Ergebnis 1 bis 6 von 6

Stop and go ... oder mein Mopped wird heiss...

Erstellt von B2, 24.09.2012, 21:40 Uhr · 5 Antworten · 1.142 Aufrufe

  1. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard Stop and go ... oder mein Mopped wird heiss...

    #1
    Hallo,

    einfach mal eine Frage ob sich schon jemand an den Ölkühler der 1150GS gewagt hat.

    Habe ja 2 von den 1150ern ADV Gs´n, eine davon im Gespannbetrieb.
    Und gerade beim Gespann wird stopp and go im Sommer schon mal zum Problem, heisst Mopped wird zu heiss.

    Hat da einer schon mal was umgebaut?

    Ich habe zwei Lösungsideene im Kopf.

    1, Lösungsmöglichkeit: Ölkühler der R1150RT aus Behördenfahrzeugen hinter den original Kühler.... Frage: Passt das vom Platz her?

    2. Lösungsmöglichkeit (aber die weniger elegante Lösung): Zweiter Ölkühler über dem rechten Zylindder si woe das bei der 100er GS normal war. Weiß da jamand wie man das anschließen würde damit nicht permanent 2 Kühler mitlaufen?

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #2
    Hi
    Vor dem serienmässigen Kühler ist ein Thermostat. Also die Dinger nicht in Reihe sondern parallel betreiben. Ganz einfach.
    Wenn Du Kühler "nur" hintereinander stellst, dann behinderst Du mit dem hinteren den Luftstrom des vorderen und der Vordere versorgt den hinteren mit heisser Luft. Das ist ineffizient! Bei bauartbedingt "tieferen"(dickeren) Kühlern ist das anders.
    Was heisst in Deinem Fall übrigens "heiss"?
    gerd

  3. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #3
    Hallo,
    speziell bei Seitenwagen habe ich schon mal gesehen das der Ölkühler in den Seitenwagen wandert und dieser dann grösser ist und auch mit Lüfter betrieben werden kann. Nachteil ist das die Maschine nicht mehr Solo fahren kann, aber das ist bei den meisten Gespannen ja sowiso kein Thema.In solchem Fall sollten thermische Probleme ausgeschlossen werden können.

    Gruß Mario

  4. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #4
    Den Kühler an den Seitenwagen zu bauen ist doch eine geniale Idee! Dann kannst du auch irgendeinen großen + günstigen gebrauchten Getriebeölkühler von einem Automatikwagen nehmen. Wär natürlich sehr edel.
    Aber ob das Lebenswichtig ist...Lass dich mal nicht von der Temperaturanzeige verunsichern. Meine 1100R hat sowas garnicht und trotzdem noch jeden Stau überlebt (allerdings mit 10W60). Die BMW ist thermisch laaaaaaaaaaaaaaaaaaange nicht so am Ende wie meine ehemalige Honda Xl500, bei der man das Öl regelmäßig kochen hören konnte und selbst die hat noch gelaufen als ich sie mit 50000km verkauft habe.
    Grüße Kevin

  5. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #5
    Hi Bruno,
    Du kannst soviele Ölkühler anbauen wie du willst - wenn sie nicht von Luft durchströmt werden, nutzt das garnix. Und wenn du dann wieder mal fahren solltest, dann ist die Kühlleistung unnötig groß.

    Mein Tip: einen Lüfter dahintersetzen. Soweit ich weiß, ist das auch der Trick bei den Behörden-RT's.

  6. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Zeebulon Beitrag anzeigen
    Hi Bruno,
    Du kannst soviele Ölkühler anbauen wie du willst - wenn sie nicht von Luft durchströmt werden, nutzt das garnix. Und wenn du dann wieder mal fahren solltest, dann ist die Kühlleistung unnötig groß.

    Mein Tip: einen Lüfter dahintersetzen. Soweit ich weiß, ist das auch der Trick bei den Behörden-RT's.

    - - - Aktualisiert - - -

    Hi Bruno,
    Du kannst soviele Ölkühler anbauen wie du willst - wenn sie nicht von Luft durchströmt werden, nutzt das garnix. Und wenn du dann wieder mal fahren solltest, dann ist die Kühlleistung unnötig groß.

    Mein Tip: einen Lüfter dahintersetzen. Soweit ich weiß, ist das auch der Trick bei den Behörden-RT's.

    Das war ja auch meine Ausgangsfrage ob jemand weiß ob der Lüfter der Behörden RT hinter den Kühler der 1150GS passt. Bei der GS läuft da ein Rahmenrohr des Vorbaues relativ nah hinterm Lüfter.


 

Ähnliche Themen

  1. Um 14:00 bekomme ich mein neues Mopped
    Von Onkel-Herbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 23:07
  2. Ich liebe mein Mopped....
    Von romeylo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 13:57
  3. wie aus einer hechlingen q wie ein mopped wird
    Von kmueller_gs12 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 01:42
  4. Mein neues Mopped
    Von Anonym1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 21:24