Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

ESA - Anschlussfrage

Erstellt von bogoman, 27.04.2014, 13:46 Uhr · 17 Antworten · 1.651 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Frage ESA - Anschlussfrage

    #1
    Hej Alle !

    Hab etwas rumgegrübelt und folgende Anschlussfrage zu diesem Fred von "Roter Oktober"

    E S A bei der LC

    ist dabei rausgekommen:

    Wenn ich vor Fahrtantritt die Beladung ändere von "Helm" auf "Helm und Gepäck", dann fährt die Kiste ein ordentliches Stückchen hoch, AUCH WENN ich gar kein Gepäck geladen habe.

    Eigentlich dachte ich, das sei die Federvorspannung, die nach Beladung in ihren korrekten Arbeitsbereich gebracht wird (ca. 1/4 bis 1/3 eingefedert im Stand). Aber wenn die Kiste hochfährt, obwohl das Gewicht gleich bleibt, ist das dann einfach nur eine Anhebung des Hecks zwecks Beibehaltung der Schräglagenfreiheit und die Feder wird gar nicht vorgespannt ?

    Das hieße für mich, dass erstens die Feder für einen sehr weiten Bereich ausgelegt wäre, was meist einen faulen Kompromiss darstellt. Die meisten, ich auch, sind jedoch mit der Federung recht zufrieden..

    Zweitens dass man so das Heck etwas anhebt, um mehr Handlichkeit im Winkelwerk zu erhalten, analog früher kürzere Kardanstrebe. Wenn aber die Vorspannung doch dabei erhöht wird, könnte ich bei gleichbleibender Beladung in einen ungünstigeren Arbeitsbereich der Feder kommen.

    Sind meine Gedanken abstrus ? Jedenfalls bin ich etwas verwirrt... kann mir jemand helfen ?

    Danke und Gruß,
    bogoman

  2. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #2
    Ich fahr auch alleine immer 1 person+gepäck oder 2 personen...
    Und kompensiere das meistens mit der softeinstellung beim fahrwerk

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #3
    Wenn die Federvorspannung bei einem Motorrad ohne ESA angespannt wird geht das Moped auch hoch. Bei Belastung ist die Fahrhöhe dann evtl. richtig. Nichts anderes macht das ESA, nur das Du nicht selber am Rad drehen mußt. Zudem wird die Dämpfung auch etwas härter, was aber bei entsprechender Belastung dann wieder als normal empfunden wird.

    Das ESA auf 2 Helme + Gepäck hochzudrehen, damit es im "Winkelwerk" besser funzt, bringt nicht viel. Die Fuhre wird unter Umständen überdämpft und fährt sich daduch wieder schlechter.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.468

    Standard

    #4
    Es soll ja Fahrer geben, die bringen Solo die Last für Zwei plus Gepäck auf das Fahrwerk. Dann passt das ja

  5. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #5
    Die frage ist doch eh, wieviel kilo 1 person entspricht...
    Ich vermute mal 80kg und das gepäck vlt. 20kg

    Das würde bei mir bei 1 person+gepäck passen...
    Sinnvoller wäre es gleich angaben in kg zu machen

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.468

    Standard

    #6
    Nach meinem Kenntnisstand geht BMW von einem Fahrergewicht von 75 kg für die Standardeinstellung aus.

  7. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Wenn die Federvorspannung bei einem Motorrad ohne ESA angespannt wird geht das Moped auch hoch. Bei Belastung ist die Fahrhöhe dann evtl. richtig.
    Bis hierher stimme ich Dir zu, genau dazu ist die Federvorspannung da.

    Nichts anderes macht das ESA, nur das Du nicht selber am Rad drehen mußt.
    Da kann ich nicht folgen. Denn das ESA hebt das Heck, obwohl das Gewicht gleich geblieben ist. Nur weil ich ANGEGEBEN habe, dass Gepäck mit dabei ist. Ist es aber nicht.

    Zudem wird die Dämpfung auch etwas härter,
    Warum wird die Dämpfung härter, wenn die Kiste angehoben wird ? Dämpfung und Federung haben primär nix miteinander zu schaffen, denke ich.

    Das ESA auf 2 Helme + Gepäck hochzudrehen, damit es im "Winkelwerk" besser funzt, bringt nicht viel. Die Fuhre wird unter Umständen überdämpft
    Gleicher Einwand wie oben: die Feder ist schlimmstenfalls nicht in ihrem Arbeitsbereich, weil ihr das vorgegaukelte Gewicht vorenthalten wird. Dann wird erst gar nicht gedämpft, weil die Feder gar nix zu federn hat.

  8. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Es soll ja Fahrer geben, die bringen Solo die Last für Zwei plus Gepäck auf das Fahrwerk. Dann passt das ja
    Das hieße, dass BMW für "Helm", zweiter "Helm" und "Gepäck" tatsächlich Standardgewichte vorgibt und nach diesen Vorgaben die Feder/das Heck anhebt, wenn man entsprechende Symbole anwählt.

    Ist das so ?

    Dann wäre das einerseits eine sehr grobe Regelung, denn ein konventionelles Fahrwerk kann ich sehr GENAU auf mein Gewicht und Zusatzgewicht einstellen, siehe ca. 1/4 Strecke Einfederung.

    Andererseits könnte es sein, dass bei vorgegebenen 75 kg Fahrergewicht bei den meisten von uns "helm plus Gepäck" der Wahrheit und der korrekten Federvorspannung näher kommt als "Helm" alleine.

  9. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von bogoman Beitrag anzeigen
    Das hieße, dass BMW für "Helm", zweiter "Helm" und "Gepäck" tatsächlich Standardgewichte vorgibt und nach diesen Vorgaben die Feder/das Heck anhebt, wenn man entsprechende Symbole anwählt.

    Ist das so ?
    Gegenfrage: Wie sollen sie es denn sonst machen? Mittels eingebauter Waage im Hauptständer?

  10. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von glattfoxen Beitrag anzeigen
    Gegenfrage: Wie sollen sie es denn sonst machen? Mittels eingebauter Waage im Hauptständer?
    Der Gesamtfederweg ist bekannt. Eingefederter Weg ist messbar, das ESA ist wohl schon voller Sensoren. Daraus könnte man berechnen, wie die Federvorspannung verändert werden müßte, damit man mit GEGEGENEM (und nicht ANGENOMMENEM) Gewicht ca. 1/4 des Federwegs aufbraucht. SO würde ich mir eine dynamische Fahrwerkseinstellung vorstellen. Wobei ich WEIT davon entfernt bin, mich für einen Fahrwerk5experten zu halten... Aber heut kann ich hier nicht fahren und stattdessen denke ich halt etwas nach....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 08er GS: Auspuffanlage verchromt wirklich nur mit ESA-Paket? Bringt's das ESA?
    Von pumpe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 10:16
  2. ESA (EDS) Sammelbestellung (2)
    Von michael 1958 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 22:54
  3. ESA Gebrauchsanleitung
    Von Arik im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 22:00
  4. ESA bei der 08`er
    Von skywalker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 11:18
  5. ESA von Showa oder WP?
    Von PhilippS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 19:32