Ergebnis 1 bis 5 von 5

Einbauhilfe Kardan

Erstellt von RUSH, 27.09.2009, 16:34 Uhr · 4 Antworten · 1.317 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard Einbauhilfe Kardan

    #1
    Hallo,

    nach intensiver Suche konnte ich jetzt einen gebrauchten Endantrieb incl. Kardan und Kardangehäuse ergattern.

    Das gute Stück wird die Tage geliefert und dann geht es an den Einbau.

    Jetzt meine Frage: Wer hat Lust, Zeit und Erfahrung mir dabei zu helfen?
    Komme aus Hamburg und sollte hier auch stattfinden. Gleich um's Eck (Altona)
    gibt es eine gut ausgebaute Selbsthilfewerkstatt, wo der Einbau möglich wäre.

    Fachfrage an die Experten: Geht der Kardan mit Tunnel einer 2003er 1150GS
    ohne Probleme an eine 1999er 1150GS?

    So, nun läuft die Q bald wieder und jetzt freu ich mich erstmal auf die Antworten.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #2
    Hi
    Die Schwingen sind zumindest baugleich
    Kardan aufstecken; Schwinge drüber; vordere Schwingenlager; HAG Kreuzgelenk IN DER RICHTIGEN STELLUNG auf die Verzahnung schieben (vorher mit Fettstift kennzeichnen(!!!), dabei bisschen fluchen; hintere Schwingenlager >>Fertig
    http://www.powerboxer.de/Paralever-A...-Funktion.html
    gerd

  3. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    213

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von myQ1150GS Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Jetzt meine Frage: Wer hat Lust, Zeit und Erfahrung mir dabei zu helfen?
    Komme aus Hamburg und sollte hier auch stattfinden. Gleich um's Eck (Altona)
    gibt es eine gut ausgebaute Selbsthilfewerkstatt, wo der Einbau möglich wäre.
    Hallo MyQ1150gs

    leider bist du zu weit weg (München Hamburg), ich habe auch den Kardan daliegen, da er Kreuzgelenksverschleiß hat. Werde mich ab 10.10 darum kümmern, da ich dann mein neues Auto bekomme und nicht mehr auf die Q zur Arbeit angewiesen bin.

    Habe mich selbst schon schlau gemacht was alles notwendig ist.

    - Heißluftfön wegen Loctide
    - 12er Inbus Aufsatz für die Ratsche
    - Loctide 2701


    habe auch schon die untere Schraube des Federbeines gecheckt ob die zu öffnen ist. Vielleicht schreibst du ja deine Erfahrungen beim Wechsel, ich werde im gleichen Zuge das Getriebe trennen und die Kupplung wechseln.
    Meine Q hat schon 84'km auf der Uhr und die Kupplung schleift hin und wieder.

    Peter

  4. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.596

    Standard

    #4
    Hallo Jörg,
    schau mal bei Stefan, wir beide haben auch schon einschägige Erfahrungen gesammelt mit dem Aus- und Einbau des Hinterradantrieb.
    Vieleicht hilft dir das ja weiter.

    http://www.schiedi.de/index.php?opti...d=80&Itemid=30

  5. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard Antrieb

    #5
    Hallo Rainer,

    hab von Stefan schon Hilfe "erbeten" und bekommen.
    Ich bin halt etwas unsicher wegen der Einstellung der "Spiele"

    Rein mechanisch hab ich keine Bedenken, daher die Anfrage
    nach praktischer Unterstützung direkt vor Ort.

    Nun vielleicht wird es ja noch was...auf jeden Fall Danke für
    Deinen Tipp!


 

Ähnliche Themen

  1. öl am kardan?!
    Von gs-mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 15:05
  2. Kardan
    Von doublex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 21:26
  3. Kardan
    Von zumteufl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 10:39
  4. R 1100 GS Einbauhilfe Hinterrrad
    Von AndreasXT600 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 18:42
  5. Öl am Kardan
    Von flatslide im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 23:51