Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 75

Ölwechsel

Erstellt von Michl-GS, 29.10.2014, 19:59 Uhr · 74 Antworten · 6.827 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #21
    mit etwas Spass bitte: weil Ölftreds gibt es ja im Winter wieder, oder ist das schon ein eiskalter Vorläufer?

    der Ölfilter sitzt bündig in der "Ölwanne" da ist schlecht mit dem Schraubendreher beizukommen. Hast du sicher beim Suchen nach dem Ölfilter schon gesehen, muss man sich etwas bücken, aber die alte Zeitung von gestern schützt ja die Knie, die muss eh weggeworfen werden.
    Wenn du aber in eine Dachlatte (besser Hartholz) 2 Löcher reinbohrst im Abstand von vl 60 mm und dann 2 Spax von unten in ein jeweils 2 mm vorgebohrtes Löchlein in den Ölfilter reindrehst, dann könnte es mit dem Lattenhebel gelingen. Nach dem bohren der 2 mm Löchlein natürlich das auslaufende Öl mit dem großen Kuchentupperdeckel der Freundin auffangen, weil ein Ölwannending kostet ja auch wieder unnötig Geld, wenn man es nur alle 2 Jahre braucht. Einen Ölwechsel kann man sicher noch ins nächtse Jahr ziehen. Jährlich muss ja nicht sein. Und 10 W 40 habe ich gelesen, tuts wohl auch. Keine Ahnung soll halt schmieren und man kann ja das Schauglas richtig vollfüllen, dann dauerts länger, bis es wieder nur halb ist.
    Und der etwas ölige Rückstand im Tupper ist nicht mal groß störend, kann man in der Geschirrspülmaschine einfach mitgehen lassen.
    Das Altöl kann man einem Teilehändler hinstellen, das kostet nix und der ist verpflichtet das abzunehmen. Die kriegen sogar fett Geld dafür.

  2. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Michl-GS Beitrag anzeigen
    Servus mitanand,
    ich habe mal eine Frage zum Ölwechsel. Besteht die Möglichkeit den Ölfilter ohne die üblichen Ölfilterschlüssel zu demontieren? Ich mag mir keinen Filterschlüssel zulegen.

    Danke für Eure Antworten.
    Moin, moin, ist Deine Aussage ernst gemeint ?

    Gruß

    Uli

  3. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #23
    Hallo Teileklaus,

    ok, so wie du das beschreibst bekommt man den Ölfilter ab. Aaaaaaber.......

    1. Hartholz kostet Geld
    2. Spaxschrauben kosten Geld
    3. Der Bohrer kostet
    und meinst du er hat ne Bohrmaschine die kostet echt viel teuer...... ne ne

    Und wie wie bekommst du den neuen Ölfilter ( kostet auch) festgezogen....?

    GrÜße

    gstommy68

  4. arwis65 Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von gstommy68 Beitrag anzeigen
    Hallo Teileklaus,

    ok, so wie du das beschreibst bekommt man den Ölfilter ab. Aaaaaaber.......

    1. Hartholz kostet Geld
    2. Spaxschrauben kosten Geld
    3. Der Bohrer kostet
    und meinst du er hat ne Bohrmaschine die kostet echt viel teuer...... ne ne

    Und wie wie bekommst du den neuen Ölfilter ( kostet auch) festgezogen....?

    GrÜße

    gstommy68
    Auf die selbe Art und Weise. Nur benötigt man dann noch etwas Silikon um die Löcher im Filter wieder zu schließen...

  5. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    512

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von abdiepost Beitrag anzeigen

    Edit: Gerade gesehen, dass bei Tante Louise so'n Teil für 8 € vertickt wird.
    Vorsicht... bei meiner 11er rutschte dieser Schlüssel durch. Die Passform war ungenügend.
    Wars der von L oder doch der von P... ich weiss es nicht mehr.
    Am Besten vor Ort den Schlüssel mal an einen (neuen) Ölfilter ansetzen und probieren.
    Ich habe mir dann den Hazet Schlüssel für ca 18 Eumel bestellt. Der passt !

    Schöne Grüße
    Jürgen

  6. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    196

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von qhammer Beitrag anzeigen
    Mmmmm ihr habt bei der 1150gs noch keinen Ölwechsel gemacht oder ? Die Methode des Dorfschmiedes wird schwierig bei der versenkten Filterpatrone!!!!!!
    Außerdem braucht man den Schlüssel zum anziehen !!!!! So ein Teil kostet in Alu max. 6- 8 Euro - wenn das zu teuer ......??????!!!!!!!!!
    jepp genau so ist es. Alles andere ist Blödsinn.

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von hensel Beitrag anzeigen
    jepp genau so ist es. Alles andere ist Blödsinn.

    Natürlich hast Du und qhammer Recht es ist Blödsinn ,weil er bei der 1150er quasi im Motorblock eingeschraubt ist , bei meiner damaligen gen ist der Schlüssel einfach nur durchgerutscht und ich habe kurzer Hand 2 Kreuzschlitz eingehauen und einen Hammerstiel zum lösen benutzt . jetzt habe ich 2Sxhlüssel , einer passt immer für die 12er und ab und zu mal für die 1150 er die alle 10000 mal bei mir rumkommt ...!

  8. Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    133

    Standard

    #28
    Vielen Dank an alle für Eure produktiven Antworten.
    Ganz im Ernst mal diese Frage. In Sachen GS bin ich noch etwas unbedarft,aber welche Schlüsselgrösse brauche ich oder haben die Filter Einheitsgrössen? Den Filter werde ich wohl noch öfter wechseln.

  9. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #29
    74mm 14 Zahn - gibt es reichlich ebay Handel amazone etc.:

  10. Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    133

    Standard

    #30
    Ich danke dir für die schnelle Antwort.


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorschutz und BMW-Sturzbügel entfernen wg. Ölwechsel?
    Von Maddin im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 13:10
  2. 1´er Ölwechsel bei meiner Q
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 10:09
  3. Motor springt nach Ölwechsel schlecht an
    Von Stephan im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 20:19
  4. ÖLWECHSEL, das erste mal
    Von Logan im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 21:38
  5. Getriebe und Endantrieb Ölwechsel
    Von Getriebekiller im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 20:36