Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kaufentscheidung Einfache GS oder ADV

Erstellt von blntaucher, 18.07.2010, 21:17 Uhr · 3 Antworten · 796 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard Kaufentscheidung Einfache GS oder ADV

    #1
    Hallo @ All,

    also da ich in Kürze aufgrund eines unerwarteten Geldsegens endlich meinen Traum von einer GS Wirklichkeit werden lassen kann, beschäftige ich mich seit Wochen eigentlich nur noch mit dem Thema, wie meine Traum-Kuh nun werden soll. Der Bike-Konfigurator auf der HP von BMW wurde bereits strapaziert, bietet ohne Zubehörkonfigurator (dieser ist ja leider nur mit VIN Nr. nutzbar) jedoch nicht viel.
    Soviel vorab: Bin bereits die einfache GS wie auch die ADV pobegefahren. Ebenso wie die KTM-Adventure und die Super Tenerè. Fakt ist - meine eigentlich bereits zuvor getroffene Entscheidung für die GS wurde durch diese Erfahrungen nur noch mehr bestätigt! Sowohl bei der LC8 wie auch bei der Yammi müßte ich zuviele Kompromisse eingehen, die ich beim Neukauf eines Bikes dieser Preisklasse ungern eingehen will.

    Also die eigentliche Frage die sich mir nun stellt ist die, ob ich mir eine normale GS mit sinnvollem Zubehör in Richtung einer Adventure vollpacke, oder gleich die ADV nehmen soll/muß? Klar, vom Preis ist man dann auch für die einfache GS im Bereich der ADV, jedoch hat man - m.M.n.- am Ende ein deutlich agileres und handlicheres Bike, das ebensoviel kann wie die ganz Große. Und mal ehrlich - wer benötigt in mitteleuropäischen Gefilden, bei dem Tankstellennetz, ein Faß mit 33 Litern an Bord? Da ich in ca. 2-4 Jahren einen Afrika-Turn plane, könnte ich dann bei Bedarf ja immer noch auf die 33L-Variante umrüsten.
    Ehrlich gesagt würde mir am besten eine normale GS mit der identischen Ausstattung der ADV - vor allem inkl. des ADV Sturzbügels - gefallen. Jedoch habe ich bis dato nirgends ein Pendant für die Kleine gesehen, welches genau so baut wie der ADV-Bügel!!! Nimmt man den ADV-Bügel, so steht dieser aufgrund der fehlenden Zusatztanks rechts und links extrem weit ab :-( Kennt jemand hier `ne Lösung?.
    Meine Überlegungen hinsichtlich ESA JA/NEIN sidn auch noch nicht ausgereift. Zwar ist`s `ne nette Sache, aber meine Befürchtungen sind stets, was, wenn auf großer Tour die Elektronik versagt? Dann steht man da und hat keinerlei Einstellmöglichkeiten?! M.M.n. ist genau an dieser Stelle weniger mehr, oder?

    Sicher könnte ich noch viel mehr fragen, aber ein paar nützliche Antworten zu meinen bis dato gestellten Fragen würden mir extrem bei meiner endgültigen Kaufentscheidung helfen. Mehr als das Gelabere des "Freundlichen", der eigentlich nur verkaufen will/muß - egal was.

    Besten Dank und Grüße aus Berlin,
    der Taucher

  2. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #2
    Nimm die AVD in Vollausstattung, dann bist du Fit für die Tour nach Afrika und hast ín unseren Gefilden auch allen Spaß!! Und brauchst so gut wie nix mehr nachrüsten.

  3. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #3
    Hi Muffel,
    danke für Deine Antwort. Tendiere ja auch zur ADV. Jedoch mache ich mir im Alltagbetrieb etwas Sorgen um deren Handlichkeit. Ja - ihr Gewicht merkt man ihr, sofern sie am Rollen ist, nicht an, aber im direkten Vergleich zur Einfachen merkt man die Pfunde schon.
    Was ist Deine Meinung zum ESA? Notwendig oder Speilerei? Wie sieht`s mit Störanfälligkeit bzw. Bypasslösungen im Störungsfall aus?

  4. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #4
    also ich habe vor der gleichen Entscheidung letztes Jahr gestanden....

    und nach dem ich ebenfalls beide gefahren habe, habe ich mich für die Adv. entschieden und bereue nichts bis heute...

    alleine schon die Sitzmulde der Normalen, würde mir nicht auf langen Strecken zusagen, rutsche gern mal etwas hin und her, wenn zu lange dauert...

    und bei der Adv. ist es in der oberen Stellung schon doch wie eine Sitzbank...

    Freund von mir hat ebenfalls die normale GS gehabt, hat sich dann doch die Adv. 10 zugelegt und bereut nichts mehr seit dem...

    an das etwas höhere Gewicht, gewöhnt man sich relativ schnell beim Rangieren, während der Fahrt merkt man es kaum.

    aber entscheiden musst du alleine.

    LG und immer eine gute Fahrt egal wofür du dich entscheidest

    Chris


 

Ähnliche Themen

  1. Kaufentscheidung
    Von thomas430 im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 21:46
  2. Kaufentscheidung Zumo660 oder BMW Navigator
    Von blntaucher im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 23:45
  3. Biete Sonstiges Verkaufe gut erhaltene einfache Motorradbekleidung...
    Von Ra_ll_ik im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 17:25
  4. Kaufentscheidung Modell 2009 oder 2010
    Von Alpensegler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 13:07
  5. Kaufentscheidung zwischen 1100 oder 850
    Von charly im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 22:55