Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Zusatzscheinwerfer-Einstellung???

Erstellt von eulbot, 17.11.2007, 20:28 Uhr · 21 Antworten · 3.385 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard Zusatzscheinwerfer-Einstellung???

    #1
    hi leute,

    ich habe an meiner ADV links einen Xenon und rechts Nebelscheinwerfer....

    nachdem ich heute erneut die zusatzleuchten eingeschaltet hatte, haben mich natürlich sofort andere verkehrsteilehmer per lichthupe angeblinkt

    ich hatte die leuchten mal abgehabt wegen dem ölkühlerschutz von TT...

    kann es sein, dass ich den einstellungswinkel absolut verstellt habe von den zusatzleuchten? vielleicht sollte ich sie weiter nach rechts justieren?

    in der TT Einbaubeschreibung ist nichts weiter über einstellungsmöglichkeiten zu lesen....

    danke für antworten

    grüsse
    Jens

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #2
    Hi
    Nachdem die XENON Lichtlein Fernscheinwerfer sind können sie einen Entgegenkommenden gar nicht blenden. Es sei denn Du hast sie an. Das dürfte seltsam sein da das Ding nur zusammen mit dem Fernlicht funktionieren darf.
    Für Nebel drückt das der Gesetzgeber "ganz einfach" aus:
    Nebelscheinwerfer müssen einstellbar und an dafür geeigneten Teilen der Fahrzeuge so befestigt sein, daß sie sich nicht unbeabsichtigt verstellen können. Sie müssen so eingestellt sein, daß eine Blendung anderer Verkehrsteilnehmer nicht zu erwarten ist. Die Blendung gilt als behoben, wenn die Beleuchtungsstärke in einer Entfernung von 25 m vor jedem einzelnen Nebelscheinwerfer auf einer Ebene senkrecht zur Fahrbahn in Höhe der Scheinwerfermitte und darüber bei Nennspannung an den Klemmen der Scheinwerferlampe nicht mehr als 1 lx beträgt.
    gerd

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Abenteuer.....

    #3
    Blendung ist das Ergebnis eingeschalteten Fernlichts trotz Gegenverkehr...

  4. Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Ampertiger Beitrag anzeigen
    Blendung ist das Ergebnis eingeschalteten Fernlichts trotz Gegenverkehr...
    Aber der ADAC empfahl doch vor kurzem erst, als Motorradfahrerer immer mit Fernlicht zu fahren....zwecks dem besseren gesehene werden!?!?!?!

  5. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #5
    die antworten bringen mir irgedwie garnix....

    ich habe die zusatzscheinwerfer (links "Xenon" rechts "Nebel") auf einem zusatzschalter liegen.

    ich hatte die leuchten bei einer installation von einem ölkühlergrill entfernt und wieder angebracht.

    jetzt weiß ich nicht ob ich (bevor ich zum TÜV muß) noch justieren lassen muss oder nicht???

    grüsse
    Jens

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #6
    Hi
    Glasklare Antwort:
    Die TT XENONleuchte ist ein Fern-Zusatzscheinwerfer und darf nur gemeinsam mit dem Fernlicht brennen.
    Ein separater Schalter dafür ist illegal wenn er nicht mit dem Fahrzeug zugelassen wurde (gibt's komischerweise). Ein separater Schalter zum Betrieb ohne Fernlicht ist auf jeden Fall illegal
    Wenn Du also das Ding "einfach so" einschalten kannst, mag es sein, dass der TÜV das nicht bemerkt, trotzdem ist es Fernlicht. Kommt mir einer mit Fernlicht entgegen dann blinke ich ihn an. Reagiert er (zumindest in der Nacht) nicht, blende ich eben auch auf um etwas zu sehen. Leider sieht dann i.d.R. er nichts mehr.
    Am Tag denke ich mir "so ein Depp" und kurz darauf "naja vielleicht war es ihm nicht bewusst".
    Bei den "Superwichtigs" (oder Extrem-Angst-Haber) mit Warnweste, Warnblinkern, Nebelscheinwerfern und einer Rundumleuchte am Helm denke ich nur das Erste
    gerd

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Highlandbiker Beitrag anzeigen
    Aber der ADAC empfahl doch vor kurzem erst, als Motorradfahrerer immer mit Fernlicht zu fahren....zwecks dem besseren gesehene werden!?!?!?!
    hab ich nicht gelesen und finde ich auch Unsinn. wo kommt nur immer die Angst her übersehen zu werden? das ist ja ne richtige Manie hier.
    Fakt ist, dass ein Fernscheinwerfer auch am Tag blenden kann (z.b. in Alleen) und deshalb nur eingeschaltet werden sollte, wenn niemand entgegenkommt.

    @eulbot
    wenn du beide Scheinwerfer auf einem Schalter hast, ist es sowieso verkehrt. der NebelSW gehört auf den separaten Schalter und das Xenon-fernlicht muß zusammen mit dem normalen Fernlicht angehen und darf nur mit diesem zusammen brennen.

    Markus

  8. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #8
    wo kommt nur immer die Angst her übersehen zu werden?
    Och, das kann ich Dir, zumindestens für meine Person, sagen.....

    ....wenn Dir an Einmündungen und Kreisverkehren x-mal die Vorfahrt genommen wurde, z. T. mit Vollbremsungen bis 10 cm vor´s Blech.....tja, dann würdest Du auch ins Grübeln kommen.

    Jetzt bin ich immer mit 2 Nebelscheinwerfern zusätzlich zum Abblendlicht unterwegs.......mehr als empfehlenswert!

    LHzG

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #9
    Mei lieber Hubert,
    ich fahr jetzt fast 25 Jahre Moped und die Blinden in den Dosen übersehen dich ob du Licht anhast oder nicht.
    Als Motorradfahrer immer mit dem schlimmsten rechnen.

    außerdem ging es nicht um Nebelscheinwerfer, sondern um ein Xenon-Fernlicht das beim Eulbot brennt.
    Markus

  10. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Ampertiger Beitrag anzeigen
    @eulbot
    wenn du beide Scheinwerfer auf einem Schalter hast, ist es sowieso verkehrt.
    ok, dann habe ich wahrscheinlich beim tüv ein problem, da beide (xenon wie nebel) über einen schalter laufen.

    na super, und ich bin so toll in elektrik.....

    na mal sehen was passiert wenn ich hand anlege *g*

    danke erstmal, hat mir sehr weitergeholfen

    grüsse
    Jens

    PS: da stellt sich mir aber die frage wie mein vorgänger sonst die leuchten durch den tüv gebracht hat ????


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESA Einstellung Tip's
    Von funbiker1000 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 09:36
  2. Einstellung Sitzbankhöhe
    Von funbiker1000 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 12:09
  3. ESA Einstellung
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 16:11
  4. HP2 MM Fahrwerk Einstellung?
    Von ratzfatz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 15:22
  5. R 1100 GS Einstellung Hauptscheinwerfer
    Von frank69 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 22:26