Ergebnis 1 bis 7 von 7

Federvorspannung 140er öhlins Feder

Erstellt von locke1, 30.12.2014, 14:49 Uhr · 6 Antworten · 489 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.349

    Standard Federvorspannung 140er öhlins Feder

    #1
    Hallo
    Hab mir eine neue Feder für mein Öhlins besorgt (01095-54 / 140N/m) und möchte diese selber wechseln.
    Kann mir vielleicht jenamd sagen um wie viel mm diese vorgespannt werden muss bei einem fahrfertigen Gewicht von
    100kg (sehr schwäre Knochen) ?
    Ich möchte mir die Arbeit ersparen das Federbein 3,4,5,6 mal aus u. ein zu bauen bis ich die richtige Vorspannung gefunden hab, möchte wenn möglich ohne hydaulischer Vorspannung fahren.
    Wäre schön wenn mir einer die länge der Feder, im eingebauten zustand mir richtigem negativ Federweg bei 100kg, geben könnte!

    Gruß Bernd und guten rutsch is neue jahr

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #2
    Stell dir es so ein das es passt , für die Federvorspannung gebt es nicht wirklich Normen

    Eine Faustregel ist ca 1/3 des Federwegs als Negativfederweg .

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.349

    Standard

    #3
    es wird doch jemanden geben der annähernd mein Gewicht hat und weiß welche länge seine Feder im eingbauten zustand hat?
    die theorie kenne ich!!
    Gruß Bernd

  4. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #4
    Servus....also....hab mein orginales Federbein überarbeiten lassen auf mein Gewicht bei HH Racetech

    -95KG
    -140er Feder
    Laut Einstellungsprotokoll......FEDERVORSPANNUNG 13mm.....Hydraulische Federvorspannung 4 Umdrehungen zu
    Bin mal eine Runde gefahren...konnte die Hydraulische Federvorspannung komplett rausnehmen

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.349

    Standard

    #5
    na dat is doch schon mal ne Ansage Danke
    nu bleibt nur noch die Frage: ob der originale Dämpfer erst mit vorgespannter Feder ganz auseinander geht?
    beim Öhlins ist das so, erst mit Feder geht er ganz auseinander! dort ist noch ne kleine Feder an der Kolbenstange, die dafür sorg das der Dämpfer nicht ganz auf geht ohne vorgespannter Feder ( das sind ca plus 6mm)
    darum die Frage bei nem Öhlins Federbein!

    Gruß Bernd

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.773

    Standard

    #6
    am ende wirst du das bein eh mindestens einmal wieder ausbauen ...

    stell es doch auf die 13mm ein und dann messe, wie weit das mopped mit dir drauf einfedert.
    1mm am federbein bringt das heck um ca 3,8mm nach oben (oder unten).
    beim federweg einer GS würde ich 50-60mm negativfederweg anpeilen.

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.349

    Standard

    #7
    hi Larsi
    hatte gehofft das Du die Werte von deinem noch weist! werd ich wohl so machen, aber mit deinen Angaben kann ich schon was anfangen!

    Gruß Bernd


 

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Öhlins Feder für 1150 GS
    Von locke1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2014, 15:43
  2. Öhlins hinten: Federvorspannungs-Einsteller
    Von Zeebulon im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 17:40
  3. Suche oder Tausche Öhlins Feder 140
    Von namuk im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 14:38
  4. Suche HP2: HPN Tank und stärkere Feder für Öhlins
    Von tigger8 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 19:59
  5. Federvorspannung 1150 Öhlins hinten
    Von Mischa im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 11:21