Ergebnis 1 bis 3 von 3

Lenker weiter nach vorn

Erstellt von Brother-uwe, 10.02.2013, 19:32 Uhr · 2 Antworten · 902 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard Lenker weiter nach vorn

    #1
    Hallo

    hat jemand von euch schon einmal die Lenkererhöhung, welche den Lenker auch gleichzeitig nach hinten versetzt, mal anders herum montiert.
    Ich habe halt sehr lange Arme und den Lenker kann ich einfach nicht noch weiter nach vorne kippen.

    Von den Bohrungen her sollte es da keine Probleme geben. Hat Jemand eine ABE zur Hand und kann mir sagen, ob da was dazu geschrieben steht.

    Die Bremsleitungen etc. müssten das eigenlich von der Länge mitmachen. Denke ich.
    Falls es einer von euch probiert hat, lasst es mich wissen.

    Danke & Gruß
    Uwe

  2. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.299

    Standard

    #2
    Hallo Uwe,
    ich hab bei meiner 1200er die Lenkerblöcke auch andersrum montiert und eine 20 mm Erhöhung eingebaut ... Die Leitungen passen nach wie vor !
    Das tut bei langen Armen wirklich gut ! Mach es einfach und du wirst sehen, ob es bei Dir passt.

    Wozu brauchst du eine ABE


    Gruss, Volker
    p1020904.jpg

  3. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #3
    Danke für die Info.
    Ich brauche keine ABE, aber in Deutschland weiß man ja nie.
    Belastung in die andere Richtung wie vorgesehen, oder so. Keine Ahnung.
    Hätte ja sein können.


 

Ähnliche Themen

  1. Anlasser dreht nach Start weiter bzw rückt nicht mehr ein
    Von GS Torero im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 09:34
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 19:25
  3. Lenker nach vorn verstellen
    Von Kardan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 09:37
  4. Bremshebel geht nicht nach vorn
    Von browning999 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 14:00
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 18:44