Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Fahrerrastentieferlegung / schlechtere Schräglagenfreiheit ??

Erstellt von sk1, 30.07.2014, 19:06 Uhr · 31 Antworten · 4.713 Aufrufe

  1. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard Fahrerrastentieferlegung / schlechtere Schräglagenfreiheit ??

    #1
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrung mit einer Fahrerrastentieferlegung. Es gibt ja verschiedene wie z.B.

    1. Wunderlich
    2. Touratech oder auch von
    3. BMW selbst.

    Falls ich mir 2015 eine LC kaufe, würde ich gerne die Fussrasten, wegen Kniewinkel, tiefer legen (Sitz hoch ist schon berücksichtigt). Eigentlich müssten die Fussrasten dann früher aufsetzen. Aber vielleicht sind die Originalen ja so hoch, dass da gar nix passiert. Wunderlich schreibt soagar, dass sich nix ändert ..........

    Hat jemand Erfahrung? Kratzt eventuell jemand mit einer Tieferlegung am Boden?

    Gruß Stefan

  2. Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    10

    Standard

    #2
    Hatte an meiner 2013er GS LC die tiefen Fußrasten von Wunderlich dran und bin damit mehrmals unten gewesen. Der Unterschied zu den normalen dürfte aber minimal sein. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sind die von Wunderlich flacher gebaut. Aber wenn du mit den Rasten unten bist, bist du auch schon sehr schräg unterwegs... Gestört hat es mich nie. Habe jetzt an der GSA die verstellbaren von BMW aber noch nicht genug Erfahrungen damit. Die von Wunderlich stehen übrigens zum Verkauf...

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.530

    Standard

    #3
    Habe die von SW-Motech tief angebaut. Da kratzt nur was, wenn ich Gewalt anwende oder ESA auf 1 Helm stelle, was für mich nicht passt.
    Und wenn? Solange es Dich nicht aushebelt.... Und das macht es nicht an den Rasten...

  4. Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    150

    Standard

    #4
    Original-BMW-Tiefer-Rasten bekomme ich auch nach 7.000km nicht auf den Asphalt. (Ich meine in der Kurve :-))

    Ibew

  5. Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    150

    Standard

    #5
    Ergänzung: Beim Fahren...

  6. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #6
    Danke ................

    Ibew: Hast du die Originalen ganz tief gestellt?

  7. Registriert seit
    16.10.2013
    Beiträge
    31

    Standard

    #7
    Ich habe seit 6 Monaten die BMW Rasten verbaut.
    Die Qualität ist super, die Tieferlegung echte 35mm.
    Schräglage höchstens minimal eingeschränkt.
    Mit Gummieinlage ist die Tieferlegung der Wunderlich-Rasten nur bei ca. 13mm!!!
    Ist für mich keine Lösung. Habe diese Teile wieder zurückgesandt.

  8. Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    150

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Danke ................

    Ibew: Hast du die Originalen ganz tief gestellt?
    Hast Recht, diese wichtige Info fehlt. Rasten sind ganz unten!

    Ibew

  9. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrung mit einer Fahrerrastentieferlegung. Es gibt ja verschiedene wie z.B.

    1. Wunderlich
    2. Touratech oder auch von
    3. BMW selbst.

    Falls ich mir 2015 eine LC kaufe, würde ich gerne die Fussrasten, wegen Kniewinkel, tiefer legen (Sitz hoch ist schon berücksichtigt). Eigentlich müssten die Fussrasten dann früher aufsetzen. Aber vielleicht sind die Originalen ja so hoch, dass da gar nix passiert. Wunderlich schreibt soagar, dass sich nix ändert ..........

    Hat jemand Erfahrung? Kratzt eventuell jemand mit einer Tieferlegung am Boden?

    Gruß Stefan
    moin stefan,
    da werden jetzt sicher wieder antworten aus allen lagern kommen.
    die geschichte mit den rasten ist doch klar fahrstil-, fahrwerks- und gewichtssache.
    du bist doch bestimmt die lc probe gefahren, also weisst du ,was geht.
    wenns nicht aufgesetzt hat , is gut, dann gehen sicher auch tiefere rasten.
    aufsetzen heisst ja nicht automatisch ende mit schräglage.
    ich persönlich bin recht froh, dass es im vergleich zum vorgänger eben nicht mehr in jeder kurve schreddelt.
    der aussage vom wunderlichen würde ich aber erstmal pauschal keinen glauben schenken....

  10. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #10
    Hallo Carsten,

    das ist mir auch klar, dass das Kratzen der Fussrasten von vielen Faktoren abhängt. Wenn jemand wie du darauf aufmerksam macht, dann ist es auch gut. Jeder wie er will.

    Für mich sind Erfahrungen mit der Tieferlegung der Fussrasten interessant. Dabei ist mir jetzt völlig egal, wie der jenige fährt oder sein Fahrwerk eingestellt ist. Das werden diejenigen auch gar nicht berichten. Wäre natürlich super wenn die Leute das auch noch schreiben würden. Wenn nicht ist aber auch egal.
    Schau mal wenn einer schreibt ich bin mit den Originalen nie aufgekommen, aber mit Zubehör ständig, dann ist das für mich doch ne Aussage, die weiter hilft. Hier gehe ich davon aus, das der jenige gleiche Fahrwerkseinstellung und gleiche Fahrweise hat.

    Also danke für eure Erfahrungsberichte.

    Hat jemand die niedrigen von TT montiert?

    Stefan


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GSA 2010 schlechter Leerlauf
    Von Heidekutscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 07:53
  2. schuberth schlechter kundenservice beim c3 helm?
    Von Vincee im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 08:20
  3. Schräglagenfreiheit
    Von Frank.m2 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 18:28
  4. Schräglagenfreiheit mit Sturzbügel
    Von Kuh-Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 12:32
  5. schlechter start bei kaltem motor
    Von wernerdann im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 20:47