Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 76

Motorschaden bei 30'000 km - Warten, Warten, Warten

Erstellt von skaghk, 30.09.2016, 11:06 Uhr · 75 Antworten · 11.084 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.002

    Standard

    #11
    Sei froh das Dein Köchel heil ist. Mein Knöchel ist seit dem 2.9.16 ebenfalls-wie deine Q- defekt.Und Ich kann auch nicht fahren und muß,darf, zudem noch mehrmals am Tag um die GS humpeln.

    Kann Dir sagen das sind Qualen

    Gruß Mügge

    PS: Sorry für OT

  2. Registriert seit
    24.03.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    #12
    BMW ist leider der letzte Hinterwäldlerische Laden....hatte mal eine S1000R mit defekter Schwinge, hat ganze 6 Monate gedauert bis sie es geschafft haben Ersatz zu liefern! Bei BMW steht der Kunde ganz hinten auf der Liste was wichtig ist...

  3. Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    61

    Standard

    #13
    Dummerweise bauen die bei BMW geile Mopeds.

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.755

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Aber "unerträglich" , wie geht es dir mental und physisch damit? .
    „Das Unerträgliche ist, dass nichts unerträglich ist“.

  5. Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    61

    Standard

    #15
    Wenn das Wetter passt und ich nicht Moped fahren kann, dann werde ich unerträglich! :-)

  6. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.918

    Standard

    #16
    Als Premium wird BMW nur von den Kunden bezeichnet, BMW nutzt diesen Begriff meines Wissens nicht. Letztendlich ist es das Zusammenspiel zwischen Kunde, Händler und BMW was über Schnelligkeit einer Problembehandlung entscheidet ..... und manchmal hat man auch einfach nur Pech.

    Und es gibt wahrlich schlimmeres auf dieser 🌎 ich konnte auch erst diese Woche wieder das erste Mal aufs Mopped steigen ... hatte Schulterprobleme .... habe also die ganze Saison nicht fahren können ..... und habe es überlebt .... es war erträglich

  7. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    111

    Standard

    #17
    Als Premium wird BMW nur von den Kunden bezeichnet, BMW nutzt diesen Begriff meines Wissens nicht.
    Richtig. Wenn man nach Fehlern und Problemen bei BMW Motorrädern sucht, einfach das Wort Premium eingeben. Das wird nämlich ausschließlich in diesem Zusammenhang genutzt.

  8. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.833

    Standard

    #18
    Leider ist das bei großen Konzernen so, der Kunde zählt niGS mehr, nur der Profit....leider!!

  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von GS Q Beitrag anzeigen
    Leider ist das bei großen Konzernen so, der Kunde zählt niGS mehr, nur der Profit....leider!!
    Solange die Kunden den Murks trotzdem kaufen besteht kein Grund, die Qualität zu verbessern und sich das boomende Werkstattgeschäft kaputt zu machen...

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.755

    Standard

    #20
    Honda? Waren das die Motorräder, die alle 6000km zur Inspektion müssen?


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bei 10.000 km Zündkerzen wechseln?
    Von Meickel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 08:02
  2. Kapitaler Motorschaden F800GS bei 15.000 KM
    Von THOMHEM im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 13:55
  3. Tausch des Lichtmaschinen-Riemen bei 40.000 km oder 60.000 km Inspektion?
    Von huftier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 11:13
  4. Keine Garantieverlängerung ab 30.000 km!
    Von Alex123 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 15:25
  5. Motorschaden ab 35.000 km Laufleistung !!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 12:50