Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Navigator IV oder Zumo 660

Erstellt von Snowfi, 23.05.2013, 22:12 Uhr · 46 Antworten · 10.058 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    221

    Standard Navigator IV oder Zumo 660

    #1
    Hallo, wollte mal eure Meinung hören ob sich der Aufpreis für den Navigator im Vergleich zum Zumo rentiert!

    Der Nav kostet ja ca 100€ mehr, hat aber keine KFZ Halterung (die ich gerne hätte) im Lieferumfang. Laden müsste der Zumo ja auch in der originalen Vorbereitung? Ebenfalls abschließbar?

    Nachteile des Zumo:
    keine Bedienung über den Controller -> bringt der viel?
    keine Informationsaustausch GS-Navi -> muss man halt die Uhr selbst einstellen...

    Habe ich etwas vergessen? Falls nicht wäre mir dies den Mehrpreis nicht wert..

  2. HIPRO Gast

    Standard

    #2
    Wenn es dir den Hunderter nicht wert ist würde ich gar keins kaufen.
    HIPRO

  3. Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    1.001

    Standard

    #3
    An den neuen GS-Modellen (LC) ist die Halterung und Vorbereitung für den Navigator erhältlich bzw je nach Ausstattung schon dran. Dies hat mich dazu veranlasst für meine Triple Black den Navigator IV zu holen. Wenn ich mir die Neue mal hole brauch ich das Navi nur in die neue Halterung zu stecken....

  4. Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #4
    Also ich habe mit den Navigator bestellt. Warum? Nun ja, ich habe leider einige leidvolle Erfahrungen mit Garmin hinter mir. Also z.B. dass man nicht jedes Bluetouth-Gerät koppeln kann oder das man es zwar koppeln kann, die Verbindung aber ständig abreist. Hatte ein Zumo 210, welches regelmäßig beim Routenimport abschmierte etc etc, eines welches völlig irrsinnige Routen rechnete. Leider ist der Navigator ja ein Garmin. Aber: Moped, Navigator, Kommunikation - alles von BMW. Wenn es also die zu erwartenden Probleme gibt, habe ich nur einen Ansprechpartner. Also bevor Du dich für ein Garmin entscheidest, schaue Dir mal die Garmin-Supportforen an und lies die Antworten der Entwicker....das sollte zu denken geben. Der Firstlevelsupport hat einen Standardsatz. "Das Problem ist bekannt und ist an die Entwickler in den USA weitergeleitet". Müssen die aber nicht weiterleiten, die Probleme kann man in den US-Foren auch nachlesen....

  5. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #5
    @Hipro: Vielen dank für den comment, der hilft so richtig weiter...

    @Hirsch: Ja, und so ein Bock mit samt Navivorbereitung steht schon vor der Tür. Die beiden Geräte sind wohl, angeblich, von der Hardware baugleich und da hätte es mich zum Zumo gezogen da dieser günstiger ist und die PKW Halterung auch schon dabei ist! Also ca 130-150€ günstiger ist als der von BMW

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #6
    Nur so zur (unverbindlichen) Info:

    Hab irgendwo gelesen, der Navigator IV kann mit einem anderen Navigator IV die Routen über Bluetooth weiter geben.

    Das Zumo kann das nicht

    Könnte zur Entscheidungshilfe beitragen ...oder auch nicht;-)

    Gruß
    Berthold

  7. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.192

    Standard

    #7
    Falls du die Fernbedienung über das Drehrad am linken Lenkergriff verwenden möchtest, nimm das Navi4. Für mich ist das eine echter Nutzen. Man kann wichtige Funktionen "blind" anwählen, ohne wie sonst bei der Augen-Finger-Touchscreen-Koordination den Blick von der Straße nehmen zu müssen.

    Gruß - Pendeline (und eine Kfz-Halterung kann man gebraucht in der Bucht schießen...)

  8. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Spunckie Beitrag anzeigen
    Also ich habe mit den Navigator bestellt. Warum? Nun ja, ich habe leider einige leidvolle Erfahrungen mit Garmin hinter mir. Also z.B. dass man nicht jedes Bluetouth-Gerät koppeln kann oder das man es zwar koppeln kann, die Verbindung aber ständig abreist. Hatte ein Zumo 210, welches regelmäßig beim Routenimport abschmierte etc etc, eines welches völlig irrsinnige Routen rechnete. Leider ist der Navigator ja ein Garmin. Aber: Moped, Navigator, Kommunikation - alles von BMW. Wenn es also die zu erwartenden Probleme gibt, habe ich nur einen Ansprechpartner. Also bevor Du dich für ein Garmin entscheidest, schaue Dir mal die Garmin-Supportforen an und lies die Antworten der Entwicker....das sollte zu denken geben. Der Firstlevelsupport hat einen Standardsatz. "Das Problem ist bekannt und ist an die Entwickler in den USA weitergeleitet". Müssen die aber nicht weiterleiten, die Probleme kann man in den US-Foren auch nachlesen....
    Hallo,
    bist Du Dir sicher? Hersteller ist Garmin und nicht BMW. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass mir in der NL weiter geholfen werden würde. Z.B. hatte der leider tödlich verunglückte Greenhorn ein technisches Problem kurz vor seiner Reise und wurde von BMW an Garmin verwiesen. Der einzige Vorteil wäre gewesen, dass er das Navi bei BMW hätte abgeben können und die hätten es zu Garmin eingesandt. Das kann ich auch selber.

    Ansonsten wäre das bei mir in Hinsicht auf der Motorradwahl eher eine Frage des Geschmacks, eher der Ersparnis....

    LG
    Heiko

  9. Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Heiko1 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    bist Du Dir sicher? Hersteller ist Garmin und nicht BMW. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass mir in der NL weiter geholfen werden würde. Z.B. hatte der leider tödlich verunglückte Greenhorn ein technisches Problem kurz vor seiner Reise und wurde von BMW an Garmin verwiesen. Der einzige Vorteil wäre gewesen, dass er das Navi bei BMW hätte abgeben können und die hätten es zu Garmin eingesandt. Das kann ich auch selber.

    Ansonsten wäre das bei mir in Hinsicht auf der Motorradwahl eher eine Frage des Geschmacks, eher der Ersparnis....

    LG
    Heiko
    Definitiv, das ist ein Garmin 660 mit leichten Modifikationen.

    Meine Idee ist folgende: Wenn ich ein Garmin mit einem Schuberth-Helm koppele und es kommt zu Problemen, sagt Garmin, am Gerät ist kein Fehler feststellbar, Schuberth sagt das aber leider auch. Da kommst Du nicht weiter. Koppelst Du einen Navigator mit einem Schuberth-Helm, kannst Du wenigstens auf Hilfe bei BMW hoffen - mit dem Risiko, dass die zur Erkenntnis kommen , dass es an Schuberth liegt - und man bei Schuberth glaubt, es liegt am Navi. Bei meiner Lösung habe ich den Vorteil, daß es in jedem Falle ein BMW- Problem ist -ggf eines, dass BMW mit seinem Zulieferer klären muss Navi = Garmin oder Helm = Schuberth. Und bei Garmin bin ich etwas neurotisch. Bin ITler und in meinem Bekanntenkreis sind Menschen, die betreuen hochkritische Systeme - völlig blöde sind die also nicht, was Technik angeht. Wenn wir gemeinsam Fehler reproduzieren können, ist ein Fehler vor den Tasten relativ unwahrscheinlich. Beim zumo 210 habe ich mal den Satz formuliert: Das ist das schlechteste elektronische Gerät, was ich je bessen habe. Und das, wo ich so techikaffin bin und jedes elektronische Spielzeug besitzen muss.
    Weiss es nicht, hoffe aber, dass nur die Hardware und die Karten von Garmin kommen, die Firmware bzw. Software auf dem Gerät von BMW entwickelt wurde und daher dem Premiumanspruch von BMW genügt und auch funktioniert. Die Sache mit der Bedienbarkeit über das Motorrad, spricht schon dafür, daß die Software des Gerätes von BMW zumindest überarbeitet wurde und es darf gehofft werden, daß zumindest die 150 schlimmsten Bugs ausgebaut bzw. korrigiert wurde. Vielleicht war das auch ein Win-Win-Verhältnis zwischen BMW und Garmin. Garmin stellte die Hardware und BMW hat denen ein paar fähige Softwareentwickler ausgeliehen und erklärt, daß man eine neu entwickelte Software auch mal über den Entwicklertest hinaus (sicherstellen der grundsätzlichen Funktion) testen sollte. Die Tatsache, dass ich Leute kenne, die mit einem Garmin 660 zumindest weitgehend zufrieden sind, spricht doch dafür.

    Denke, man merkt meinem Text an, dass mein Ärger über Garmin noch nicht wirklich überwunden ist......

    Sollte der Navigator doch dem Garmin-Qualitätsstandard entsprechen, verkaufe ich das Teil und klebe mir wieder ein TomTom ans Moped.

    Grüße
    spunckie

  10. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #10
    Hallo,
    Zitat Zitat von Spunckie Beitrag anzeigen
    Also ich habe mit den Navigator bestellt. Warum? Nun ja, ich habe leider einige leidvolle Erfahrungen mit Garmin hinter mir. Also z.B. dass man nicht jedes Bluetouth-Gerät koppeln kann oder das man es zwar koppeln kann, die Verbindung aber ständig abreist. Hatte ein Zumo 210, welches regelmäßig beim Routenimport abschmierte etc etc, eines welches völlig irrsinnige Routen rechnete. Leider ist der Navigator ja ein Garmin.
    So richtig konsequent hört sich das nicht an.
    Um die Aussagen zu bewerten, müsste man aber Einzelheiten kennen. Klagen über irrsinnige Routen sind so häufig nicht und daher möglicherweise die Folge von Fehleinstellungen - wobei man schon die bloße Möglichkeit, Fehleinstellungen vornehmen zu können, als Gerätefehler ansehen kann (Vermutung: Du hattest einen Ausschluss wie "Autobahnen und Bundesfernstraßen" gesetzt - das kann in Deutschland nicht vernünftig funktionieren).

    Zitat Zitat von Spunckie Beitrag anzeigen
    Weiss es nicht, hoffe aber, dass nur die Hardware und die Karten von Garmin kommen, die Firmware bzw. Software auf dem Gerät von BMW entwickelt wurde und daher dem Premiumanspruch von BMW genügt und auch funktioniert. Die Sache mit der Bedienbarkeit über das Motorrad, spricht schon dafür, daß die Software des Gerätes von BMW zumindest überarbeitet wurde und es darf gehofft werden, daß zumindest die 150 schlimmsten Bugs ausgebaut bzw. korrigiert wurde. Vielleicht war das auch ein Win-Win-Verhältnis zwischen BMW und Garmin. Garmin stellte die Hardware und BMW hat denen ein paar fähige Softwareentwickler ausgeliehen und erklärt, daß man eine neu entwickelte Software auch mal über den Entwicklertest hinaus (sicherstellen der grundsätzlichen Funktion) testen sollte. Die Tatsache, dass ich Leute kenne, die mit einem Garmin 660 zumindest weitgehend zufrieden sind, spricht doch dafür.
    Ich gehe davon aus, dass das Gerät das typische OEM-Produkt ist: Hersteller B (BMW) verkauft unter eigenem Namen ein Gerät, das von Hersteller A (Garmin) kommt. Das bedeutet nicht, dass es dieses Gerät unter gleichem oder anderem Namen auch direkt von Hersteller A geben muss, vielmehr setzen Extras wie die genannten das Gerät ab, geben (vielleicht) einen Mehrwert und schränken die Vergleichbarkeit der Preise ein. Im Zweifel besteht das Win-Win-Verhältnis zwischen BMW und Garmin eben darin: Garmin kann sein Gerät trotzdem verkaufen und BMW verdient zusätzlich dran. BMW ist gewiss kein Navihersteller und wird zur Navisoftware allenfalls Logos und ein paar POIs wie das Händlernetz bereitgestellt haben, alles andere werden Modifikationen sein, die Garmin im Auftrag von BMW vorgenommen hat. Es gibt ja nicht so viele Hersteller von Motorrad-Navis, von daher hat BMW gar keine so große Auswahl.

    Die Bedienungsanleitung und neue Software für den Navigator 4 gibt es jedenfalls auf der Garmin-Webseite und sie schließt mit dem Satz
    For the latest free software updates (excluding map data) throughout the life of your Garmin products, visit the Garmin Web site at Garmin | United States | Home
    ... falls das letzte Zweifel darüber ausräumnen muss, wo das Gerät entwickelt wurde.
    .


    Was den Ansprechpartner angeht, sieht es bei OEM-Produkten tendenziell schlechter aus: Der OEM-Partner (BMW) kann Reklamationen auch nur weitergeben, d. h. es ist eine weitere Hand zwischengeschaltet.

    Eckart


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche ZUMO 220 oder 660 o. BMW Navigator 3
    Von Kelle39 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:06
  2. Zumo-Navigator
    Von Werner Müller im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 21:45
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 01:07
  4. Zumo 660 in BMW Navigator IV Halterung?
    Von Diro im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 09:09
  5. Zumo 550 oder Navigator III plus
    Von p_kretschmer im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 21:39