Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Manchmal geht einfach nix mehr...

Erstellt von Michael_Th, 12.09.2013, 18:08 Uhr · 20 Antworten · 1.942 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #11
    er sollte vorab die Batterie abgeklemmt haben.

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #12
    Da ist der Aufwand zu groß. Ordentlich den Kabelschuh isolieren sollte reichen. . .

  3. Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    165

    Standard

    #13
    Ich wieder..
    meine Batterie ist neu.
    heute hat sich auch wieder der Anlasser schwer getan und die Uhr ging auf Null .
    es also eindeutig der Anlasser .
    bevor ich ihn im Winter zerlege, wollte ich mir einen Anlasser für 40€ bei eBay bestellen.(neu)
    hat einer Erfahrung mit solchen billigteilen?

    Taucht das was ????

    ps. Heute ist mir die GSA vom Ständer gefallen.....das habe ich noch nicht verarbeitet.
    frage dazu: der Motor ist nicht ausgegangen, hat die gs keinen killschalter?
    Will aber nicht vom Thema abweichen.

  4. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von gerd-walter Beitrag anzeigen
    hat einer Erfahrung mit solchen billigteilen?

    Taucht das was ????

    hat die gs keinen killschalter?
    .
    Was kannste für das Geld verkehrt machen? ...und wenn Du Deinen defekten dann wieder fit machst hast Du immer noch für den fall des falles einen Ersatz....


    Die Q ist Dir mit laufendem Motor vom Ständer gekippt? Wenn Sie dabei im Leerlauf war hilft Dir der Schalter am Seitenständer nix, wenn Du einen Gang eingelegt hast (auf dem Seitenständer) und Sie ging dann nicht aus weisst Du zumindest jetzt das der Schalter defekt ist.....

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #15
    Den "Billig-" Anlasser kannst du bedenkenlos kaufen und einbauen. Du bist nicht der erste.

    Zitat Zitat von gerd-walter Beitrag anzeigen
    ...

    ps. Heute ist mir die GSA vom Ständer gefallen.....das habe ich noch nicht verarbeitet.
    frage dazu: der Motor ist nicht ausgegangen, hat die gs keinen killschalter?
    Will aber nicht vom Thema abweichen.
    Doch, sie hat einen Killschalter, aber der sitzt an der rechten Armatur und will manuell betätigt werden. Nur aufgrund von einer Seitenlage geht die GS nicht aus. Ich glaube, das meintest du.
    Wenn du, wie Jens schreibt, einen Gang eingelegt hattest, hätte sie bei einklappendem Seitenständer ausgehen müssen, oder der Schalter des Seitenständers ist defekt.

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #16
    Hm, von welchem Ständer ist sie umgekippt? Hauptständer? Da läuft sie auch mit maximaler Schräglage weiter. . .

    Vorsicht, falls Du auf die Idee kommste, den Start/Killschalter zu demontieren. Da stecken Federchen drin, die kannste bei hastiger Demontage Wochenlang in der Garage suchen.


    Tief durchatmen. Kann passieren. Mir ist mal bei meiner R75/5GS nicht aufgefallen, das die mit Stollenreifen Hinten und Vorne leicht aufstand. Hab, weil ich irgendwas testen wollte, das Moped gestartet und den ersten Gang reingetan. Aua, da musste aber schnell werden, um den Bock wieder einzufangen. Nur gut, daß das keiner gesehen hat. . .

  7. Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    165

    Standard

    #17
    Dann werde ich mir den billigen China Anlasser bestellen, ist aber eigentlich nicht so mein Ding.
    aber bei BMW die Wucherpreise auch nicht.
    den alten Anlasser dann im Winter mal zerlegen und reparieren, so weit es möglich ist.

    die GS ist mir vom seitenständer bei laufenden Motor umgefallen. Gang war natürlich raus.
    bin abgestiegen und wollte sie dann auf den hauptständer stellen.
    den Aufschlag der Maschine klingelt mir noch in den Ohren.
    Da hat es mich dann gewundert das der Motor weiterlief.
    bei Honda gibt es einen Neigungssensor, der den Motor in so einen Fall abschaltet.
    dachte es ist bei der BMW genauso.( die Honda war Bj. 1995).
    BMW ist ja eigentlich mit Elektronik immer Vorreiter .

    Gruss Gerd. Mist Wetter bei uns im Norden.

  8. Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #18
    Moin,

    haste schon den alten Anlasser draussen? Wenn nicht würde ich diesen erst mal grüdlich reinigen. Mit der Zeit verdreckt der nämlich ganz gerne und zieht jede Menge Strom beim starten. Dann kommts zunächst zum ABS Blinken und später geht das Möppi garnicht mehr an.

  9. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard

    #19
    ich kann ich Dir auch reparieren...
    Hab da wohl noch 300kg Teile...
    AJ

  10. Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    227

    Standard

    #20
    Hallo, bei eBay gibt es einen der die Anlasser überarbeitet.
    Der nimmt nur Valeo. Kostet 39,90€. Name harley_garage.
    Ich würde lieber Valeo verwenden.
    Gruss

    - - - Aktualisiert - - -

    China wird aber auch funktionieren.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor geht aus und manchmal keine ganganzeige mehr verfügbar!
    Von gstreiberstgt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 09:01
  2. Helfen kann manchmal sehr einfach sein ....
    Von Christian RA40XT im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 13:25
  3. Manchmal sind Polizisten (?) einfach unt. aller Sau
    Von Peter GS im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 07:17
  4. Geht es Euch auch manchmal so...?
    Von Adventure-Doc im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 01:07
  5. mein 650 spinnt..springt manchmal einfach net an
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 15:53