Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 240

Bremsversagen Hinterrad

Erstellt von Volgie, 14.06.2016, 19:56 Uhr · 239 Antworten · 29.703 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    412

    Standard

    Zitat Zitat von Mospear Beitrag anzeigen
    Ich bekomme von BMW 27.000 brutto/a für's Herunterspielen von Problemen. Und jedes Jahr ein neues Getriebe.
    Also, Du bist der, der die Preise drückt und um einen Spottpreis die Arbeit macht.

  2. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    482

    Standard

    Was wurde bei den betroffenen den schon alles getauscht?

  3. ajp
    Registriert seit
    28.01.2015
    Beiträge
    98

    Standard

    Zitat Zitat von spyderl Beitrag anzeigen
    Was wurde bei den betroffenen den schon alles getauscht?
    Bei mir war es der hintere Hauptbremszylinder. Keine Änderung! Da BMW für das Problem keine Lösung kennt, bringt auch der Austausch relevanter Teile nichts. Du kannst auch das ganze Motorrad tauschen (das Wandlungsangebot von BMW war in meinem Fall allerdings miserabel), eine Garantie für eine Problemlösung ist das aber auch nicht.

  4. Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von Mospear Beitrag anzeigen
    Wieso Wandlung? Wäre das allein wegen der Bremse überhaupt möglich?
    Stimmt, Bremsen sind ja schließlich absolut unwichtige Bauteile an einem Motorrad.

  5. Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    34

    Standard

    Also mein Hauptbremszylinder wurde auch getauscht. Anscheinend ist das die vorgegebene Vorgehensweise von BMW. Entlüften, HBZ tauschen, Angebot zur Wandelung (meist schlechtes Angebot).
    Eine Lösung scheint es definitiv nicht zu geben, ob der Tausch der kompletten Hydraulikeinheit was bringt? Vielleicht ist das die Wandelung für den Konzern billiger?
    DAS IST AUF JEDEN FALL EIN ARMUTSZEUGNIS FÜR BMW, und Pech für den, der so ein Motorrad erwischt.
    Ich bin soweit, meine Bremse ist seit gestern wieder "durch".
    Nächte Woche geht die ADV zum Händler mit der klaren Aussage, dass das die letzte Nachbesserung ist, wenn erfolglos, geht die ADV zurück. Ist das Angebot zur Wandelung (wenn ich einer bekomme) akzeptabel, probiere ich noch einmal die 17er ADV. Wenn das Angebot schlecht ist, werde ich, weil es an Alternativen mangelt, wohl etwas "downsizen". Dann kommt was billiges aus Japan in die Garage. Das ist zwar eine andere Klasse, funktioniert aber wenigstens. Mir ist klar, dass das hier wohl kaum verstanden wird, aber über Allem steht immer noch....es muss funktionieren.
    Anubis

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.467

    Standard

    @ ajp

    Hallo ajp, lange nichts von Dir gelesen.............

    ....fährst nicht mehr viel seit Deinem K50 Dauertest .

  7. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    289

    Standard

    Meine Erfahrung mit Bremsen und BMW: Entlüften ist Glücksache.

    Aber seit ich das GS911 verwende und selber entlüfte (mit Stahlbusventilen), sind die Problem mit den Bremsen weg

  8. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    742

    Standard

    Dann solltest Du BMW mal erklären, wie man das richtig macht.

  9. Registriert seit
    16.02.2016
    Beiträge
    84

    Standard

    War heute ebenfalls bei meinem Freundlichen u.a. wegen der Hinterradbremse, da der Hebelweg bis zur Bremswirkung nun doch immer länger wurde.
    Die Hinterradbremse wurde entlüftet und nun funzt es erstmal wieder.

    Das Problem ist bei BMW bekannt, der Händler wird es auch für meine Maschine melden. Das scheint wirklich ein größeres Problem mit den aktuellen Bremssystemen zu sein.
    Angeblich soll es nächstes Jahr (2017) eine Lösung dazu geben. So lange hilft halt nur als Workaround das Entlüften auf Gewährleistung

  10. SLK
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    361

    Standard

    'n Abend,

    so'n ähnliches Problem hatten vor ein paar Jahren die 1000er Aprilias. Des Rätsels Lösung: Der Hinterradbremszylinder befindet sich in unmittelbarer Nähe des Auspuffs. Dadurch kochte regelmässig die Bremsflüssigkeit und die hintere Bremse musste entlüftet werden. Ein Freund von mir verzweifelte fast, bis die Ursache lokalisiert war.


 
Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinterrad ????? 12er GS
    Von Peter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 19:50
  2. Geräuschbildung/Spiel am Hinterrad !!!???
    Von SuffQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:09
  3. wie hinterrad auswuchten
    Von vau zwo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 14:30
  4. sich im Leerlauf bewegendes Hinterrad
    Von qudo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 21:32
  5. Hinterrad eiert
    Von Gifty im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2004, 07:44