Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Lautes Klingeln / Klackern aus Motorbereich

Erstellt von jackobs, 30.05.2012, 21:40 Uhr · 19 Antworten · 4.748 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.06.2009
    Beiträge
    92

    Standard

    #11
    Moinsen,

    könnte es auch ein defektes Lima- Lager sein??? Kenne ich aus'm Pkw- Bereich!

    Grüße, viel Erfolg!

  2. Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    125

    Standard

    #12
    Je nach Art des Geräuschs würde ich mir auch mal die Steuerkettenspanner bzw. die Gleitschienen anschauen...
    Das paßt meiner Meinung nach auch zu den Symptomen.

    Gruß
    Peter

  3. Registriert seit
    28.08.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    #13
    Hallo Q Freunde , die Lima ist gut und der riehmen neu . Die Gleitschienen sind auch neu .Aber wie schon geachrieben werde ich als nächstes die Köpfe herunter bauen .Aber bitte weiter Informationen . Danke und Gruß aus Bayern

  4. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #14
    ...was ist denn mit dem rechten Kettenspanner, warum tauschst Du den nicht noch? Bei mir waren's auch beide. Fing allerdings erst bei 160.000 an, gewechselt hab' ich dann bei 180.000 - erst den Linken, Geklapper etwas weniger, aber noch da. Dann den Rechten - und es war Ruhe. Wobei es auch umgekehrt sein kann - lege mich da ungern fest, ist ja schon 3 Jahre her.

    Jedenfalls war es bei mir genau wie von Dir beschrieben, das Geklacker wurde immer lauter und "Spezialisten" sprachen schon von Lagerschaden. Aber "Spezialisten" sagen auch, man braucht nur einen ....... wechseln...

    Wüsnche jedenfalls viel Erfolg!
    Gruß, Machtien

  5. Registriert seit
    28.08.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    #15
    .......so , Rätsels Lösung hoffentlich gefunden.
    Ich gehe davon aus, daß das ganze für Euch genauso interessant ist wie für mich.
    Wie beschrieben wurde jetzt der linke Kopf abgenommen, vorher nochmal
    Ventilspiel, Kipphebel usw. geprüft.
    Als der Kopf unten war siehe da, Ölkohle auf den Kolben und auf den Kopf , und das nicht zu wenig. Eine richtige Kruste, so das man den
    Anschlag vom Kolben auf den Kopf sieht. Obwohl ich vorher einen Brennraumreiniger benutzt habe, der ja helfen sollte und nochmal ordentlich gefahren bin, keine Chance wenn man das sieht !
    Mein Mechaniker meinte nur, das einzige was hätte helfen können, wäre
    Bremsflüssigkeit in den Brennraum leicht einsprühen zum lösen.
    Sollte jemand so ein Klappern haben, an Ölkohle denken !!!!!

    Danke an alle, die mir mit Ihren Beiträgen geholfen haben.

    Gruß und Servus

  6. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #16
    Hallo
    Mal ne blöde Frage.Wie hoch ist dein Ölverbrauch ?
    MfG Bernd

  7. Registriert seit
    28.08.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    #17
    Hallo Bernd , nicht dramatisch ich brauch ungefähr einen halben Liter auf ca 1000 km und das ganze hängt davon noch ab ob ich viel Pässe fahre . Gruß jackobs

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von jackobs Beitrag anzeigen
    Hallo Bernd , nicht dramatisch ich brauch ungefähr einen halben Liter auf ca 1000 km ...
    Das ist aber (von der witzigen 1 Liter Vorgabe von BMW mal abgesehen) recht viel.

  9. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard Frage...

    #19
    ein halber Liter bei verhaltener Fahrweise oder eher sportlich?
    Ich vermute eher ruhig und sanft....dann ist es nach meinem Ermessen zuviel...denn wie man sieht verkohlt der Eimer dann.
    Sehe das häufig an Smartmotoren.
    Vor dem Motorumbau hat meine GS nen halben gebraucht , wenn ich sie geprügelt hab,--< bei ruhiger Fahrweise eher nix, aber beim zerlegen war keine Kruste obenauf...nur normaler schwarzer Belag.
    Aber wenn jetzt auf ist....mach die Ringe ( oder auch die Kolben --> da gabs doch AB-Kolben ) und die Schaftdichtungen neu und tritt das Ding mal ab und zu!!

    AJ

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von junka2005 Beitrag anzeigen
    ...
    Aber wenn jetzt auf ist....mach die Ringe und die Schaftdichtungen neu
    ...
    Yip.
    Zitat Zitat von junka2005 Beitrag anzeigen
    ... oder auch die Kolben --> da gabs doch AB-Kolben...
    Die Anti-Blaurauch-Kolben gab es schon bei der 1100er. Bei der 1150er war das Qualmen beim Start bereits "abgestellt".


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Lautes, mechanisches Klackern aus dem linken Zylinder
    Von eihill im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 13:57
  2. Lautes klackern beim drücken des Startknopf
    Von mr.pi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 18:35
  3. Metallisches klingeln beim beschleunigen
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 22:22
  4. Klingeln im Motorblock F 800 GS
    Von Karlchen im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 23:25
  5. Klingeln bei niedrigen Drehzahlen?
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 18:25