Ergebnis 1 bis 6 von 6

Hinterradausbau Integralbremse

Erstellt von BMW-Max, 26.08.2004, 13:47 Uhr · 5 Antworten · 1.451 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard Hinterradausbau Integralbremse

    #1
    Hallo GS - Gemeinde!
    Habe vorgestern bei meiner Adventure das Hinterrad ausgebaut und für meine Norwegentour einen neuen Tourance aufziehen lassen. Zuhause Rad wieder eingebaut, alles kontrolliert und GS im Schuppen abgestellt.
    Gestern überkam mich plötzlich das Gefühl, dort aufräumen zu müssen. Es war wohl eine Vorahnung, denn im hintersten Winkel fand ich eine runde Distanzscheibe, die nach dem ersten Blick zum Hinterrad gehören musste. Bei meiner vorherigen GS war diese Scheibe definitiv nicht vorhanden. Also in der Wartungsanleitung nachgesehen und siehe da, nur für die mit ABS - Integralbremssystem ausgestatteten GS ist diese Distanzscheibe vorgesehen. Daher kann ich nur allen Selbstschraubern raten, auch bei Arbeiten, die man schon oft gemacht hat, doch mal ins Handbuch zu schauen, um Fehler zu vermeiden.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  2. Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    262

    Standard

    #2
    ...eine frage bleibt natürlich offen: wie konnte dir die unterlegsscheibe unbemerkt runterfallen? bei mir viel sie beim ausbau sofort runter und wurde dann bis zum wiedereinbau von mir geschützt gelagert.

    bigagsl

  3. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #3
    naja, aber wenn man nicht weiß, dass sie überhaupt da ist, kann so was schon mal passieren.

    tobias

  4. Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    262

    Standard

    #4
    @tobias
    klar, kann sowas immer passieren. von daher versuche ich beim schubbern am mooped oder am auto immer wie ein luchs aufzupassen, damit ich runterfallende teile nicht nur wiederfinde, sondern auch weiß, woher sie überhaupt kamen ;-)
    ist für mich so wichtig, wie das werkzeug immer sofort aufzuräuemen.

    bigagsl

  5. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #5
    Hallo Bigagsl!
    Wenn ich es bemerkt hätte, wäre es ja kein Problem gewesen. Die Scheibe ist wohl genau auf die Kante gefallen und dann ca. einen Meter weit gerollt. Da ich eine solche Scheibe bisher noch nie gesehen hatte, baute ich das Hinterrad ein wie immer. Daher mein Hinweis, auch bei anscheinend leichten Arbeiten, die man normalerweise im Schlaf beherrscht, das Handbuch zu Rate zu ziehen. Dies gilt besonders, wie in meinem Fall, wenn man an einem neueren Baujahr die gewohnten Handgriffe ausführt.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  6. Registriert seit
    04.06.2004
    Beiträge
    129

    Standard

    #6
    Hallo Max.
    Du triffst es auf den Punkt, gerade solche Arbeiten, die man schon zigmal gemacht hat, vernachlässigt man, oder ist mit dem Kopf woanders. aber du hast ja gottseidank eine Eingabe bekommen und das ohne Schaden zu nehmen das Problem beseitigt, Glück gehabt, jetzt steht der Tour nicht mehr im Wege, der ösi Chris aus Melk mit seiner Kuh.


 

Ähnliche Themen

  1. Integralbremse abschalten
    Von rellob im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.06.2016, 21:53
  2. Integralbremse 06 er GSA ohne ABS
    Von roli63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 13:47
  3. Hinterradausbau R 1150 GS Bj. 2000
    Von gianozzo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 14:32