Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Wie viele Kilometer hat Eure GS auf der Uhr? Ab wann gings los mit Problemen

Erstellt von belstaff, 12.10.2012, 20:39 Uhr · 36 Antworten · 8.046 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    16

    Standard Wie viele Kilometer hat Eure GS auf der Uhr? Ab wann gings los mit Problemen

    #1
    Hallo,

    fahre seit 2002 eine R1150GS Adv. Habe jetzt ca.112.000 km runter. Hatte zuletzt ein paar Probleme mit der Elektrik und bin mehrfach stehen geblieben. Ich müsste jetzt Fahrwerk vorne/hinten, Bremsscheiben vorne und noch einige andere Dinge erneuern. Ich frage mich allerdings, wie weit macht das überhaupt Sinn. Wann fangen die Probleme an?

    Bitte lasst mal hören welche Erfahrungen Ihr so habt.
    Wieviel Kilometer habt Ihr runter, mit welchen Problemen?
    Wann kommt der Kardan dran?

    Bin nach wie vor von meiner GS begeistert, die Neuen sprechen mich nicht besonders an.

    Bin gespannt auf Eure Rückmeldungen

    Vielen Dank jetzt schon mal

    Gruß
    Frank

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Wie viele Kilometer hat Eure GS auf der Uhr? Ab wann gings los mit Problemen

    #2
    R1100 GS BJ1998.
    2006 mit 29.000 km gekauft, 2011 an meine liebste Freundin verkauft. Mit 123000 km. Jetzt hat sie ca. 145000 km runter.
    Ich hatte von 2011-2012 eine 1200 GS, mit der ich nur gut 15.000 gemacht habe. Ich mochte diesen Töff nicht.
    Seit Ende Juli 2012 hab ich eine 1200 GSA- einen absoluten Traumtöff, der an Emotionalität meiner geliebten Schneekuh seeeehr nahe ist.
    Die Adventure ist ein genialer All- Terrain- Tourer!
    Ach so, den 10.000er Service hab ich vorgestern hinter mich gebracht...

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #3
    80.000 scheint ne grenze zu sein ...

    plötzlich war die gabel lose, räder eierig, das federbein hinten defekt, auspuff platt und plastik brüchig ...

  4. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #4
    Naja, meine geht auf die Viertelmillion zu und hatte noch keine Probleme - außer so einige Male Endantrieb, bzw. Lager. Bei 228.000 wurde der Lenker neu gelagert,
    Federbeine bei 180.000 mal wegen günstiger Gelegenheit prophylaktisch erneuert, Kardanwelle ebenso bei 220.000, obwohl beides noch keine Probleme machte. Ach so, Drosselklappen bei 180.000. Aber ich denke, das ist alles noch im Rahmen. Wenn ich da an mein Auto mit gleicher Kilometerleistung denke, kein Vergleich!

    Wenn die GS also 112.000 runter hat, muss man halt ein paar Sachen einplanen, die einfach verschleißen, Bremsscheiben gehören dazu, Endantrieb kommt dann auch irgendwann, Steuerkettenspanner (hatte ich oben vergessen) und bei einigen die Kupplung, meine ist noch die erste.

    Ein paar Erhaltungsreparaturen ab 100.000 sind also kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen. Wenn man ein paar Dinge beachtet, hat man lange ein absolut zuverlässiges Motorrad.

    Gute Fahrt und schöne Grüße vom Machtien!

  5. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    80.000 scheint ne grenze zu sein ...
    Für was ?
    Meine GSA Bj. 7/10 hat rund 96'000 auf der Uhr, Jahresziel 100'000 wird erreicht werden
    Bisher ausser Öl und Benzin nachfüllen nix dran gemacht (ausser regelmässigem Service natürlich).

    Gruss
    gerry

  6. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #6
    Vor gut vier Jahren mit 21.000 gekauft - jetzt 126.000 - einmal eine längere Suche am Bremssystem, drei Zündspulen und das war es bisher...

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #7
    hallo frank,

    meine 11,5 gs aus 2002 hat jetzt 104000 km, die situation also vergleichbar. ich hatte außer üblichem verschleiß nur 2mal pech mit dem getriebe.

    unserekühe sind doch inzwischen mehr oder weniger unverkäuflich und unterliegen keinem weiteren wertverfall.
    wenn du in dein moped neue wilbers einbaust oder dein fahrwerk zb bei hh-racetech.com aufarbeiten läßt hast du sicher das gefühl, auf einem neuen moped zu sitzen. diesen eingriff hättest du eigentl. schon viel früher vornehmen sollen.

    zuzügl. neuen scheiben bidt du mit 1000 euro wieder mit vorne dabei.

    stellst du dir zb. ne 12 gs aus 08 oder jünger in die garage, verliert die pro jahr alleine durchs rumstehen mehr an wert.


    so seh ich das. voraussetzung natürlich, du bist immernoch zufrieden mit dem alteisen.

    grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Für was ?
    gerry


    ...ich glaube Du hast Larsis Ironie überlesen

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von fliegenjens Beitrag anzeigen
    ...ich glaube Du hast Larsis Ironie überlesen
    das war keine ironie ... hab ich selbst so erlebt





























    eine klitzekleine leitplanke und schon isse kaputt

  10. Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #10
    Hallo Frank,

    ich hatte bis August eine 1150 GS_ Bj 03 - DZ
    Probleme: bei 75 tkm = Hallgeber, bei 85 tkm = Benzinpumpe.
    Sonst nur Wartung und Verschleißteile erneuert. Bei 97 tkm verkauft.

    " Bin nach wie vor von meiner GS begeistert, die Neuen sprechen mich nicht besonders an."

    Dann gibt es nur eins = weiterfahren. Wie elfer-schwob schon sagte, 1 - 2/3 t_€ reinstecken und Spaß haben.
    Gruß
    Tommy


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1100 GS + R 850 GS Biete viele viele Teile aus Schlachtung
    Von Markus88 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 20:10
  2. Garantieverlängerung mit Problemen
    Von q55 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 20:46
  3. Wie viele Kilometer bis zum "Alteisen?"
    Von ferrum im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 08:45
  4. Biete R 1100 GS + R 850 GS !!! viele viele Ersatzteile (orig., teils neu) !!!
    Von Frankenstein im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 22:01
  5. Neue ADV mit Problemen ?
    Von Lotti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 22:26