Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Rasseln Linker Zylinder

Erstellt von GS Runner, 17.03.2009, 11:45 Uhr · 19 Antworten · 4.259 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard Rasseln Linker Zylinder

    #1
    Hallo !!
    Hab ein kleines Problem an meiner 1150 GS Bj .2002 57.000 km und zwar Rasselt der linke Zylinder im Standgas bei warem Motor , er Rasselt zwar auch beim Starten aber das ist ja normal ,Inspektionen immer durchgeführt Öl 20 W 50 Ölstand immer in Ordnung , Ventile sind eingestellt ,Synchronisiert ist auch . Wie gesagt es ist hauptsächlich im Warmen Zustand und im Standgas , was meint ihr was das sein könnte .Ich hab schon mal gedacht es könnte vieleicht mit dem Modifizieren des Steuerkettenspanners behoben werden , wie es bei Gerd in Powerboxer de . super beschrieben ist . Ansonsten läuft sie sehr gut nur halt das Rasseln geht mir auf den Geist ,hatte ich bei meiner 1100 GS nicht.
    Gruß Armin GS Runner

  2. Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #2
    Servus,

    kannst Du das Geräusch genauer beschreiben,wo kommt es genau her, wie verändert es sich nit der Drehzahl. Steuerkette ist eine Möglichkeit, vielleicht ist es auch eine klappernde Droasselklappe. Oder anderes.

    Gruß

  3. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #3
    Hallo Capitain !
    Das Geräusch kommt schon aus dem bereich der Steuerkette sobald ich die Drehzahl etwas anhebe ist das Geräusch auch eigentlich weg die Droselklappe auf der linken Seite macht zwar auch ein wenig geräusche aber die ist es nicht .
    Gruß Armin

    Zitat Zitat von CapitainC Beitrag anzeigen
    Servus,

    kannst Du das Geräusch genauer beschreiben,wo kommt es genau her, wie verändert es sich nit der Drehzahl. Steuerkette ist eine Möglichkeit, vielleicht ist es auch eine klappernde Droasselklappe. Oder anderes.

    Gruß

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Hi Armin.


    Ich tippe auch auf die Steuerkette bzw. den linken ........ Dann sollte es aber
    • vermehrt bei heißem Motor auftreten
    • bei geringem Erhöhen der Drehzahl aufhören
    Bei kaltem Motor bzw. kaltem Öl sollte das Klappern nicht zu hören sein.
    Wenn es trotzdem klappert kommt auch noch zu großes Ventil-/ Axialspiel in Frage. Ist es noch "meine" Einstellung?

    /edit: Du hast zwischenzeitlich noch was geschrieben/
    Ist das Standgas an der "unteren" Grenze? BMW sagt 1000 +/- 150 u/min

  5. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #5
    Hallo Hermann !!
    Ich dank dir für deine Nachricht !! Genau so ist es haupsächlich bei heißem Motor , bei geringem Erhöhen der Drehzahl hört es auf , bei kaltem ist es ja nur beim Starten bis Öl da ist dann ist es auch weg . Also eigentlich nur bei heißem Motor . Hermann deine einstellung kann es nicht mehr sein , hab dir doch geschrieben das ich jezt die 1150 GS habe , aber Ventile hab ich selber eingestellt und die stimmen .
    Gruß Armin

    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Hi Armin.



    Ich tippe auch auf die Steuerkette bzw. den linken ........ Dann sollte es aber
    • vermehrt bei heißem Motor auftreten
    • bei geringem Erhöhen der Drehzahl aufhören
    Bei kaltem Motor bzw. kaltem Öl sollte das Klappern nicht zu hören sein.
    Wenn es trotzdem klappert kommt auch noch zu großes Ventil-/ Axialspiel in Frage. Ist es noch "meine" Einstellung?

    /edit: Du hast zwischenzeitlich noch was geschrieben/
    Ist das Standgas an der "unteren" Grenze? BMW sagt 1000 +/- 150 u/min

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GS Runner Beitrag anzeigen
    Hallo Hermann !!
    Ich dank dir für deine Nachricht !! Genau so ist es haupsächlich bei heißem Motor , bei geringem Erhöhen der Drehzahl hört es auf , bei kaltem ist es ja nur beim Starten bis Öl da ist dann ist es auch weg . Also eigentlich nur bei heißem Motor .
    Somit eigentlich nur ein "Schönheitsfehler".
    Du brauchst die Teile der 12er, dann hört das Geklapper auf:
    Kolben Et-Nr 11 31 7 656 922 – €30,00
    Zylinder Et-Nr 11 31 7 688 629 – €21,00
    Dichtring Et-Nr 07 11 9 963 308 – €0,20

    Einbau ist zwar etwas eng, aber es geht, wenn du unter das Vorderrad ein wenig anhebst, während die Q auf dem Hauptständer steht (z.B. durch Unterlegen mit einem Holzklotz)
    Die Druckfeder kannst du mittels dicker Schieblehren oder einem kleinen Schraubendreher nach und nach heraushebeln.
    Aufwand: ca. 10 Minuten.

    Zitat Zitat von GS Runner Beitrag anzeigen
    Hermann deine einstellung kann es nicht mehr sein , hab dir doch geschrieben das ich jezt die 1150 GS habe , aber Ventile hab ich selber eingestellt und die stimmen .
    Gruß Armin
    Oh je, ich werde älter....

  7. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #7
    Hallo Hermann !! und alle anderen
    Ich war heute morgen beimwegen den Ersatzteilen und ich war ein wenig erstaunt die ET - NR die du mir mitgeteilt hast, ist ja auch die selbe wie bei Powerboxer auch ich hatte keine andere , so laut seinem Original BMW Ersatzteilkatalog haben alle 1100 , 1150 , und 1200 alle die gleichen Steuerkettenspanner also alle haben die selbe Ersatzteilnummer er meinte ich hätte den Steuerkettenspanner drin . Ich kann es mir aber nicht vorstellen weil auf der Seite von Powerboxer wo der Umbau beschrieben ist sind ja auch zwei unterschiedliche Steuerkettenspanner abgebildet ,also jezt bin ich ein bisschen Irritiert weil ich den Umbau ja gerne gemacht hätte ,was meinst du ( Ihr ) dazu.
    Gruß Armin

    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Somit eigentlich nur ein "Schönheitsfehler".
    Du brauchst die Teile der 12er, dann hört das Geklapper auf:
    Kolben Et-Nr 11 31 7 656 922 – €30,00
    Zylinder Et-Nr 11 31 7 688 629 – €21,00
    Dichtring Et-Nr 07 11 9 963 308 – €0,20

    Einbau ist zwar etwas eng, aber es geht, wenn du unter das Vorderrad ein wenig anhebst, während die Q auf dem Hauptständer steht (z.B. durch Unterlegen mit einem Holzklotz)
    Die Druckfeder kannst du mittels dicker Schieblehren oder einem kleinen Schraubendreher nach und nach heraushebeln.
    Aufwand: ca. 10 Minuten.



    Oh je, ich werde älter....

  8. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard Tach.

    #8
    Hat der nachgesehen oder warum weiss er das du das Teil drin hast????
    Ich tippe mal auf eine kleine "Modellpflege". Soll heissen, irgendwann hat BMW, um Geld zu sparen, für alle Modelle einen ....... eingeführt. Ob das aber der alte ist oder man abwärts kompatibel den von den neuen Motoren genommen hat .......? Ich glaub mal letzteres.

    Gruß
    Martin

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Hi Armin.
    Lass dir den der 1200er geben. Der ist definitiv anders, als der Serienspanner der 11x0er. Die Bilder auf powerboxer hast du ja schon gesehen und kannst dann vergleichen.

  10. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    447

    Standard

    #10
    Hallo Hermann,

    macht es denn Sinn dann auch beide Seiten zu tauschen? Oder ist es ein unnötiger Aufwand , wenn es nur links klappert?

    Gruß aus Münster!
    Thorsten

    Ich glaube, ich muss Dich doch mal besuchen kommen.....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölverlust linker Zylinder
    Von chrischan1969 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 07:00
  2. Steuerkettenspanner linker Zylinder tauschen...
    Von Rip258 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 22:04
  3. Komisches Geräusch linker Zylinder
    Von Christian RA40XT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 14:28
  4. Rasseln im Zylinder
    Von wolle im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 10:04