Seite 1 von 118 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1174

Bananen LC, reift beim Kunden

Erstellt von fralind, 16.02.2013, 21:44 Uhr · 1.173 Antworten · 169.295 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard Bananen LC, reift beim Kunden

    #1
    Nieuwsmotor - BMW roept nieuwe R1200GS terug



    Noch gar nicht richtig ausgeliefert und schon müßen die Motorräder mit dem neuen Boxer-LC zurück gerufen werden.

    Hier die etwas freie Übersetzung:
    In Kanada hat BMW Motorrad 31 bereits an den Händler ausgelieferte Motoren des Typs der neuen 2013 R1200GS (mit Wasserkühlung) wegen eines möglichen Problems mit dem Öldruck im Getriebe zurückgerufen. Wenn der Druck zu hoch ansteigt, kann Öl vor der Barriere an der Antriebswelle austreten. Da der Ölaustritt in der Nähe des hinteren Reifens ist, kann Öl auf den hinteren Reifen gelangen, wodurch eine sehr gefährlichen Situationen entstehen kann. Für bereits an Kunden geliefert Motorräder werden "olierestrictor" (?) eingebaut, die den Öldruck zu verringern. Zu Zeit werden in den Niederlanden und Belgien die neuen Modelle noch nicht an die Kunden ausgeliefert, sondern vorher müssen die notwendigen Anpassungen durchgeführt werden.

  2. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #2
    Wenn BMW die Maschinen noch vor Auslieferung modifiziert, dann reifen sie doch nicht beim Kunden. Das verstehe ich jetzt nicht.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #3
    Ist eh schon ein alter Hut.

  4. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #4
    Ist doch nichts Neues, dass der Kunde die letzten Testfahrten macht (egal wo). Aus diesem Grunde habe ich mir noch im Juli 2012 eine TB geholt in der Hoffnung, ein halbwegs ausgereiftes Motorrad zu haben (und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt). Bin aber trotzdem Glücklich, da die GS ein tolles Moped ist!!!

  5. Baumbart Gast

    Standard Bananen LC, reift beim Kunden

    #5
    Zumindest könnten sich die an anderer Stelle verkündeten Auslieferungstermine etwas verzögern.

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #6
    Was mich immer irritiert, es sind doch 1000senste an Testkilometer gefahren worden, aber scheinbar nicht unter wirklichen Bedingungen von normalen Anwendern.


    kardan, man hat 125 Maschinen Weltweit an normale Kunden gegeben, dabei sind an 82 St. diese und andere Problem aufgetreten. Jetzt kurz hochrechnen, und, genau. Das ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Was mich immer irritiert, es sind doch 1000senste an Testkilometer gefahren worden, aber scheinbar nicht unter wirklichen Bedingungen von normalen Anwendern.
    Warum nicht? Vielleicht gibt es auch einen Unterschied zwischen den sorgfältigst handgeklöppelten Vorserien- und Testmaschinen und den hunderten Serienmotorrädern, die schließlich vom Band laufen.

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #8
    Jetzt schon nicht mehr. Es wird doch schon seit September jeden Tag produziert.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #9
    Hi
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Was mich immer irritiert, es sind doch 1000senste an Testkilometer gefahren worden, aber scheinbar nicht unter wirklichen Bedingungen von normalen Anwendern.
    kardan, man hat 125 Maschinen Weltweit an normale Kunden gegeben, dabei sind an 82 St. diese und andere Problem aufgetreten. Jetzt kurz hochrechnen, und, genau. Das ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis.
    Dasmit den 1000-enden Testkilometern dachte ich mir auch mal.
    Einige (wenige) Punkte merkt man dabei wirklich nicht, einige werden ignoriert weil sie bei einer Beanspruchung auftreten die "nicht dem normalen Fahrgebrauch" entspricht, einige werden aus Kostengründen, andere "einfach so" ignoriert.
    "Nicht dem normalen Fahrgebrauch" ist allerdings keine Normgrösse und häufig sieht das auch die Praxis ganz anders. So z.B. die anfänglich wackelnden Radträger der Hinterachse.
    Die etwas schwächliche Kupplung in Verbindung mit dem langen Ersten und Zweipersonenbetrieb der 1100 (vorwiegend RT und GS) ist bekannt. Der Entscheider meinte allerdings "das passt so!".
    "Kostengründe" ist ein heisses Thema aber die Konstruktion der Getriebe der 1100 und der 1200 fielen wohl darunter. Es war bekannt, dass die Getriebe, so wie anfänglich konstruiert, dem Drehmoment und den Schwingungen des 2-Zyl Boxers wahrscheinlich nicht gewachsen sein werden würden. Aber man hat's versucht. Bei den 1100 waren es meines Wissens 4 Detailumkonstruktionen bis zum Entschluss "wir machen doch die fast(!) ganz grosse Lösung" (mit dem M97), bei den 1200 waren es nur 2 Zwischenversuche bis der Gehäuseguss geändert und andere Wellen, Lager und Kardanwellen eingebaut wurden. Bekannt war es meines Wissens bereits zum Konstruktionszeitpunkt, doch da hätte man umkonstruieren müssen und den Termin nicht gehalten.
    Auch der Hinweis auf unzureichende Schmierung des HAG war bekannt, wurde aber ignoriert.

    Deshalb mein (Nicht-)Kaufverhalten bei einer Maschine mit Wasserkühlung, in die Gehäusehälften integrierten Zylindern, im Gehäuse integriertem Getriebe . . .
    gerd

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #10
    Man(n) kauft auch nicht gleich ein absolut neukonstruiertes Motorrad oder Auto. Ich warte immer ein/zwei Jahre ab....
    Rückrufaktionen sind da Vorprogrammiert.
    Gruß


 
Seite 1 von 118 1231151101 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. War wohl nix BMW oder wie man Kunden nachhaltig verprellt
    Von firefish im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 17:27
  2. WPs beim 60 CSx
    Von Stollenschleifer im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:39
  3. Würde wahrscheinlich Kunden finden...
    Von Alex Mayer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:00
  4. beim Wenden....
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 00:37
  5. Geil war´s beim TDD 5 beim Rösner Kurt
    Von GS Peter im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:52