Ergebnis 1 bis 10 von 10

17 zoll eintragen lassen (schleswig holstein / hamburg)

Erstellt von heftig, 06.06.2013, 16:41 Uhr · 9 Antworten · 977 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    296

    Standard 17 zoll eintragen lassen (schleswig holstein / hamburg)

    #1
    moin,

    da ich jetzt meine 17" räder eingebaut habe, stellt sich die frage nach der eintragung...

    hat einer von euch evtl. einen tipp wo ich im bereich schleswig-holstein / hamburg einen "gnädigen prüfer" antreffen kann?

    viele grüße

    heftig

  2. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    296

    Standard

    #2
    keiner ne idee?

  3. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #3
    Heut zu Tage sollte das eigentlich kein großer Akt mehr sein.
    Die Räder sind orginal Teile,die Reifen haben Freigaben für Baugleiche Modelle wie "S","R" oder "RT".
    Ich würde einfach mal etwas hausieren gehen mit deinem Vorhaben und irgend ein TÜV wird die Eintragung machen.Sind ja ein paar Euro die da an gebühren anfallen.Geschäft ist Geschäft.

  4. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    296

    Standard

    #4
    wie sieht das eigentlich aus, darf das nur der tüv oder auch z.b. die dekra / gtü?

  5. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #5
    In Westdeutschland nur der TÜV.

  6. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    486

    Standard

    #6
    Moin,

    als Tip hätte ich folgendes: Tüv Oldenburg/Niedersachsen , Hr. Voß. Der hat mir mal 4 Kolben Nissin Bremssättel an einer RD350 eingetragen. Ich hatte ihn vorher angerufen und das Vorhaben mit Ihm besprochen. Als ich den Termin hatte war dort ein Streetfighter Umbau aus dem Landkreis Cuxhaven zur Abnahme. Der hatte "Zuhause" keinen gnädigen Prüfer gefunden. Auch dieser Mann hatte vorher alles besprochen und alles eingetragen bekommen. du solltest Dich aber beeilen. Meine Eintragung war 2010 und der Hr. Voß steht kurz vor der Rente.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    29.10.2012
    Beiträge
    251

    Standard

    #7
    @ heftig

    ....ich komme zwar aus NRW und habe dort beim TÜV mein 17 Zoll FW der 1150 R / 1100 S eintragen lassen.....

    Wenn es dir weiterhelfen kann, dann hätte ich ich noch eine Teilegutachten von Wunderlich für dich.

    Es sind darin für das Hinterrad sowohl die 5 Zoll Felge mit 170er Bereifung, als auch 5,5 Zoll Felge mit 180er Bereifung aufgeführt.

    Falls gewünscht, dann bitte eine PN an mich.....sende die PDF-Datei dann per Email zu.

    Gruß, Tom

  8. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    296

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von qboxer69 Beitrag anzeigen
    @ heftig

    ....ich komme zwar aus NRW und habe dort beim TÜV mein 17 Zoll FW der 1150 R / 1100 S eintragen lassen.....

    Wenn es dir weiterhelfen kann, dann hätte ich ich noch eine Teilegutachten von Wunderlich für dich.

    Es sind darin für das Hinterrad sowohl die 5 Zoll Felge mit 170er Bereifung, als auch 5,5 Zoll Felge mit 180er Bereifung aufgeführt.

    Falls gewünscht, dann bitte eine PN an mich.....sende die PDF-Datei dann per Email zu.

    Gruß, Tom

    hast ne pn :-)

  9. Registriert seit
    29.10.2012
    Beiträge
    251

    Standard

    #9
    @ heftig

    Gerade durchgesendet...war vorhin noch auf der Arbeit...

    Bitte auch den von mir hier geöffneten thread lesen...

    ?? aktuelle Reifenfreigabe(n) "Super Moto" in 17 Zoll (120 und 170) für 1150 GS ??


    Das Problem mit dem Wunderlich Teilegutachten ist, dass es derzeit kein aktuelleres Gutachten

    für die 1150 GS von der Fa. Wunderlich gibt und man einen Prüfer finden muss, der bereit ist, nur einzutragen,

    dass die Reifen vo/ hi vom gleichen Hersteller/ Typ sind, um immer die aktuellen Reifenpaarungen fahren zu können.

    Ich habe im Mai 2013 aktuell einen Änderungsabnahmenahmenachweis nach § 19 (3) StVZO bekommen und mein TÜV-Prüfer

    bezog sich da leider auf die Reifenbindungen aus dem Teilegutachten (TGA), welche es z.B. (Bridgestone BT 20)

    gar nicht mehr neu (mit aktueller DOT) zu kaufen gibt.

    Es gibt aber die Möglichkeit (bei einem kooperativen Prüfer), diese Reifenbindungen austragen zu lassen...

    Da arbeite ich derzeit dran

  10. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    296

    Standard

    #10
    danke für das gutachten

    ich habe vom vorbesitzer der räder eine briefkopie erhalten wo keine reifen-/markenbindung eingetragen ist.
    aber je mehr "papierkram" man vorweisen kann, desto besser


 

Ähnliche Themen

  1. Q-Treiber in Schleswig-Holstein
    Von Falon66 im Forum Treffen - Region Nord
    Antworten: 11818
    Letzter Beitrag: Heute, 01:38
  2. Tourvorschlag Schleswig-Holstein
    Von GS Andreas im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 16:33
  3. Gruß aus Schleswig-Holstein
    Von Nickel im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 19:39
  4. Schleswig-Holstein!
    Von csr im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 11:00
  5. Schleswig-Holstein
    Von GStourer im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 19:44