Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Elektronikproblem

Erstellt von rostxx, 11.12.2015, 15:59 Uhr · 30 Antworten · 2.226 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    83

    Standard Elektronikproblem

    #1
    Moinsen, da meine Q in letzter Zeit mal schwierigkeiten beim anlassen hatte, hab ich mal den Anlasser abgebaut. Alle Magnete sitzen fest...insgesamt keine auffälligkeiten...bis auf den Freilauf der etwas schwerer geht

    Eingebaut gestartet...perfekt.

    2 Tage später, Q wieder angeworfen...nichts...kein klacken kein surren...null. Batterie ist voll. Sämtliche Knöpfe gedrückt.nichts.... urplötzlich springt Sie wieder an, als ob nie was gewesen wäre. Seitdem keine Probleme mehr beim starten. Wieder 2 Tage später.....FID zeigt nur noch 1 Gang an...egal - brauche ich eh nicht. Uhr stellt sich nicht !! auf null. . Wieder 1 Tag später Öltemperaturanzeige zeigt nichts mehr an, Ganganzeige immer noch auf 1 Gang. Bei Zündung aus...bleibt Uhr und Tankanzeige bestehen. ( keine Regefahrt oder generell Wasserkontakt ) ABS funktioniert einwandfrei. Hintergrundbeleuchtung FID funktioniert auch einwandfrei.

    Ist es jetzt nur das FID oder kann es ein Relais sein? War es Zufall oder kann es mit dem Anlasserausbau zusammenhängen?

    Gruß Roman

    Ahh noch was...bezgl. Drosselklappen......bei mir ist es kein Tickern...sondern schon fast ein schlagen. Wer überholt den Vergaser preiswert....und versendet nach Spanien. Räppelchen hat jetzt etwas über 80.000 km gelaufen.

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #2
    Hallo Roman,

    zu 1.: beide dicken Kabel an Batterie fest mit gutem Kontakt? Dickes Massekabel am Rahmen/Getriebe fest?
    zu 2.: gute Synchro? Die DK´s dürfen im Leerlauf nicht an den Zügen hängen. Ohrstöpsel helfen auch bei DK-Tickern/-schlagen...!

    Grüße vom elfer-schwob

  3. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    83

    Standard

    #3
    alles bombenfest. synchro muß ich mal wieder machen.....aber es hört sich so an das nur noch ein austausch / revision hilft.

    jetzt wieder was neues..... die uhr bleibt stehen und zeigt nun immer 11:11 Uhr an

  4. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #4
    Hallo,

    @roman

    deine GS hat keinen Vergaser, sondern Einspritzung

    gruß
    gstommy68

  5. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    83

    Standard

    #5
    schon klar ist ja auch keine Kuh sondern eine r1150gs R21

  6. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    83

    Standard

    #6
    sodele....grad eben zum xtenmal alle sicherungen gezogen...auch alle relais!!! ( die hatte ich vorher nicht rausgezogen ). fluppt wieder alles. nur die drosselklappen schlagen fröhlich weiter und warten auf eine operation.

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #7

  8. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    83

    Standard

    #8
    ich seh nix...aber da steht ja auch nix

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #9
    Dann gib mal in die Suchfunktion Tickerkiller ein ....dann müsste es funktionieren ....betreffend deine Drosselklappen bzw die Geräusche .

  10. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #10
    Hallo Roman

    Hier:handeltag | eBay Weder verwand noch sonst was!!


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektronikprobleme nach Wasserdurchfahrten
    Von Boomer im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 15:28
  2. Elektronikproblem
    Von little jo im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 21:37
  3. Wie viele Elektronikprobleme? (Alle Modelle)
    Von spitzbueb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 17:22
  4. Elektronikproblem!?
    Von dbeckord im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 09:53