, da wesentlich schlanker programmiert, deutlich schneller. BC wiederum bietet mehr Optionen zur Routenberechnung(Ausschlüße) die aber selten bis nie eine sinnvolle Route ergeben. Oft ist es doch sinnvoll 10-20km Bundesstraße/Nationalstraße zu fahren als 250km Umweg via KleinKlein.
    Bei meiner Routenplanung schließe ich nichts aus, das erfolgt bei der manuellen Feinarbeit. Nunja, Seilbahnen vermeide ich auch ohne Häkchen.
    Nervig finde ich auch das Gedächtnis von BC zu löschen. Alte WP's, Routen & Tracks möchte ich nicht in der aktuellen Planung mitschleifen.
    BC ist eher ein Tool mit vielen Gimmiks für alle Geräte die Garmin anbietet, MS eine Routenplanungssoftware für Motorradfahrer. Das Gummiband funktioniert zwar auch, aber eben nicht funktionell.
    Nein, ich arbeite konventionell:
    Ein Dateiverzeichnis pro Tour mit einer GDB der geplanten Routen & WP's der Tour, dto Packliste, etc. Nach der Tour werden Trackdaten, Fotos, Filme, usw. im gleichen Verzeichnis gespeichert.

    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ist mir egal, mit was Ihr plant, Tatsache ist und daher mein Out für MS, das sich nur auf neue Geräte bezieht, dass Garmin MS eingestellt hat und zur Arbeit mit BC rät.
    Was bleibt denen anderes übrig um BC einem Motorradfahrer schmackhaft zu machen? Ja, man kann damit Routen erstellen. Sogar besser als mit Tyre. Wenn das der Anspruch ist.

  9. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    Nervig finde ich auch das Gedächtnis von BC zu löschen. Alte WP's, Routen & Tracks möchte ich nicht in der aktuellen Planung mitschleifen.

    Dann solltest du dich nochmals mit den Listen und intelligenten Listen befassen :-)

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Und ich habe schon seit Jahren einen digitalen BOS Empfänger dabei, um das abdecken zu können.
    Auch cool - mein Pikett läuft halt über Handy.


 
Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche ZUMO 220 oder 660
    Von Kelle39 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 17:11
  2. Zumo 660 oder 220
    Von gs2005 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 00:06
  3. Zumo 550 oder 660
    Von Clamshell im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 21:49
  4. Zumo 550 oder Navigator III plus
    Von p_kretschmer im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 21:39
  5. Zumo 500 oder 550
    Von Dao im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 11:36