Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Kühlerschutz

Erstellt von Officer, 18.07.2013, 07:51 Uhr · 24 Antworten · 7.587 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #21
    Ich hab meinen Kühlerschutz selbst gebaut. Streckmetall vom Baumarkt (2,50€), reicht für 3 Stück. Gemessen am Kühler, ein U gebogen, schwarz lackiert, 1cm starke Moosgummistreifen links und rechts am Kühler aufgeklebt, das U- Gitter über den Kühler gesteckt- und hält seit 6000km.

  2. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    66

    Standard

    #22
    Hallo

    Ausbau :
    Der (das) Plastik-Stopp hat in der Mitte einen Stift ( rund 2 mm x 12 mm ) , den muss man durchdrücken .
    Griffel drunter halten , sonst suchst du dir hinterher einen Wolf.

    Einbau :
    Plastik Halteteil ohne Stift einsetzten , den Stift dann reindrücken , bis er bündig im Halteteil sitzt.

    Andreas



    Zitat Zitat von Devil Beitrag anzeigen
    Genervt hat nur, dass aufzuklebende Schutzstreifen (kühlerseitig je oben und unten) nur zur Hälft in die Packung gelegt wurden. Nach Anbauanleitung alle Schrauben gelöst. Bis auf die untere (unmittelbar hinter dem Kühler sitzend). Genau dort, wo man an unzugänglichster Stelle eine Schraubverbindung vermutet, sitzt ein Plastik-Stop, der etwas umständlich zu handhaben ist beim Ein-und Ausbau.


    Gruß aus dem Norden.
    Jörg.



    Hallo Jörg,

    wie hast du den Plastik - Stop gelöst ?

    Gruß Dirk[/QUOTE]

  3. joerg12 Gast

    Standard

    #23
    Hey Devil,

    ich war bequem und hab ihn gar nicht gelöst. Hab einfach nur die Verkleidung vorsichtig zur Seite genommen, damit nichts bricht (ausser meine Finger beim Fummeln...

    Normalerweise wird durch einen Stick das Innenleben (ein kleiner Stift) herausgedrückt, damit man anschliessend den Stopfen rausnehmen kann. Ich sagte normalerweise, denn dieser kleine Stift wird von hinten nach aussen reingedrückt (beim Einbau logischerweise genau umgekehrt). Nur ist hinten kein Platz für irgendwelches Werkzeug, damit man den nach draussen drücken könnte. Oder für 695,- EUR gibt es wieder ein titanummanteltes Spezial-Werkzeug....

  4. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von joerg12 Beitrag anzeigen
    Normalerweise wird durch einen Stick das Innenleben (ein kleiner Stift) herausgedrückt, damit man anschliessend den Stopfen rausnehmen kann. Ich sagte normalerweise, denn dieser kleine Stift wird von hinten nach aussen reingedrückt (beim Einbau logischerweise genau umgekehrt). Nur ist hinten kein Platz für irgendwelches Werkzeug, damit man den nach draussen drücken könnte. Oder für 695,- EUR gibt es wieder ein titanummanteltes Spezial-Werkzeug....
    Man kann den Stift ganz leicht von vorne nach hinten rausdrücken. Es braucht kein Spezialwerkzeug. Dadurch erspart man sich event. Fummelei!

  5. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    66

    Standard

    #25
    Cooler Radiator Grill Protectors Guards - MADE IN ENGLAND

    Link:
    BMW R1200GS 2013 Cooler Radiator Grill Protectors Guards - MADE IN ENGLAND | eBay

    Habe den von king-biker , dieser ist aber auch nicht schlecht

    Andreas


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Kühlerschutz
    Von Rene13 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 12:10
  2. Suche Kühlerschutz
    Von softy67 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 23:06
  3. Kühlerschutz
    Von diabolo1984 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 20:10
  4. Kühlerschutz
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 18:11
  5. Kühlerschutz
    Von B.Schulze im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 11:16