Ergebnis 1 bis 7 von 7

Zumo 660 und Software

Erstellt von vau zwo, 16.12.2009, 09:11 Uhr · 6 Antworten · 1.752 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard Zumo 660 und Software

    #1
    hallo, ich möchte mir demnächst ein Zumo 660 zulegen.
    Kann mir jemand sagen welche zusätzliche Software ich zum Gerät brauche?
    so wie ich im prospekt gelesen habe ist Map Source dabei, aber wie ist es mit dem Trip & Waypoint Manager?
    der auch dabei, oder muß ich ihn zusätzlich kaufen, oder kann ich den von meinem alten Gerät verwenden?
    sorry frage vielleicht blöd, aber ich hab mich die letzten Jahre nicht damit beschäftigt, und die Verkäufer die ich bist jetzt gefragt hab, hatten nicht die geringste Ahnung.

  2. Jac
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    103

    Standard

    #2
    Moin Udo,

    ich bin ja jetzt auch nicht so der Zumo-....., aber ich habe bisher nichts im Lieferumfang des Zumo vermisst. Die beigefügte Map Source-Software ist für mein Bedürfniss absolut ausreichend um Touren zu planen und mit dem Zumo zu arbeiten. Es gibt sicher Programme die in speziellen Fällen von Vorteil sein können, aber für den normalen Hausgebrauch würde ich es erstmal beim M&S belassen und schauen ob Du damit froh wirst.
    Mittlerweile scheinen auch die anfänglichen Fehler weitestgehend behoben zu sein. Mein Gerät lief von Anfang an zuverlässig. In den einschlägigen Navi-Foren wird auch schon lange nicht mehr so lau gebrüllt, demzufolge denke ich das die aktuell ausgelieferten Geräte und die Software problemlos Ihren Dienst tun.

  3. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #3
    Ich hab den 660 seit einem halben Jahr. Bin, bis auf ein paar Kleinigkeiten, sehr zufrieden.
    Bei Map Source muss man etwas Zeit investieren damit sich die Möglichkeiten des Programms voll erschließen.
    Zusatzprogramme hab ich bisher nicht benötigt.
    Im Moment gibt es keine Alternative auf dem Markt.

  4. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #4
    versteh ich nicht, ist das ein anderes Map source als beim 276?
    da brauchte ich den trip & waypoint manager
    warum nicht beim Zumo?

  5. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #5
    Nö, trip & waypoint manager braucht man nicht.
    Bisher konnte ich problemlos alle Waypoints, Tracks usw importieren (auch unterschiedliche Dateiformate). Geht alles über Mapsource.

  6. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #6
    MapSource ist eine CD-ROM-Serie mit Kartendaten und Points of Interest für Ihr GARMIN GPS Navigationsgerät Ähnlich wie bei Papierkarten gibt es auch bei elektronischen Karten, je nach Verwendungszweck, unterschiedliche Versionen wie topografische Karten, Straßenkarten und Seekarten. Diese beinhalten, je nach Produkt, detaillierte Küstenlinien, Höhenlinien, Wohnstraßen, nautische Signale und vieles mehr. Auch für GARMIN GPS Empfänger ohne Kartendarstellung eignet sich MapSource als Werkzeug, auf einer Karte am PC Wegpunkte und Routen zu erstellen, die anschließend in das GPS geladen werden und dann dort mobil zur Verfügung stehen.

    Die MapSource-Software löst auch die früher gängige PCX5-Software ab und es empfiehlt sich, auch bei älteren Geräten, diese Software zu verwenden.

    Ist im Lieferumfang bei einem GARMIN GPS-Empfänger keine MapSource-CD enthalten, so können Sie die Software durch Kauf der CD Trip & Waypoint-Manager separat beziehen.

    ----------------------------------------------------------------------

    Wird eindeutig nicht gebraucht.

    Grüße
    Uli

  7. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard Bei Garmin gibt es die Antwort

    #7
    Hi Udo.

    Der Trip & Waypoint Manager ist auch eine Software von Garmin, die man früher wohl für Geräte ohne Kartendarstellung verwendet hat.

    Die MapSource Software ist das gleiche, oder besser die Weiterentwicklung.

    Ich habe damals mit meinem ersten GPS (etrex) allerdings mit TTQv von Touratech gearbeitet.

    Bei www.garmin.de findet man folgende Erklärung zu dem Begriff "MapSource". Besser kann ich es auch nicht umschreiben.

    Was ist MapSource?

    MapSource ist Garmins Oberbegriff für elektronische Kartografieprodukte. Die Vielfalt der MapSource-Produktpalette erstreckt sich dabei von topografischen Karten, über Straßenkarten bis hin zu Seekarten. Diese beinhalten, je nach Produkt, zahlreiche POI (Points of Interest), detaillierte Küstenlinien, Höhenlinien, Wohnstraßen, nautische Signale und vieles mehr.
    Das gleichnamige PC-Programm MapSource wird verwendet, um digitales Kartenmaterial am PC zu betrachten, zu verwalten und auf nahezu alle, zur Darstellung von Karten geeignete Garmin GPS-Empfänger zu laden. Aber auch für GPS-Geräte, die keine Karten darstellen können, ist MapSource eine interessante Lösung, um Wegpunkte, Tracks und Routen zu erstellen und vom PC ins Gerät (oder anders herum) zu übertragen. Dabei stehen Ihnen umfangreiche Routen- und Wegpunktmanagementfunktionen zur Verfügung. So können Sie Ihre nächste Reise - sei es ein Kurztrip, eine Geschäftsreise oder ein längerer Urlaub - bestens vorbereiten, ohne das Haus verlassen zu müssen.
    Näheres zu MapSource erfahren Sie hier.

    zu finden hier: http://garmin.custhelp.com/cgi-bin/g...i=&p_topview=1


 

Ähnliche Themen

  1. ZUMO 660 "SYSTEM SOFTWARE MISSING"
    Von Manfred S. im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 20:36
  2. Zumo 500/550 Software Version 4.00
    Von Joybar im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 13:15
  3. Zumo Software Update 3.8 ab dem 20.12.07
    Von Draht im Forum Navigation
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 22:14
  4. Zumo Software 3.1 ist da
    Von Mattes1150 im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 22:05
  5. Software GPS 3
    Von Die Wolkersdorfer im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 10:26