Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Mudsling scheuert - ungenaue Passform

Erstellt von Ruhrler, 26.03.2015, 18:45 Uhr · 65 Antworten · 9.747 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    236

    Standard Mudsling scheuert - ungenaue Passform

    #1
    Hatte für meine neue LC eine Mudsling Hinterradabdeckung von Louis (Boxer-Design) vor 3 Wochen verbaut. Bei der heutigen ersten Wäsche der GS stellte ich fest, dass der Mudsling erhebliche Schleifspuren an der unteren Kante auf Grund von Berührungen mit der unteren Schwingenaufnahme wohl beim Einfedern des hinteren Federbeins zeigt. Ebenso ist die Federbeinaufnahme gegenüber (ich weiß keine bessere Bezeichnung) in diesem Bereich, d.h. der schwarze Lack (da schwarzer Rahmen/Antrieb) über ca. 10 cm² abgescheuert. Ich stelle mal ein paar Fotos hierzu ein.
    Den Mudsling werde ich versuchen bei Louis wegen fehlender Passform zu reklamieren. Habe wohl doch am falschen Ende gespart - bei meiner TÜ hatte ich einen Mudsling vom Wunderlichen verbaut. War deutlich teurer als der von Louis, dafür passte alles 1a.
    Meine Frage zunächst an die Wissenden unter euch: muß ich das Metall der Federbeinaufnahme schnellsten wieder beilackieren, um Korrosionsschutz zu gewährleisten, oder ist das hier Edelstahl und nicht rostend und ich brauche mir "keinen Kopp machen"? Habe zunächst mal, um mich zu beruhigen, ein Stück dicke Tankschutzfolie zurechtgeschnitten und auf die metallische, abgeschabte Stelle geklebt. Danke für eure Infos!

    .dsc_6460.jpgdsc_6458.jpgdsc_6462.jpgdsc_6463.jpg

  2. Puschel Gast

    Standard

    #2
    Jetzt sollten alle, die ein Mudsling von Louis angebaut haben, aber wach werden.

  3. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    240

    Standard

    #3
    Edelstahl würde mich wundern: zu schwer, zu teuer und meistens zu weich! Selbst wenn´s Leichtmetall ist, würde ich das schnellstens ordentlich saubermachen und mit Farbe schützen, denn auch Alu oder Magnesium können oxidieren.

  4. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #4
    Die Schwinge ist aus Alu-Druckguss. Wenn der Schutzlack nicht wieder hergestellt wird kann das Aluminium ausblühen bzw. im Winter durch Salzlake oberflächlich angegriffen werden.
    Ich würde die Stellen sorgfältig reinigen / entfetten (anschleifen kannst du dir sparen...das hat bereits der Pseudo-Mudsling getan) und dann in drei Lagen mit Alu-Felgenspray überlackieren...eventuell hat BMW auch ein Lackreparaturspray im passenden Farbcode.
    Gruß
    Dirk

  5. ChristianS Gast

    Standard

    #5
    Ich fahr'ne TÜ und ich hab den entsprechend passenden Innenkotflügel ("Mudsling" ist ein geschützter Name eines vergleichbaren Produkt der amerikanischen Fa. MashineArtMoto) ebenfalls bei Louis gekauft.
    Bei dem war ein kleines selbstklebendes Filzpolsterchen (ähnlich denen, die man unter Stuhlbeine klebt) für exakt diese Stelle im Lieferumfang und in der Einbauanleitung stand beschrieben, wie man den Innenkotflügel während der Montage ausrichtet, um exakt solche Beschädigungen zu vermeiden. Kann mir vorstellen, dass es für die LC genauso ist.
    Wenn ja, waren hier im vorliegenden Fall vielleicht einfach nur zwei linke Hände am Werk?
    (sorry, ist nicht bös gemeint)

  6. Puschel Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von ChristianS Beitrag anzeigen
    Ich fahr'ne TÜ und ich hab den entsprechend passenden Innenkotflügel ("Mudsling" ist ein geschützter Name eines vergleichbaren Produkt der amerikanischen Fa. MashineArtMoto) ebenfalls bei Louis gekauft.
    Bei dem war ein kleines selbstklebendes Filzpolsterchen (ähnlich denen, die man unter Stuhlbeine klebt) für exakt diese Stelle im Lieferumfang und in der Einbauanleitung stand beschrieben, wie man den Innenkotflügel während der Montage ausrichtet, um exakt solche Beschädigungen zu vermeiden. Kann mir vorstellen, dass es für die LC genauso ist.
    Wenn ja, waren hier im vorliegenden Fall vielleicht einfach nur zwei linke Hände am Werk?
    (sorry, ist nicht bös gemeint)
    Hier waren keine linken Hände am Werk, denn er ist nicht allein mit dem Problem.
    Außerdem war kein Filzpölsterchen dabei und für 4 Kabelbinder braucht man keine Einbauanleitung

  7. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    236

    Standard

    #7
    Hallo @ChristianS - ich hatte ja vorher auch eine TÜ und hatte den von Wunderlich verbaut. Weder bei dem damaligen, noch beim jetzigen von L.... waren Filzpolster beigefügt. Bei der LC kommt hinzu, dass der "Mudsling" mit einer vorhandenen Aussparung auf den vorhandenen kleinen Innenkotflügen der GS aufgesteckt und dann mit Kabelbindern am Rahmen fixiert wird. Da ist eigentlich kein Spielraum für "Flexibilität" bei der Montage, selbst wenn man zwei linke Hände haben sollte.

  8. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    #8
    In der Nachbarkneipe sind auch einige Fälle die das selbe Problem mit dem Pseudo Mudsling haben.
    Ich fahre an meiner LC den Originalen Von Wunderlich und habe keinerlei Probleme!

  9. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard

    #9
    Ich habe mit den von Louis keine Probleme

    Gruß Klaus

  10. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von ChristianS Beitrag anzeigen
    Ich fahr'ne TÜ und ich hab den entsprechend passenden Innenkotflügel ("Mudsling" ist ein geschützter Name eines vergleichbaren Produkt der amerikanischen Fa. MashineArtMoto) ...
    Danke, dass du das endlich klarstellst!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rear-hugger-vs-mudsling.jpg  


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windschild Z-Technik, Mudsling
    Von Gianni1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 19:22
  2. Mudsling, Rear Hugger oder Wunderlich?!?!?!
    Von DD73 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 20:06
  3. neuer Innenkotflügel / Mudsling
    Von Pepelino im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 12:19
  4. SuMo-Kabelbinder scheuert....
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 11:54