Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Konstantfahrruckeln KFR (und das bei Drive by Wire?)

Erstellt von WilliAT, 03.08.2013, 16:44 Uhr · 43 Antworten · 7.918 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.530

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von idea Beitrag anzeigen
    Aufgefallen: erst ab ca. Km 5000 und zunehmend!
    Am besten: 3.Gang + 50 km/h + leicht bergab + Tempomat = KFR vom feinsten (bei mir: LC gebaut Februar 2013, Modus Rain und Road)
    Demnächst 10k Service, dann mal den damit nerven!
    Ich muss zugeben, dass ich die 50km/h nicht konstant im 3.Gang fahre. Wenn ich Gas gebe, dann bin ich da noch unter dem 3. Gang und wenn ich die halten will, mindestens im 4. evtl. auch schon im 5.

    Aber ich schaue mal, vielleicht denke ich mal dran und versuche nachzuprüfen, ob ich das auch habe....

    Oerst

  2. HIPRO Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Also ich habe die TÜ und die hat das nicht.

    Gruß,
    maxquer
    Trägt viel zum Thema bei.
    HIPRO

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von HIPRO Beitrag anzeigen
    Trägt viel zum Thema bei.
    HIPRO
    Immerhin konnte es BMW auch mal ohne KFR.

    Gruß,
    maxquer

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard

    #14
    KFR hat nix mit DbW zu tun!

    Die 1150er des Nachbarn hatte das.
    Meine Triumph 955 hat das.
    Mit sauber synchronisierten Drosselklappen kann man das (meist) ganz weg kriegen.

    Meine Erfahrung zumindest.

  5. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    KFR hat nix mit DbW zu tun!

    Die 1150er des Nachbarn hatte das.
    Meine Triumph 955 hat das.
    Mit sauber synchronisierten Drosselklappen kann man das (meist) ganz weg kriegen.

    Meine Erfahrung zumindest.
    Hat deine KFr?

  6. Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    237

    Standard

    #16
    Meine K50 Ruckelt nicht

  7. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    KFR hat nix mit DbW zu tun!

    Die 1150er des Nachbarn hatte das.
    Meine Triumph 955 hat das.
    Mit sauber synchronisierten Drosselklappen kann man das (meist) ganz weg kriegen.

    Meine Erfahrung zumindest.

    Es ist ja auch kein KFR wie bei den alten Modellen.

    bei der LC werden die DK durch elektrische Stellmotoren bewegt, das Signal dazu durch die Gasgriffstellung vorgegeben.

    Dieser neue Gasgriff ist so leichtgängig, also ohne jeglichen Federwiderstand, das eine Konstante Stellung während der Fahrt bei den ständig wechselnden Bedingungen mit der Hand, als Beispiel mal 25% Drosselklappenöffnung, nicht gehalten werden kann ( also scheinbar so fein abgestimmt, justiert ist), sondern das Signal zwischen 22% und 27% schwankt. Mit dem Tempomat aber eine Stellung elektrisch exakt gehalten werden kann.

  8. Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    490

    Standard

    #18
    einspruch, "fralind" irrt, das hat nichts mit "wechselnden Bedingungen mit der Hand und einem leichtgängigen Gasgriff" zu tun, die LC hat das auch mit eingeschaltetem Tempomat, nicht sehr ausgeprägt aber merklich, mich stört es nicht besonders, aber es ist definitiv vorhanden und deutlich wahrnehmbar. Man merkt auch das der komplette Antriebsstrang in eine Art "pulsierende" Schwingung gerät und sich das gesamte "System" leicht aufschaukelt und dann so vor sich hin "ruckelt", ich könnte mir vorstellen das sich besonders sensible Naturen daran stören, bzw. das das bei dem ein oder anderen LC-Modell besonders ausgeprägt ist (Bauteiltoleranzen?), für mich ist es gerade noch so im tolerablen Bereich, müsste aber nicht schlechter werden ;-)

  9. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #19
    Ok, danke für den Hinweis.

    das von mir zum besten gegebene war auch nur mein persönlicher Gedankengang als mögliche Erklärung.

  10. Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    490

    Standard

    #20
    Ja, Frank, der "Schluß" mit dem leichtgängigen Gasgriff liegt ja auch nahe, scheint aber nicht die Ursache zu sein, ich tippe auf sehr magere Abstimmung im Teillastbereich (wegen CO2-Ausstoß, Verbrauch und so), vielleicht findet sich jemand hier im Forum der wie damals bei den 1150er GSen mal mit verschiedenen Zündkerzen experimentiert ;-))


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Konstantfahrruckeln
    Von renier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 17:07
  2. Konstantfahrruckeln
    Von gsschwab im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 14:18
  3. KFR (Konstantfahrruckeln)
    Von speedy2507 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 12:23
  4. Konstantfahrruckeln
    Von Onkel TOM im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 18:47
  5. Konstantfahrruckeln
    Von Jenny6610 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 19:35