Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

liegt tiefer und wackeliges Hinterrad

Erstellt von yamadori, 09.10.2012, 12:45 Uhr · 10 Antworten · 1.090 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    95

    Standard liegt tiefer und wackeliges Hinterrad

    #1
    Hallo an euch,
    mir ist letzte Woche schleichend aufgefallen, dass meine Dicke tiefer liegt. So wie man eine Treppenstufe, die zu hoch oder zu nieder ist, spührt, nicht durch hinsehn, sondern eher im Gefühl.
    Und gleichzeitig wirkt das Hinterrad ein wenig wackelig. Erst dachte ich das wären die Reifen, die sicher ihren Zenit überschritten haben, aber bin mir da nicht sicher, ob's an denen liegt.

    Sie hat jetzt 94tkm drauf.
    Hat einer von euch Tipps? oder Dinge die ich prüfen sollte?

    Ich danke euch,

    Christoph

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #2
    Stichwort: Fahrwerk. Genauer gesagt Negativfederweg und Fahrwerkseinstellungen.

    Such das Forum ab und geh auf Gerd´s Powerboxer-Seite.
    Erst mal messen, dann weiterschauen.

    Hast du in letzter Zeit etwas verändert/geschraubt am Fahrwerk?
    Vielleicht Federvorspannung hinten zu sehr erhöht?

  3. Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    95

    Standard

    #3
    Am Fahrwerk hab ich nix verändert, das fahr ich seit 2 Jahren so.
    Aber überprüfen werd ich es trotzdem, Danke.

  4. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von yamadori Beitrag anzeigen
    Hallo an euch,
    mir ist letzte Woche schleichend aufgefallen, dass meine Dicke tiefer liegt. So wie man eine Treppenstufe, die zu hoch oder zu nieder ist, spührt, nicht durch hinsehn, sondern eher im Gefühl.
    Und gleichzeitig wirkt das Hinterrad ein wenig wackelig. Erst dachte ich das wären die Reifen, die sicher ihren Zenit überschritten haben, aber bin mir da nicht sicher, ob's an denen liegt.

    Sie hat jetzt 94tkm drauf.
    Hat einer von euch Tipps? oder Dinge die ich prüfen sollte?

    Ich danke euch,

    Christoph
    Prüfe mal den Luftdruck im Reifen. Vielleicht ist das, was Dir "schleichend aufgefallen" ist, ein schleichender Plattfuß.

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #5
    Überprüfe die Einstellung des hinteren Federbeins!
    Vielleicht hat dir so ein Clown an der Eisdiele die Federvorspannung voll zugedreht.
    So etwas gibt es immer mal.

    Dadurch kommt sie hinten höher und wird nervöser...

  6. Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    95

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Doug Piranha Beitrag anzeigen
    Prüfe mal den Luftdruck im Reifen. Vielleicht ist das, was Dir "schleichend aufgefallen" ist, ein schleichender Plattfuß.
    Das hab ich gleich als erste gemacht und der Reifen hält dicht und hat den richtigen Druck.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Überprüfe die Einstellung des hinteren Federbeins!
    Vielleicht hat dir so ein Clown an der Eisdiele die Federvorspannung voll zugedreht.
    So etwas gibt es immer mal.

    Dadurch kommt sie hinten höher und wird nervöser...
    das wird gleich heute noch gemacht. Wer kommt den auf die Idee an einem fremden Moped rumzudrehn?

  7. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von yamadori Beitrag anzeigen
    Das hab ich gleich als erste gemacht und der Reifen hält dicht und hat den richtigen Druck.
    Alle Speichen fest?
    Hinterradkippspiel überprüft?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Überprüfe die Einstellung des hinteren Federbeins!
    Vielleicht hat dir so ein Clown an der Eisdiele die Federvorspannung voll zugedreht.
    So etwas gibt es immer mal.

    Dadurch kommt sie hinten höher und wird nervöser...
    Der Vierventilboxer meint wohl: Voll aufgedreht.
    Dadurch "kommt sie hinten tiefer", was ja Dein Problem ist.
    Wenn Du schwer bist und normalerweise mit viel Federvorspannung fährst, kann sie dir bei voll aufgedrehtem Rad (also nicht vorgespannter Feder) schon "schwammig" vorkommen.

  8. Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    95

    Standard

    #8
    Speichen sind fest. Federvorspannung hab ich einfach mal voll aufgemacht und wieder eingestellt, mal damit fahren.

    wie prüf ich das Kippspiel am besten? einfach das Rad nach links und rechts kippen, rechtwinklig zur Fahrtrichtung?
    wenn dem so ist, dann hat das Rad minimal Spiel, <1cm.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #9
    Hast recht Doug!

    Hab wohl aus dem Durchsteck-Fred imagär was von "vorn tiefer" hineininterpretiert...

    Sei es drum, die Kernaussage bleibt bestehen: Fahrwerk überprüfen und messen.

    <1cm sollte das Spiel am Rad immer sein, wäre es das nicht würde dir demnächst das HAG auseinanderfallen.
    Fahr die Kiste richtig auf Betriebstemperatur. Hat es dann immer noch deutlich mehr als 1...2mm Spiel liegt was im Argen.

  10. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von yamadori Beitrag anzeigen
    Speichen sind fest. Federvorspannung hab ich einfach mal voll aufgemacht und wieder eingestellt, mal damit fahren.

    wie prüf ich das Kippspiel am besten? einfach das Rad nach links und rechts kippen, rechtwinklig zur Fahrtrichtung?
    wenn dem so ist, dann hat das Rad minimal Spiel, <1cm.
    Ja, Rad rechts und links oder oben und unten anpacken und wackeln.
    Bei mir sind es, so wie der Vierventiler sagt, etwa gefühlte 1-2 mm Spiel. Mehr würde ich für zuviel halten, ich weiß aber nicht, bis zu welchem Kippspiel es "offiziell" noch als innerhalb des Normalen angesehen wird.

    Noch was Anderes: Deine Radschrauben sind fest, beide Schrauben des hinteren Federbeines auch und es ist auch an der Dämpferstange des Federbeins kein Ölaustritt feststellbar, die Schraube zur Einstellung der Dämpfung ist eingedreht und wieder eine halbe Umdrehung geöffnet... Nur der Vollständigkeit halber...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RT vs. GT; Wo liegt der Unterschied?
    Von Swiss_GS im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 21:40
  2. R 1200 GS Woran liegt es?
    Von 1200er im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 19:25
  3. Was so alles auf der Straße liegt...
    Von Alex Mayer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 21:25
  4. Jetzt liegt´s an euch...
    Von cameljoe im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 21:29
  5. Die Q kommt, Sie kippt, Sie liegt...
    Von ICY im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 23:59