Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Eindruck vom Getriebe nach der 1. Ausfahrt

Erstellt von mike-gs, 01.04.2013, 16:21 Uhr · 47 Antworten · 9.665 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #21
    Das der Hüpfer mit der Kupplung und nichts mit dem Getriebe zu tun hat sollte wohl klar sein ... Davon mal abgesehen schaltet man ein einziges mal beim Fahren vom Leerlauf in den ersten Gang und das wars .. Also geht auch keine Welt von unter ...

  2. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #22
    Also,
    das Rucken bei Betriebstemp. wenn man von neutral in den 1. schaltet ist jetzt fast weg.
    Muß wohl auch erst eingefahren werden.

    Gruß
    Stnley

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Übrigens läßt sich das Getriebe wie Butter schalten und GsD geht wenigstens noch der 1. Gang mit dem schönen BMW Klong in die Arbeitsstellung
    Hi
    man beachte auch "Manche merken nichts" auch so Grobmotoriker
    Gruß

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von mike-gs Beitrag anzeigen
    Das Fahrwerk ist über alle Zweifel erhaben und bügelt schlechte Straßen förmlich platt. Ich hatte mir bewußt schlechte Nebenstraßen ausgesucht, um die Fahrmodi zu testen. Es ist schon erstaunlich, wie schnell die Elektronik auf Veränderungen reagiert.
    Hallo,

    das hat ein Freund auch schon berichtet... wobei ich mir nicht so recht sicher bin, ob ich das wirklich, geht nicht immer mehr "Feeling" verloren, wenn "alles glattgebügelt" wird?

  5. Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    #25
    Das Klonk im Ersten kann ich bestätigen, einen Satz macht meine Kuh dabei aber nicht. Die restlichen Gänge gehen gut, nicht butterweich, aber man bemerkt eigentlich eine stetige Verbesserung. Schätze bei 1000 km läufts wie geschmiert.

  6. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    507

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von pfluemi1 Beitrag anzeigen
    Das der Hüpfer mit der Kupplung und nichts mit dem Getriebe zu tun hat sollte wohl klar sein ... Davon mal abgesehen schaltet man ein einziges mal beim Fahren vom Leerlauf in den ersten Gang und das wars .. Also geht auch keine Welt von unter ...
    Das ist doch wohl ein Witz bei einem 19.000 €- Mopped.....

  7. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Ballerjürgen Beitrag anzeigen
    Das ist doch wohl ein Witz bei einem 19.000 €- Mopped.....
    Den schaltschlag beim ersten hatte ich bisher bei allen meinen Japan Mopeds, ist bauartbedingt. Lediglich die 1200 GsTü hatte diesen nicht, dafür ging der erste manchmal nur schwer rein. Ich glaube das perfekte Moped wird es nicht geben.

  8. Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Ballerjürgen Beitrag anzeigen
    Das ist doch wohl ein Witz bei einem 19.000 €- Mopped.....
    Fahr den Hobel erst mal ein paar hundert/tausend Kilometer. Die GS die ich zwei Tage auf Malle gefahren bin hatte 2500KM und machte keinen Satz noch sonst was das Ding lief perfekt.
    Gibt sachen die kosten das zigfache und sind auch nicht ohne Fehler .. also das Teil ist schon nahe an der perfektion .. was will man mehr.

  9. Mospear Gast

    Standard

    #29
    Irre, wie so ein geiles Motorrad hier schlecht- und mies geredet wird
    - von denen, die gar keine Ahnung haben, von denen, die ganz viel ahnen und von denen, die glauben was zu ahnen.

    Wer den Schaltschlag nicht kennt, hat sein Leben verpennt !

  10. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    507

    Standard

    #30
    Lieber Herr Mospear, kein Mensch will hier die neue GS schlechtreden. Ich habe nur gesagt, daß die Getriebe/Kupplungseinheit bei zwei von mir gefahrenen Vorführern vollkommen unterschiedlich war. Bei Vorführer Nr.1 wars super, bei Nr.2 wars halt schlechter.
    Hab vorhin die neue KTM 1190 Adventure gefahren ( ganz heißer Brenner), aber ich bin trotzdem der ehrlichen Meinung, daß die neue GS das beste Motorrad der Welt ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von pfluemi1 Beitrag anzeigen
    Fahr den Hobel erst mal ein paar hundert/tausend Kilometer. Die GS die ich zwei Tage auf Malle gefahren bin hatte 2500KM und machte keinen Satz noch sonst was das Ding lief perfekt.
    Gibt sachen die kosten das zigfache und sind auch nicht ohne Fehler .. also das Teil ist schon nahe an der perfektion .. was will man mehr.
    Weißt du wie alt ich dann bin, bis ich den Hobel ein paar hunderttausend Kilometer gefahren bin??


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 11:51
  2. Irgendwie habe ich den Eindruck
    Von cowy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 16:27
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 19:25
  4. Getriebe blockiert nach Schaltvorgang
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 22:01
  5. Motor und Getriebe hässlich verfärbt nach Spritauslauf
    Von Laterider im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 13:04