Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Ventile einstellen

Erstellt von rupet, 29.09.2008, 15:53 Uhr · 32 Antworten · 9.088 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #11
    ....oder bei Eisen Karl....oder bei OBI


    So wie Gerd geschrieben hat geht es natuerlich auch.Aber ein Anfaenger ist immer sicherer,wenn er es "deutlich" sehen kann.Und die OT-Markierung gibt einem da schon Sicherheit.Wir duerfen nicht von uns ausgehen,die schon Erfahrung beim Schrauben haben.Ich hatte am Anfang sogar Angst gehabt,so ein Holzstuck in das Kerzenloch zu stecken.Wie gesagt,als "Anfaenger" ist man da durchaus zu vorsichtig.

  2. Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    28

    Standard

    #12
    Hallo,

    Ich wollte euch nochmals Danken für die perfekte Beschreib wie ein "Anfänger" an der GS die Ventile einstellt.
    Da ich die GS gebraucht gekauft habe ist es mir immer ein Anliegen gleich alle Öle zuwechseln. Da ich bis jetzt nur an KTM EXC Motoren herum geschraubt habe muss ich sagen die Q ist echt Schrauberfreundlich. Beim Ölwechsel nur ein Filter, Hinterachs und Schalt Öl-Wechsel sind in 2 min gemacht, deutlicher Unterschied ist zu spüren (vorallem beim Schalten!!)

    Zu meinem Erstaunen waren alle Ventile zu eng eingestellt. Bei den Auslass habe ich gerade mal die 15 durchschieben können(30 sollten es sein ;-) ) die Einlass waren auch zu eng.
    Nach ca 1 Std war alles wieder fertig zusammen gebaut und sie klingt wie sie klingen soll.

    Danke nochmals
    Rupert

  3. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #13
    Glueckwunsch und viel Spass mit dem neu eingestellten Moped.
    Auslass 15 ist wirklich ziemlich wenig.

  4. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.344

    Standard

    #14
    Ach jaVentille einstellen!!!!!!!!!!
    Ich habe es geliebt bei meinem 2Ventiller!!!!!!!!(eine Sache von 15min)
    Bei der 1150 ist die ganze sache nur doppelt
    Kleine Anregung;das mit dem Stäbchen geht aber für Anfänger und Ungeübte ist das mit dem Schauloch doch besserNur den gummi sollte man ein wenig einfetten mit Vaseline damit er besser drauf geht.
    Im übrigen bekonnt man die Fühlerlehren(Blätter) auch einzeln-0,15;0,30 Grüße aus Mainz M&A und Edda die Kuh
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0121.jpg  

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Edda Beitrag anzeigen
    ...
    Im übrigen bekonnt man die Fühlerlehren(Blätter) auch einzeln-0,15;0,30 ...

    vermutlich ja, allerdings kenne ich das dann nur als meterware auf der rolle.
    sind dir 4€ für eine komplette lehre mit 20 blatt von 0,05 bis 1mm zu viel??

  6. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.344

    Standard

    #16
    Viel zu viel meter für die paar euro
    Sorry,schon recht!Dafür bekommt man einen Kompletten Satz
    Wolle mer se roilasseHelau Auszug der Narren
    Helau aus Mainz
    M&A und Edda die kuh
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0183.jpg  

  7. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    106

    Standard

    #17
    Hallo zusammen, sagt mal hat jemand bilder zu den Einstellarbeiten gemacht? kann mir noch gar nicht so recht vorstellen wo und wie ihr schraubt ....

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #18
    Hi
    Wir schrauben alle in der gleichen Werkstatt, gleich hinter vorgestern. Davon zeigen wir aber keine Bilder.
    Aber sonst kannst Du hier http://www.r1200c.de/wartungreparatu...einstellen.htm
    gucken
    gerd

  9. Moppedler Gast

    Standard

    #19
    Hallo,
    kann aber auch sein, daß es der Kettenspanner ist. Vor der 40Tkm Inspektion hatte ich diese Geräusch noch nicht, einen Tag und 520,-Euronen später nach der Inspektion beim war es dann da.
    Mich würde es vielmehr intressieren, ob es eine andere Lösung gibt die unansehnlich gewordenen Heizgriffe nur durch neue Gummis zu ersetzen.
    Oder muß man für 139,04 Euro beim einen kompl. neuen Satz mit Kabeln kaufen??


    Schrott und Gebührenfreien, Robert

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #20
    Hi
    Abgesehen davon, dass das Paar Heizgriffe in DE, neu (noch immer stolze) 110 Eur kostet:
    Was willst Du denn? Nur die Gummis wechseln (was steht dagegen?) oder komplette Griffe?
    Oder billigere Griffe aus dem Zubehör die nicht zu der Schaltung mit Vorwiderstand (im Kabelbaum) der BMW passen?
    Ging's nicht eigentlich um's Ventile einstellen? :-)
    gerd


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ventile einstellen.
    Von chrisgs12 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 10:25
  2. Ventile einstellen Syncro neu?
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 14:38
  3. Wie oft Ventile einstellen ?
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 09:47
  4. 1150 GS Adventure Ventile einstellen...
    Von Adventure-Doc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 23:06
  5. Ventile einstellen
    Von Dortmunder_Jung im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 15:05