Ergebnis 1 bis 8 von 8

Schalter für Erhöhung der Leerlaufdrehzahl

Erstellt von MarTwin, 27.09.2009, 17:15 Uhr · 7 Antworten · 1.749 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Standard Schalter für Erhöhung der Leerlaufdrehzahl

    #1
    Seit Beginn der kühleren Jahreszeit fällt mir eine Macke meiner 1150er ADV BJ2003 besonders auf: Der Schalter für die Leerlauf Drehzahlerhöhung.

    Dieser hat ja bekanntlich 3 Stufen: Unten "Aus", in der Mitte konstant mit Einschnapp-Funktion und oben muss man halten und besondere Erhöhung.

    Und genau die mittlere Stellung hält bei meiner Q nicht wenn ich leicht am Gasgriff drehe die Drehzahl zwecks Wegfahren erhöhe. Dann springt der Schalter in die unterste ("Aus") Stellung.
    Das hat denn bei Lufttemperaturen unter 17°C und "kaltem" Motor die Eigenschaft, dass letzterer permanent abstirbt.
    Somit muss ich beim Wegfahren aus der Hauseinfahrt die Drehzahl permanent mittels Gasgriff erhöht halten.
    Wenn ein Strich der Motortemperatur am FID erscheint läuft er dann auch ohne Erhöhung der Leerlaufdrehzahl mittels Schalter rund.

    Ich versteh auch nicht warum der Schalter unbedingt bei Drehzahlerhöhung vom Gasgriff aus zurückschnappen muss. Denn kann ich ja jederzeit später, bei warmen Motor, in die unterste Stellung drücken.

    Gibt es eine Möglichkeit das zu reparieren (Feststellschraube dgl.) oder muss ich am Ende die ganze Schaltereinheit tauschen?

    Danke
    Martin

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #2
    Ich nutze das Teil nur wenn es wirklich kalt ist.
    Im Augenblick springt sie immer so an, vielleicht mal ein bissel Gas.

    Ist unter dem Deckel nicht eine Schraube ?

  3. Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    #3
    Hallo Martin,
    ich denke es liegt eher an der Einstellung im Seilzugverteiler oder am Hebel zur Drehzahlerhöhung.
    Auf der Seite von Powerboxer ist das mit dem Verteiler genau Beschrieben.
    Weil wenn die Drehzahlanhebung zu stramm Eingestellt ist oder der Gasszug, ist das mit dem zurückspringen durchaus möglich........

    Gruß
    Chris

  4. Spätzünder Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Mister Wu Beitrag anzeigen
    ...Ist unter dem Deckel nicht eine Schraube ?
    Ich bin auch der Meinung...hatte da schon mal dran herumgedreht, sie hatte sich gelöst und das Hochstellen des Hebels blockiert. Nach dem Festziehen hatte der Hebel genug Klemmkraft um in der eingestellten Position zu bleiben. Nun nicht mehr, ich habe das gleiche Phänomen, mich aber dran gewöhnt.

    Gruß aus Berlin!

    Stefan

  5. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Standard

    #5
    QStefan: An welches Phänomen hast du dicht gewöhnt? Dass die Q abstirbt?

    Werd mich mal bzgl. Seilzugverteiler schlau machen. Danke!

    Ich hab die mittlere Schraube am Hebel nun nach gezogen.
    Ihr habt wahrscheinlich die im Bild rot umrandete und mit der Ziffer "4" bezeichnete Schraube gemeint?

    Es ist nun ein bisschen besser geworden danach. Aber wirklich gut ist es noch nicht. Der Hebel schnappt beim Gas geben noch imm ab und an zurück.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken drehz.jpg  

  6. Spätzünder Gast

    Standard

    #6
    @Martin,

    genau von den Schrauben rede ich und ja, gewöhnt habe ich mich an das Phänomen, dass sich der Hebel immer wieder von selbst zurückstellt. Zwischendurch ziehe ich den Hebel während der Fahrt dann wieder nach oben.

    Ich starte morgends oder nach längerer Standzeit grundsätzlich mit Leerlaufanhebung und schiebe die zurück wenn zwei Balken der Öltemperatur angezeigt werden.

    Auch interessant ist die Einstellung des Seilzuges selbst. Meiner ist schon so gelängt, dass jetzt an der Lenkerarmatur schon die Einstellschraube ( unten rechts in der roten Einkreisung noch zu sehen ) ganz herausgedreht ist.

    Zitat Zitat von MarTwin
    ...Werd mich mal bzgl. Seilzugverteiler schlau machen. Danke!
    Interessant, dann lass mal bitte Details raus wenn Du das Teil erkundet hast.

    Danke und Gruß aus Berlin!

    Stefan

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von ADVChris Beitrag anzeigen
    Hallo Martin,
    ich denke es liegt eher an der Einstellung im Seilzugverteiler...
    Im Seilzugverteiler ist absolut nichts einstellbar.

    Zitat Zitat von Spätzünder Beitrag anzeigen
    ...
    Auch interessant ist die Einstellung des Seilzuges selbst. Meiner ist schon so gelängt, dass jetzt an der Lenkerarmatur schon die Einstellschraube ( unten rechts in der roten Einkreisung noch zu sehen ) ganz herausgedreht ist.
    ...
    Dann ist entweder dein Seilzug selbst derart gelängt (was ich nicht glauben mag) oder aber dein Primärgaszug (Lenkerarmatur zum Seilzugverteiler) hat weniger als Null Spiel. Letzteres ist wahrscheinlicher. Dann dürfte aber auch die Leerlauferhöhung nicht mehr sehr wirkungsvoll sein, da die Drehscheibe im SZV nicht mehr in der Grundstellung ist.

  8. Spätzünder Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Dann ist entweder dein Seilzug selbst derart gelängt (was ich nicht glauben mag)....
    Davon gehe ich mal aus...

    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    ...oder aber dein Primärgaszug (Lenkerarmatur zum Seilzugverteiler) hat weniger als Null Spiel.
    ... Gasgriff und Zug haben Spiel


    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    ...Letzteres ist wahrscheinlicher. Dann dürfte aber auch die Leerlauferhöhung nicht mehr sehr wirkungsvoll sein, da die Drehscheibe im SZV nicht mehr in der Grundstellung ist.
    ....Leerlaufanhebung funktioniert.

    Trotzdem guter Tipp. Ich werde mir das Geraffel bei Gelegenheit noch mal näher ansehen.

    Gruß aus Berlin!

    Stefan


 

Ähnliche Themen

  1. seitenständer grundplatte mit erhöhung
    Von heydau im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 13:34
  2. leerlaufdrehzahl
    Von bmwsri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 09:12
  3. Lenker Erhöhung R12GS 08 ESA
    Von skywalker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 18:31
  4. Erhöhung der Sitzhöhe GS 1200
    Von ardie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 23:49
  5. Wunderlich Lenker-Erhöhung Bremsleitung zu kurz
    Von Roland-Fan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 14:56