Seite 65 von 118 ErsteErste ... 1555636465666775115 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 1174

Bananen LC, reift beim Kunden

Erstellt von fralind, 16.02.2013, 21:44 Uhr · 1.173 Antworten · 169.122 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Na diese Woche ist auch schon wieder gelaufen. Motorrad könnte evtl. da sein, Brief ist weiterhin fraglich... Genaueres ist momentan nicht zu erfahren, da Händlertagung und keiner da...

    Am Montag geht die Warterei in die neunte Woche...

    Ich glaube atgmax hat Recht und es wird Herbst...
    Tröste dich damit, dass deine dann nagelneu ist und meine schon uralt ;-)

  2. Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    70

    Standard

    Ich habe Glück gehabt, am Montag Moped ausgesucht....heute ist es in der Zulassung und Morgen wird ausgeliefert.....Der freundliche sagte mir noch beim gehen..."ab jetzt 8 Wochen Lieferzeit...."

  3. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    Moin Kollegen,

    die schlechte Schaltbarkeit einiger LC Modelle ist mittlerweile unbestritten.
    Bei meinen liegen da auch 4 Beschwerden vor, u. a. auch meine.

    Da wird sich auch definitiv in der nächsten Zeit etwas tun.
    Bis dahin bringt nur ein vorbelasten des Schalthebel, bevor man die Kupplung zieht,
    Abhilfe. Für mich ist das zwar auch ein gewöhnungsbedürftiges Schaltverhalten,
    schafft aber 100 %e Abhilfe!

    Ansonsten ist der Bock für mich das "non plus Ultra"!!!

  4. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    133

    Standard

    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    ...
    Bis dahin bringt nur ein vorbelasten des Schalthebel, bevor man die Kupplung zieht,
    Abhilfe. Für mich ist das zwar auch ein gewöhnungsbedürftiges Schaltverhalten,
    schafft aber 100 %e Abhilfe!...
    So ließ sich schon meine R100CS völlig geräuschlos schalten. Ich dachte, daß wäre ein allgemein anerkanntes Verfahren (s. B. Spiegel).
    Gruß
    Michael

  5. borromeus Gast

    Standard

    Anerkannt schon, wird aber, wie es scheint nicht verwendet.

  6. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    196

    Standard

    Zitat Zitat von stephanw Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wie ich ja schon berichtet hatte, habe ich auch Probleme mit Kupplung und Getriebe. Ich bin auch der gleichen Meinung wie Verdon, dass sich meine 800er um Klassen besser geschaltet hat. Nach dem das freigegebene Öl eingefüiit war, geht die Schaltung bei meiner GS nun besser. Ich habe aber immer noch Probleme mit einer klebenden Kupplung, vor allem, wenn ich die Maschine über die Woche stehen gelassen habe.

    Mein Händler behauptet nach wie vor, dass das Verhalten normal sei. Da ich beim Starten durch einen unverhofften Vorwärtsdrang der Maschine schon gestürzt bin und mir eine heftige Knieverletzung eingefangen habe, hatte ich am Wochende BMW angeschrieben. Ein netter Herr von BMW hat mich heute angerufen und die Maschine wird am Freitag zur Überprüfung von BMW München abgeholt. Die Entwicklungsabteilung will nun meine Maschine untersuchen und Maßnahmen zur Behebung des Fehlers treffen. Dann soll sie repariert werden.

    Viele Grüße vom Starnberger See

    Stephan
    Hi Stephan,

    erstmal gute Besserung! So einen Scheiß braucht ja niemand...

    Frage an Dich: Wann wurde deine zugelassen, bzw. weisst du wann Sie gebaut wurde? Dein aktueller km Stand??

    Ich frage deshalb, da wir zwei LC`s mit total unterschiedlichen "Verhalten" in Sachen Kupplung/Schaltung hier haben, und ich versuche grade mal ein bischen Logik in die Sache zu bringen.

    Bis ich da "Erkenntnisse" poste, wollte ich dich deshalb nach Details fragen.

    Gruss Thomas

  7. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    Hallo Thomas,

    meine hat ja auch die Probleme und wurde Anfang März gebaut, hat jetzt 2000 km drauf, ..? Hast du eine Idee wo die von dir genannten Unterschiede liegen können


    gruss

  8. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard

    Hallo Thomas,

    meine GS wurde Mitte März gebaut und Mitte April zugelassen. Kilometerstand 2435 km. Bis zur ersten Inspektion war ich auch voll zufrieden, dann fing das Theater mit Kupplung und Getriebe an.

    Heute wurde meine GS von BMW abgeholt zwecks Überprüfung durch die Entwicklungsabteilung. Ich habe mich mit dem Servicetechniker von BMW -selbst LC GS Fahrer - auf der Fahrt nach München unterhalten. Er schüttelte nur mit Kopf als er hörte, dass zweimal hintereinander nicht freigebenes Öl in meine GS eingefüllt wurde. Alle neuen Modelle von BMW mit Anti-Hopping-Kupplung würden aufgrund der bei mir jetzt eingetretenden Problematik mit der klebenden Kupplung ein speziell mit Additiven abgestimmtes Öl benötigen, damit die Kupplung und Getriebe einwandfrei arbeiten. Deshalb empfiehlt BMW die Verwendung des in der Bedienungsanleitung genannten Castrol Öls.

    Sehr wahrscheinlich hat die Kupplung aufgrund der Verwendung des falschen Öls Schaden genommen und die Kupplungslamelen sind aufgequollen, was im Kaltzustand zum Kleben der Kupplung führt. Dieses wird jetzt von BMW untersucht. BMW wollte von mir genauste Angaben über die verwendeten "falschen" Ölsorten haben. Ich bin jetzt mal gespannt, was da heraus kommt.

    Jedenfalls habe ich bis jetzt nicht viel "Freude am Fahren" mit der GS gehabt und ein Knie mit einem Kreuzbandriss, den ich operieren lassen muss.

    Viele Grüße


    Stephan

  9. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Moin Kollegen,

    die schlechte Schaltbarkeit einiger LC Modelle ist mittlerweile unbestritten.
    Bei meinen liegen da auch 4 Beschwerden vor, u. a. auch meine.

    Da wird sich auch definitiv in der nächsten Zeit etwas tun.
    ...
    Hast Du da nähere Infos zu? Wie will man an den betroffenen LCs nachbessern?

  10. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    196

    Standard

    Zitat Zitat von Verdon Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas,

    meine hat ja auch die Probleme und wurde Anfang März gebaut, hat jetzt 2000 km drauf, ..? Hast du eine Idee wo die von dir genannten Unterschiede liegen können


    gruss
    Hi,

    ich bin ein Freund von Fakten und ich denke es bringt niemanden etwas, wenn da nur rumspekuliert wird. Hier ein paar Tatsachen die ich bislang kenne (und zwar selbst erlebt und zu 100% nachvollziehbar):

    1200 GS LC, Zulassung Mitte März, gebaut Ende Dezember, km Stand 100, Schaltung krachend in div. Gängen, Kupplung trennt saumäßig schlecht im ersten Gang. KM Stand 1000 nach Inspektion alles deutlich besser, jedoch Kupplung immer noch schlecht trennend, Schaltung besser aber wenig geschmeidig. Ohne deutliche Geräusche ist hier kein Schaltvorgang möglich. KM Stand 2000 keine wirkliche Veränderung...Öl Motul irgendwas...

    1200 GS LC Zulassung Anfang Mai. gebaut Ende April. Ab KM Stand "0"Schaltung in allen Bereichen problemlos, einlegen 1. Gang mit deutlichen Klack, aber wie z.B. bei einem meiner Japaner für mich völlig ok. Kupplung trennt perfekt, auch nach 3 Wochen Standzeit völlig problemlos. Kalt wie warm alles gut. Keine Veränderung mehr bei km 1000/Inspektion bis heute (2000 km). Ölsorte Castrol wie von BMW gefordert (5W 40 glaub ich..)

    Fakt ist auch, das wieder (ich hatte den Zirkus schon mit einer der ersten 2010er DOHC) oft falsches Öl bei den Händlern eingefüllt wird, denn ich habe in der Region 4 Händler gefragt und VIER verschiedene Antworten bekommen. Die Krönung war doch glatt, das der eine Händler mit sagt, das zwar das "richtige" und BMW zugelassene Öl auf der Rechnung steht, aber in Wirklichkeit ein anderes Öl/Hersteller eingefüllt wird.
    Nun möchte ich hier aber bitte nicht unterstellen, das die Sache mit dem Öl grundlegende Auswirkungen hat, aber aus meiner laienhaften Sicht würde ich sagen, das es zum einen bereits in den ersten Monaten zu großen Unterschieden in der Auslieferqualität kommt (scheint Richtung April sich deutlich gebessert zu haben) und ob das Öl was ausmacht, können die Schrauberprofis besser beurteilen als ich dummer Handelsfachwirt...lach

    Das was Stephan hier schildert ist schon der Hammer, aber noch schlimmer finde die Aussage des Händler was anderes einzufüllen, als auf der Rechnung steht...unglaublich...

    Ich drück die Daumen...

    Gruss Thomas


 

Ähnliche Themen

  1. War wohl nix BMW oder wie man Kunden nachhaltig verprellt
    Von firefish im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 17:27
  2. WPs beim 60 CSx
    Von Stollenschleifer im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:39
  3. Würde wahrscheinlich Kunden finden...
    Von Alex Mayer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:00
  4. beim Wenden....
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 00:37
  5. Geil war´s beim TDD 5 beim Rösner Kurt
    Von GS Peter im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:52