Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Getriebeöl wechseln

Erstellt von BergischJung, 06.04.2015, 16:21 Uhr · 34 Antworten · 3.594 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Frage Getriebeöl wechseln

    #1
    Hallo,
    Wechsel des Getriebeöls steht an. Ich frage mich ob es schadhaft sein könnte, wenn ich etwas mehr einfülle als vorgesehen, indem ich die Q rechts etwas erhöhe (1cm starkes Brett unter den rechten Arm des Hauptständers)?
    Spricht was dagegen?
    Gruss
    Rainer

  2. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #2
    Was versprichst Du dir davon?
    Hast Du Lust zu schrauben dann mach es, wenn sich zu viel Druck im Getriebe aufbaut wird als erstes der Wellendichtring aufgeben.

  3. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #3
    Ihr habt Ideen

  4. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #4
    Echt wahr

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Oldschool Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Wechsel des Getriebeöls steht an. Ich frage mich ob es schadhaft sein könnte, wenn ich etwas mehr einfülle als vorgesehen, indem ich die Q rechts etwas erhöhe (1cm starkes Brett unter den rechten Arm des Hauptständers)?
    Spricht was dagegen?
    Gruss
    Rainer
    vermutlich wird nix passieren.
    überdruck gäbe es nur bei verstopfter entlüftung.
    evtl läuft aber auch ein wellendichtring tiefer im öl und wird schneller undicht.
    evtl gibts auch mehr schädliche schaumbildung.

    ... spricht etwas dafür?

    gruß lars

  6. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #6
    "Aufschäumen" wirds wohl schon! Was solls auch bringen? In den Motor tut auch keiner mehr rein als soll!!

  7. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    vermutlich wird nix passieren.
    überdruck gäbe es nur bei verstopfter entlüftung.
    evtl läuft aber auch ein wellendichtring tiefer im öl und wird schneller undicht.
    evtl gibts auch mehr schädliche schaumbildung.

    ... spricht etwas dafür?

    gruß lars
    Hat das Getriebe tatsächlich eine Entlüftung?

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

  9. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard

    #9
    Hallo
    Kipp rein was geht, dass drückt sich dann durch die Dichtungen wieder raus! Nein mach bloß keinen Blötsinn, nur so viel rein wie vom Hersteller vorgegeben! Ich nehme immer das von Castrol 75 W 175 !

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #10
    wenns dir gut tut dann mach es. Kannst ja mal berichten, ob sich das Schaltverhalten geändert hat.
    Glaube 0,75 soll rein, wenn es nicht grade ein Vierten mehr ist würde ich nichts Schlechtes befürchten.
    An Dichtungen drückt sich nicht mehr raus wie sonst, weil es keinen Überdruck gibt, Entlüftung ist nach Larsi's Realoem Bild ja oben.
    Ich nehme immer etwas mehr als 1 Liter, dann ins HAG und Getriebe bis es rausläuft und gut.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bremsflüssigkeit wechseln ?
    Von Sparta im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.12.2016, 11:31
  2. Kupplung und Simmerring der 1100 GS wechseln
    Von OrionVII im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 09:02
  3. Bremsbeläge wechseln EVO-Bremse
    Von qpeter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 09:35
  4. Was für Getriebeöl?
    Von Peter im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 13:16
  5. Federbein mal schnell wechseln??
    Von Peter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 18:13