Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Choke bei 1150GS?

Erstellt von ttspieler, 28.09.2011, 14:21 Uhr · 15 Antworten · 4.201 Aufrufe

  1. ttspieler Gast

    Standard Choke bei 1150GS?

    #1
    Hallo,

    Habe gerade meine neue, gebrauchte 1150GS abgeholt. Leider ist keine Bedienungsanleitung dabei. Bin absoluter BMW-Neuling

    Leerlaufdrehzahl von 2500U/min, dürfte ein böschen viel sein

    Also muss ein Joke seine Finger im Spiel haben, aber wo finde ich den?

    Blöde Frage, ich weiß, aber ich finde nichts


    Gruß
    Uwe

  2. HP2Sascha Gast

    Standard

    #2
    Du meinst nicht zufällig den "choke" zum "Kaltstart"?

  3. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard

    #3
    Hallo,
    Linker Handgriff, kleiner Hebel zur Standgaserhöhung für Kaltstart.
    Nach unten schieben ist normalstellung, hochgezogen erhöhung der Leerlaufdrehzahl und bei wirklich kalt kann man manuell weiterziehen. Das mach ich aber immer am Gasgriff, geht ja beides über Seilzug an die Drosselklappe.

  4. ttspieler Gast

    Standard

    #4
    Hallo,

    Mein 1.Beitrag und dann gleich so ein Fauxpas (Joke)

    Danke für die Lösung des Problems.


    Viele Grüße
    Uwe

  5. moto Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von ttspieler Beitrag anzeigen
    dann gleich so ein Fauxpas
    Ach was. Du hast einfach den wichtigsten Hebel es ganzen Moppeds nicht gesehen. Hätte er mal 'ne Warnweste getragen .

    Da der Hebel wirklich nur die Drehzahl erhöht (und sonst nix), solltest Du ihn permanent gezogen lassen. Am besten anspaxen. Die Drehzahl fällt dann beim Schalten nicht so in den Keller, der Schaltvorgang geht insgesamt wesentlich schneller und man ist wirklich rasend schnell. Außerdem spart man dann Sprit, weil man ja nicht mehr so sehr am rechten Griff drehen muß.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.266

    Standard

    #6
    Hallo,
    das mit den 2500UPM lese ich jetzt schon zum zweiten Male.
    Ich hatte noch nie nie niemals mehr als 1500 bei 5 verschiedenen 1150er GSsen.
    Oder soll ich mein Standgas von 900 upm auf 1900 upm hoch stellen lassen?
    Gruß

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #7
    Mir fehlt dieser Hebel schon sehr an der 12er. Ich hab ihn allerdings nur kurz beim Anfahren oder gerne auf Schotter benutzt.

  8. Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    4

    Standard Wie hoch ist Eure Leerlaufdrehzahl der 1150er im Betrieb?

    #8
    Hallo zusammen,
    ich heiße Markus und fahre jetzt seit ca. drei Wochen auch eine R 1150 GS EZ 2001 mit nur 13.000 Km, vorher (ca.3 Mon.) eine F 650 GS, die war mir aber zu klein, sowohl physisch als auch optisch, jetzt erfreut sich meine Frau daran....
    Ich habe festgestellt, gerade heute Morgen, dass die 1150er selbst bei relativ warmem Motor (nach rund 35 km) an der Ampel fast ausgeht, ging auch schonmal aus, den Choke (Drehzahlerhöher) hatte ich nur die ersten ca.7km gezogen (dachte eben es sei ein "richtiger" Choke), ihn dann komplett zurückgenommen, die LL-Drehzahl liegt bei knapp 1000 U/min. Jetzt meine Frage: soll die Lehrlauferhöhung wirklich gezogen bleiben ??? Bei welchen LL-Drehzahlen bewegt ihr Eure 1150er ???
    Hatte schon vor morgen mal zwei neue Zündkerzen zu besorgen...bzw. mal über eine Synchro nachzudenken, habe aber damit selber NULL Erfahrung.
    Für ein kurzes Statement der erfahrenen Hasen hier im Forum wäre ich dankbar.

    Gruß
    Markus

  9. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #9
    Hi
    Ist halt ein Boxer, der manchmal ein bissel unwillig ist.
    habe meine Q bei meinem Schrauber auch schon synchronisieren lassen
    wegen Konstantfahrruckeln oder bei Neustart mit Choke zu wenig Gas gegeben und abgewürgt, der sagte mir ist alles Takko.

    Jetzt fahre ich sie zwei Jahre, habe 22.000 km auf meine Q geritten, und weiß jetzt wie sie tickt.
    Bin mal ne Tour gefahren nach ca. 100 km musste ich hinter einen abbiegenden Auto anhalten, da ging sie mir ohne Grund aus und sprang nicht gleich wieder an, dachte damals auch schon es sei etwas kaputt, aber nun weiß ich sie hat ein Eigenleben

  10. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #10
    Meine Q läuft ohne Mucken und Ruckeln, dreht morgens mit Choke aber auch nur 1500U/min.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Choke defekt
    Von Dirty Todd im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 15:32
  2. Choke ist schwergängig
    Von Iglu im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 21:38
  3. Choke Bedienung?
    Von metta im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 18:31
  4. Choke Abdeckung für R1100GS
    Von Frau Hansen im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 08:57
  5. Choke selbstständig
    Von rrobi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 10:02