Seite 6 von 76 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 755

Getriebeschaden an Dauertest-LC

Erstellt von HEY, 22.05.2014, 23:42 Uhr · 754 Antworten · 127.750 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2013
    Beiträge
    99

    Standard

    #51
    Als ich seinerzeit 1998 die Ur-R1 kaufte, gab es sogar drei Rückrufaktionen über das KBA, die ich mitgemacht habe: Kupplungskorb, Kettenradträder und Bremsklötze vorne, also alles auch sicherheitsrelevante Teile. Andere Hersteller kochen auch nur mit Wasser.

    Gruß
    Olli

  2. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #52
    nö...leute, die über was urteilen, was sie selber nicht haben können mich nicht beleidigen...
    höchstens das produkt selber...
    und du hast keine lc, gell zörnie?

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    nö...leute, die über was urteilen, was sie selber nicht haben können mich nicht beleidigen...
    höchstens das produkt selber...
    und du hast keine lc, gell zörnie?
    Genau, und deshalb darf ich hier nach der Logik der Beleidigten darüber auch nichts schreiben

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #54
    Ich bleibe dabei ...BMW baut tolle Motorräder in sehr mäßiger und dem Preis nicht angemessener Produktqualität !

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das ist bei andern Herstellern eben nicht so Jonni, deshalb sind die hier gerne belächelten Honda Crosstourer, Yamaha Super Ten und Triumph Tiger 800 auch 15 Plätze vor der GS im Dauertest und deren Motorräder waren auch aus den ersten Produktionsjahren.
    War das nicht was, mit dem Motorentauch bei der großen Tiger? Die englischen Motoren aus dem ersten Baujahr waren doch auch nicht in Ordnung. Und die übrigen von dir genannten Motorräder hatten keine völlig neuen Motoren (wobei ich bei der ST nicht ganz sicher bin).

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #56
    @ Jonni

    Wenn du noch alle weiteren, in die hunderte oder tausende gehenden Motorradmodelle der letzten 50 Jahre mit entsprechenden Fehlerbeispielen lieferst, hast du Tiger glatt widerlegt

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #57
    @Vessi
    ja darauf hab ich gewartet, dass beleidigte LC-Treiber die "Neider" " kannst dir nicht leisten" Keule rausholen. So erstickt man jede Diskussion, die eigentlich gut lief, im Keim.
    schreib deine Fahrgestellnr hier rein, damit jeder sieht DU BIST EIN TOLLER LC-BESITZER

    unglaublich ehrlich.

  8. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Genau, und deshalb darf ich hier nach der Logik der Beleidigten darüber auch nichts schreiben

    Grüße
    Steffen
    genau....schreib doch lieber über etwas, was du kennst....ich schreib doch auch nicht über den luftboxer...

    und apropo triumph...ich hab noch zwei daytona's...eine t300d und eine t595...
    und von der ist das getriebe einfach nur grauenhaft...

    und amperetiger...das hat nix mit "kannst du dir nicht leisten" zu tun...wirklich dämliche unterstellung von dir!

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    War das nicht was, mit dem Motorentauch bei der großen Tiger? Die englischen Motoren aus dem ersten Baujahr waren doch auch nicht in Ordnung. Und die übrigen von dir genannten Motorräder hatten keine völlig neuen Motoren (wobei ich bei der ST nicht ganz sicher bin).
    ach Jonni, diese Diskussion hatten wir beim letzten GS-Dauertest auch schon. Die GS war sooo neu und jetzt das gleiche wieder.

    Die SuperTen war komplett von vorne bis hinten nagelneu konstruiert. die Tiger 800 war von vorne bis hinten nagelneu konstruiert und die Honda Crosstourer hat einen angepaßten Motor in einem nagelneuen Fahrwerk mit innovativem Getriebe. und trotzdem liegen alle drei meilenweit vor der GS im Dauertest. das ist doch keine Erfindung der NICHT-LC-Besitzer

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    genau....schreib doch lieber über etwas, was du kennst....ich schreib doch auch nicht über den luftboxer...
    Es geht hier aber nicht um meine Erfahrungen mit der LC. Das wirst du aber vllt. merken, wenn du das Thema dieses nochmal Threads liest.
    Und meine Erfahrungen mit allen bisher (eigene und Vorführer) gefahrenen BMW bestätigen die Aussagen vieler hier: gute/ sehr gute Moppeds, aber bei der Qualität setzen andere Hersteller die Maßstäbe.

    Grüße
    Steffen


 
Seite 6 von 76 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montage Vorderrad an GS LC
    Von silver.surfer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 12:17
  2. Ideen für Navimontage Rider 2 an neuer LC?
    Von leiter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 13:24
  3. Slip-On ESD an Eurer LC - Mapping geändert?
    Von callisto im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 06:49
  4. Nicht BMW Navis an der LC
    Von Herr-Schmuschmittenkötter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 16:45
  5. Aufkleber vom Seitenkoffer an der LC
    Von schnullerpete im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 15:02