Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 148

Enttäuscht von der neuen ADV !!

Erstellt von Horni, 12.03.2014, 20:56 Uhr · 147 Antworten · 25.751 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Du hast recht mit der Unterschiedlichkeit! Deshalb bemühe ich mich in aller Regel um eine Darstellung, die erkennen lassen soll, dass nur ich und nur an meinem Motorrad das so erlebe.

  2. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Für die empfundene Wirkungsweise ist auch das eigene Körpergewicht entscheidend, 70 kg oder 130 kg machen eine Menge in der Arbeitsweise der Dämpfer aus.
    Absolut korrekt. Ungefederte Massen nannte man das früher. Nicht zu verwechseln mit gerupften Gänsen z.B.!

  3. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    der anakee 3 hat wenig eigengämpfung...
    mit anderen reifen ist die dämpfung insgesamt deutlich besser

  4. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Auch möglich, mag den sowieso nicht.

  5. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    vermutlich müssen die dämpfer so unsensibel sein,
    damit auch geländeeinlagen verdaut und nicht undicht werden

  6. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    vermutlich müssen die dämpfer so unsensibel sein,
    damit auch geländeeinlagen verdaut und nicht undicht werden
    Sicher müssen die werksseitigen Dämpfer der GS recht robust sein und so Einiges ab können. Andererseits müssen sie aber auch eine recht große Bandbreite von verschiedensten Fahrern (Gewicht, Soziusbetrieb, Gelände/Strasse und verschiedenen Vorlieben) abdecken.
    Öhlins Fahrwerke sind zumeist speziell auf die Besteller abgestimmt und funktionieren dann natürlich perfekt - was aber auch sein muss, für das Geld was die kosten...
    Das Dynamic ESA ist ein Kompromiss und arbeitet für meine Ansprüche gut. Da ich oft zwischen Solo- und Soziabetrieb wechsele, kommt mir die leichte Umschaltung per Knopfdruck sehr gelegen.
    Auch das Ansprechverhalten finde ich eigentlich nicht zu unsensibel. Allerdings wiege ich in vollem Ornat auch ca. 110 Kg und fahre in Grundeinstellung ein Helm+Gepäck. Das mag bei leichteren Fahrern schon wieder anders aussehen.
    Das Losbrechmoment der Telelevergabel kann man wie bei herkömmlichen Telegabeln in manchen Fällen verbessern, indem man alle Schraubverbindungen an Achse und Klemmung lockert und danach mehrfach kräftig einfedert.
    Danach natürlich wieder Alles mit den geforderten Drehmomenten anziehen.

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Das Dynamische an diesem ESA ist aber eigentlich eine anders und nicht auf Knopfdruck reagierende Funktion. Die Sache mit dem Losbrechmoment eignet sich mehr für Crosser und richtige Enduros.

  8. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Das Dynamische an diesem ESA ist aber eigentlich eine anders und nicht auf Knopfdruck reagierende Funktion. Die Sache mit dem Losbrechmoment eignet sich mehr für Crosser und richtige Enduros.
    Das ist jetzt meine vierte BMW mit ESA Fahrwerk. Bei Allen habe ich dieses auf wechselnde Belastung (Soziusbetrieb) per Knopfdruck eingestellt. Was mache ich falsch Klaus?

  9. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt meine vierte BMW mit ESA Fahrwerk. Bei Allen habe ich dieses auf wechselnde Belastung (Soziusbetrieb) per Knopfdruck eingestellt. Was mache ich falsch Klaus?
    Mal soll es kaum glauben, aber die Technik entwickelt sich auch mal weiter

    Du hattest bisher ESA Fahrwerke - nun hast du Dynamisches ESA:
    Dieses, erstmals bei der neuen R 1200 GS eingesetzte, semiaktive Fahrwerk erfasst über je einen Federwegsensor vorne und hinten mehrere Parameter, so insbesondere die senkrechte Bewegung der jeweiligen Radführung in Weg und Geschwindigkeit, und stellt die Dämpfung abhängig vom Fahrzustand und den Fahrmanövern des Fahrers automatisch auf die ermittelten Gegebenheiten ein.

  10. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von glattfoxen Beitrag anzeigen
    Mal soll es kaum glauben, aber die Technik entwickelt sich auch mal weiter

    Du hattest bisher ESA Fahrwerke - nun hast du Dynamisches ESA:
    O.k., seid mir nicht böse. Aber wenn ich meine Frau mitnehme werde ich auch weiterhin die Federvorspannung umstellen (von ein Helm + Gepäck auf zwei Helme), was auch immer Ihr mir sagen wollt!
    Davon kann mich auch die dynamische Dämpfungsanpassung nicht frei stellen. Was auch immer die bewirkt. Die ersten 4000 km war meine vordere Koppelstange ausgehangen, und das Motorrad funktionierte zur vollsten Zufriedenheit.


 
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50
  2. Bilder von der neuen GS - oder morgen live auf der Intermot....
    Von stephan63 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 19:00
  3. Nase voll von der neuen Batterie
    Von Durenwald im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 21:27
  4. Aufkleber R1200 von der ADV
    Von HavannaGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 17:34
  5. Gewicht von GS und der GS-ADV
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 06:44