Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Bordsteckdose für Navi

Erstellt von Wilki, 31.03.2010, 00:14 Uhr · 18 Antworten · 6.215 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Es hätte heißen sollen "Das (abgesicherte) Ladekabel für's Navi ist am Plus-Pol des Standlichts mit dran."
    Dann habe ich dich nur falsch verstanden.

    (Nicht, dass hier demnächst einer die Sicherung vom Licht sucht. )

  2. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #12
    Danke euch für eure Beiträge!
    Werde die Ladedose jetzt auch warscheinlich direkt an die Bakterie anschließen da ich jetzt gepeilt habe das das blaue Ding was in der Verbackung war kein Beiklemmstück ist sondern die Halterung für die Sicherung. Und scheiß drauf, hat die Dose halt immer Saft.
    Gruß
    Frank

  3. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #13
    ich habe mir ein kabel gebastelt welches auf der einen seiten den zigianzünder hat und auf der anderen seite den 12V stecker für die "anlasserdeckeldose". wenn ich als strom brauche stecker rein und wenn ich keinen mehr brauche stecker raus. sicherungen sind in den ladegeräten mit eingebaut, von daher alles schick.

  4. Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    #14
    Hab mir gestern auch die normale Zubehör Steckdose mit Sicherung von louis an die Kuh gebastelt.

    Abgesehen davon dass man den Tank anheben muss um gescheit an die Pole zukommen ging das relativ entspannt.

  5. Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    #15
    Hier noch ein Bild....habe sie soeben dort angebaut
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_0016.jpg  

  6. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    #16
    Moin Flo,
    wie hast Du die Dose festgemacht? Ist die an der Verkleidung mit verschraubt? Ich kann's nicht ganz erkennen, frage das aber, da ich meine Dose da vorne erstmal nur vorläufig mit Heißkleber fixiert habe, damit sie nicht rumfliegt ... aber das ist nix Dauerhaftes.

  7. Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von femto Beitrag anzeigen
    Moin Flo,
    wie hast Du die Dose festgemacht? Ist die an der Verkleidung mit verschraubt? Ich kann's nicht ganz erkennen, frage das aber, da ich meine Dose da vorne erstmal nur vorläufig mit Heißkleber fixiert habe, damit sie nicht rumfliegt ... aber das ist nix Dauerhaftes.
    Hi femto,

    ganz einfach mit 2 Kabelbindern. Die Steckdose hat hinten so eine Platte mit ein paar Löchern drin. Da einfach die Kabelbinder durchfummeln und an diesem Stück Kabelbaum der da am Schnabel entlang läuft "fest zurren". Hält einwandfrei, ist unauffällig und stört nicht

  8. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    #18
    Moin zusammen,

    Hier noch ein Bildchen von einer Navi-Steckdose ("Zigarrettenanzünder") an der 115o GS. Vielleicht nütze es ja jemandem von Euch, der selbst noch eine Lösung sucht. Meine Umsetzung erfolgte nach der hier gezeigte Idee von "beggi-der-grosse", dem ich auch für die Infos per PN nochmal besonders danken möchte. In meinem Fall dann auch mit "fliegender" Sicherung, Anklemmen ans Standlicht & zusätzlichem Halter. Alles ohne irgendwo reinzubohren oder ähnliches; die vordere Schraube wurde einfach "mitverwendet" für den Halter. Steckdose & Navi schalten mit Zündung aus (Navi auf vorherige "Nachfrage" ). Die Anordnung ist freigängig zu Gabel & Co, der Austausch von Leuchtmitteln ist weiterhin problemlos (die Standlichtbirne rauszubekommen ist allerdings dank der verwendeten "Stromdiebe" ein ziemliches Gefrickel geworden - geht aber).

    Ansicht Steckdose mit Halter an 115o GS



    Auf sw-photo.de sind unter dem Boxer-Blog im Register "Orientierungslos" noch ein paar mehr (teils leidige & eher lustige) Erfahrungen zur Navi-Steckdose, Anschluß und Garmin-Navi (zumo 66o) an der GS, sowie ein paar weitere Knipsbildchen online. Wenn es ein bißchen nützt und Spaß macht, dann habe ich mein Ziel erreicht ...

    Danke für Eure Tips, die haben wir (wiedermal) sehr weitergeholfen!

  9. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #19
    Moin!
    Ich habe meine Dose an der Stutzbügel unterm Tank befestigt ist auch
    geschutzt und unauffällig.
    Bilder liefere ich noch nach.
    Aber jetz will ich erst mal ne Runde drehen Heimstrecke
    Gruß
    Frank


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bordsteckdose BMW auf USB
    Von alex37 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 21:25
  2. Navi funktioniert nicht - Bordsteckdose GSA - CAN-Bus-Probleme?
    Von GS-Jono im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 16:22
  3. Suche Original BMW Navi-Stromkabel für Garmin 2610/BMW Navi 3
    Von stoe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 04:28
  4. original R1200GS Navi Haltebügel / Navi Halter
    Von BinEilig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 12:41
  5. Anschluß vom Navi an die Bordsteckdose
    Von Bullenwächter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 20:56