Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Zumo 550 - geht gar nichts mehr

Erstellt von Dao, 30.07.2008, 21:05 Uhr · 14 Antworten · 16.631 Aufrufe

  1. Dao
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    361

    Standard Zumo 550 - geht gar nichts mehr

    #1
    Hallo Q-Treiber,
    hatte einen halben Urlaub lang eine grosse Freude an einem Zumo 550 und den kleinen netten Strassen durch Oesterreich und Italien.
    Jetzt am Meer angekommen hat sich mein Zumo ausgeschaltet und laest sich nicht mehr einschalten. Alles tot.
    Auch nicht ueber die Verbindung zum Laptop passiert nichts.
    Wer weiss wie ich das Zumo wieder zum Leben bekommem oder at Tipps?
    Gibt es einen Reset-Knopf, wo ich das Teil wieder booten kann?
    Oder ist das Zumo einfach nur defekt und ch muss mich wieder auf meine Karten verlassen, oeftesr stehen und schauen.
    Wuerde am Liebsten wieder mit Navi heim fahren.
    Bin fuer alle Tipps dankbar, die bis morgen Donnerstag eingehen. Mache mich am Freitag schon wieder auf die Socken.
    Also her mit den Tipps wer welche hat!

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    moin,

    habe im www.naviboard.de dies gefunden:

    das gleiche Problem wie bei mir. Mein Zumo 550 läßt sich dann wie folgt aus dem Nirwana holen:
    1. Accu rausschrauben (ich habe mittlerweile die Imbus Accuschraube gegen eine normale Schlitzschraube getauscht, so kann ich den Accu auch unterwegs mit dem Sicherheitsschraubenzieher ausbauen).
    2a. Zuhause Zumo an die USB Ladestation hängen und dabei den Accu wieder einschrauben. Zumo eingeschaltet lassen und vom Netz trennen und gut ist´s.
    2b. Unterwegs hilft manchmal auch das vorübergehende Verbinden mit der Motorrad oder Autohalterung mit ausgebautem Accu. Anschließend im laufenden Betrieb aus der Halterung entnehmen. Dabei schaltet sich der Zumo natürlich ab. Accu einbauen und wieder mit der Halterung verbinden.

  3. Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    #3
    Hallo. Hatte das gleiche Problem und hab den Akku ausgebaut, kurz gewartet und wieder eingebaut.Danach gings wieder wie geschmiert. Gruß Peter

  4. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #4
    Hallo Peter,
    versuch mal ein Reset = Einschalttaste und die "+" Taste gleichzeitig drücken.
    Wenn es nicht geht, Akku ausbauen und wieder einbauen.

  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #5
    Bei AMAZON.de ist der Preis gerade wieder um 10 € nach oben gegangen. Scheint ja reges Interesse an dem Gerät zu geben.

  6. Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    151

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Dao Beitrag anzeigen
    Hallo Q-Treiber,
    hatte einen halben Urlaub lang eine grosse Freude an einem Zumo 550 und den kleinen netten Strassen durch Oesterreich und Italien.
    Jetzt am Meer angekommen hat sich mein Zumo ausgeschaltet und laest sich nicht mehr einschalten. Alles tot.
    Auch nicht ueber die Verbindung zum Laptop passiert nichts.
    Wer weiss wie ich das Zumo wieder zum Leben bekommem oder at Tipps?
    Gibt es einen Reset-Knopf, wo ich das Teil wieder booten kann?
    Oder ist das Zumo einfach nur defekt und ch muss mich wieder auf meine Karten verlassen, oeftesr stehen und schauen.
    Wuerde am Liebsten wieder mit Navi heim fahren.
    Bin fuer alle Tipps dankbar, die bis morgen Donnerstag eingehen. Mache mich am Freitag schon wieder auf die Socken.
    Also her mit den Tipps wer welche hat!
    genau vor dem hab ich angst!! (starte am dienstag 3 wochen nach schweden)

    bei mir war schon 2 mal die halterung kaputt (wasser drin)

    lieber gott, mach das es nicht kaputt geht!!!!

  7. ED
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    802

    Standard

    #7
    Servus,

    hattest Du das Gerät im Batteriemodus laufen, solange bis der Strom weg war und dann auch noch ein paar Tage liegen gelassen?

    Wäre zwar zu kurz für Tiefentladung aber sein könnte es. Dann raus mit dem Akku und kurz (30-60 Sekunden) an eine stärkere Stromquelle (+3-6V) als das Ladegerät hat. Damit wird die Mindestspannung erreicht und das Originalladegerät sollte wieder funktionieren.

    Ich hab mir so schon oft mit Akkus geholfen.

  8. Dao
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    361

    Standard

    #8
    Hallo,
    danke fuer eure Tipps, werde ich hoffentlich probieren koennen, da ich den bloeden Inbus ncht dabei habe. Notfalls werde ich es mit einer Messerspitze probieren. Mal schauen was raus kommt.
    Vielen Dank und vielleicht hilft es.
    Wer weiss warum sch dieses Problem so haeufig zeigt, dass sich dies nicht nur bei mir ergibt?
    Bin echt sauer auf die Garmin Jungs, so einen Mist fer diesen Preis bauen!

  9. Dao
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    361

    Standard

    #9
    Einschalt und + Taste hilft nicht.

  10. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #10
    Da du im Ausland sicher nicht viel Zeit zum Stöbern im Internet hast, schau mal hier
    http://www.naviboard.de/vb/showthrea...t=Master+Reset
    evtl. hilft es weiter.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1. Frühlingsfahrt, dann Rauch, dann "nichts geht mehr"
    Von gs-freund78 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 12:55
  2. Nichts geht mehr
    Von edel im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 14:35
  3. Mein Scala Rider sagt nichts mehr???
    Von bernyman im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 14:19
  4. Nichts geht mehr nach Fremdstarten
    Von Augustiner im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 15:58
  5. Nichts mehr hinzuzufügen.
    Von Kroete im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2007, 13:49