Ergebnis 1 bis 6 von 6

Funktionsweise u. Innereien der ESA-Dämpfer

Erstellt von Heidekutscher, 24.09.2014, 16:56 Uhr · 5 Antworten · 1.294 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard Funktionsweise u. Innereien der ESA-Dämpfer

    #1
    Ich mache mir Gedanken über die Funktionsweise und die dafür vorhandenen Innereien der ESA-Dämpfer. Wüßte z.B. gerne, wie die Verstellung der Zug- und Druckstufe bewerkstelligt wird. Für mich vorstellbar wären mit variabler Federkraft beaufschlagte Regelventile. Mittlerweile gibt es aber auch schon rheologische Systeme, mit denen sich z.B. sehr kurze Verstellzeiten realisieren lassen.
    Weiß jemand unter uns mit was wir es zu tun haben?

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #2
    Druckstufe wird überhaupt nicht verstellt, nur die Zugstufe (soft, normal ....). Hoch und runter ist die Vorspannung ....

  3. Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    65

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Druckstufe wird überhaupt nicht verstellt, nur die Zugstufe (soft, normal ....). Hoch und runter ist die Vorspannung ....
    Das möchte ich bezweifeln. Die Druckstufe ändert sich definitiv wenn ich zwischen hard normal und soft umschalte. Woher hast Du die Information? Kann man irgendwo techn. Details einsehen?

  4. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #4
    Eine Veränderung der Zugstufe zieht auch eine Veränderung der Druckstufe nach sich. Und zwar in einem vorher definiertem Verhältnis.

    http://www.bmw-motorrad.de/de/de/ind...html&notrack=1

    Vielleicht hilft Dir der Link ja weiter.

    Es funktioniert mit Elastomeren - das ist in der Motorrad oder im Tourenfahren mal ausführlich beschrieben worden.

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #5
    Assindia, einen Moment bitte, ich glaube du warst an einem falschen Modell. Wir müssen versuchen, jetzt nichts durcheinander zu werfen! Die Elastomere finden, glaube ich, keine Anwendung mehr in dem hinteren Dämpfer der LC, zudem bewerkstelligen sie nur die Veränderung der Federrate durch mehr oder weniger Vorspannung der Feder.

    Druck- und Zugstufe werden automatisch verstellt in Abhängigkeit vom jeweiligen Fahrmanöver (Bremsen, Beschleunigen, Kurvenfahrt) und der Fahrbahnbeschaffenheit. Sogenannte Proportionalventile reagieren auf Bestromung mit der Veränderung eines Ringspaltes und schaffen einen variablen Widerstand, der auf den Kolben wirkt, wenn er durch das Öl im Dämpferrohr geschoben / gezogen wird.

    Wer mal schauen möchte, ob die grundsätzliche Verstellfunktion über die beiden Sensoren gegeben ist, kann das, hinten besser als vorne, etwa so feststellen:

    -Koppelstange an der Schwinge aushängen
    -Zündung an
    -Sensor nach unten ziehen
    -auf dem Fahrzeug wippen / Reaktion merken
    -Sensor nach oben schieben und wieder wippen
    Es müsste sich jetzt das Ein- und Ausfederverhalten geändert haben (mein Popo merkt das). Zudem hört man beim Bewegen des Sensors, dass die Elektronik da irgend etwas macht.

    Stange wieder sicher einhängen und damit rechnen, dass in der Elektronik nun ein Fehler abgelegt wurde. Vermute dass das so kommen wird.

    Einige Dinge sind aber immer noch offen für mich. Was mir nicht gefällt, ist, dass beim Bremsen vorne die Druckstufe in Richtung hart gestellt wird. Das mag sicherer sein, ist aber auch unkomfortabel für mich. Also, Mund zu beim Bremsen auf dem Bahnübergang sonst schüttelt es die Plomben raus.

  6. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Assindia, einen Moment bitte, ich glaube du warst an einem falschen Modell.

    ......
    Danke für Deine Ausführungen.


 

Ähnliche Themen

  1. esa dämpfer überfordert?
    Von herbert_r im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.03.2017, 09:39
  2. Hinterer ESA Dämpfer undicht
    Von Taro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 22:45
  3. ESA Dämpfer Hinten, Stecker Zugstufe
    Von Matzepuma im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 16:59
  4. Suche Suche den Akra-Dämpfer der MegaMoto
    Von silver.surfer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 22:26
  5. ESA bei der 08`er
    Von skywalker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 11:18