Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 157

Neue Felgen auf 1200 LC

Erstellt von DiabloRosso, 13.10.2013, 19:43 Uhr · 156 Antworten · 55.961 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Hallo Martin,

    Warst Du bei Deinem Freundlichen, was hast Du herausfinden koennen?

    Gruesse Peter

  2. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    137

    Standard

    Hallo Peter,

    ich war heute beim und habe erfahren das die SW bei Einbau des kleinen VR nicht geändert werden muss. Der Vorgänger hat das auch ohne zu meckern verarbeitet, weiß ich aus eigener Erfahrung. Ich werde das VR der K1300S einbauen.
    Es müssen die Radlager geändert werden und es muss eine Befestigung des ABS Ringes hergestellt werden. Evtl. müssen die Bremssättel mit Distanzscheiben eingebaut werden. Ist doch alles überschaubar.
    Über den Spurversatz des HR konnte nichts gesagt werden. Eben habe ich in der Garage mal an dem HR der K1300 nachgeschaut, das HR hat eine ET 42. Was hat das HR der GS für eine ET?

  3. Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Hallo Martin,

    die Einpresstiefe des LC-Serienhinterrades ist 32,5.

    Grüsse Peter

  4. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    137

    Standard

    Hallo Peter,

    das sieht aber dann stark nach Spurversatz aus. Schaun mer mal.

  5. Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Hallo,

    ich war heute noch einmal beim und habe nach der ET der Hinterradfelge der RT-LC gesehen: 46,5 mm.

    Beim PKW war es doch so, dass je niedriger die ET war, um so weiter ging die Spur nach aussen (Spurverbreiterung)?
    Also muesste die Spur weiter zum Kardan ruecken (bei gleicher Felgenbreite)?

    Von hinten betrachtet wies m.M.n. die Schwinge der RT eine staerkere Kruemmung nach links auf.

    Gruesse Peter

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.773

    Standard

    Zitat Zitat von phg128 Beitrag anzeigen
    ...
    Beim PKW war es doch so, dass je niedriger die ET war, um so weiter ging die Spur nach aussen (Spurverbreiterung)?
    ...
    richtig

    die einpresstiefe bezieht sich auf die mitte der felge.
    ist die anlagefläche weiter aussen als felgenmitte, dann wird ET größer ins positive.
    ist die anlagefläche weiter innen als felgenmitte, dann wird ET größer ins negative.

    auf die LC bezogen:
    ein rad mit ET30 steht weiter rechts als ein rad mit ET40

    Was ist EinpressTiefe? - Lochkreis Daten.de - Die grosste Online Datenbank von Lochkreis, ET / einpresstiefe, mittelloch, montage und Reifengrosse daten

  7. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    137

    Standard

    Hallo zusammen,

    wer hat denn die LC umgebaut auf 17"?
    Ich habe zZt. das Problem mit der Anpassung des ABS.
    Es wird im Fehlerspeicher der falsche Radumfang eingeschrieben, logisch is ja kleiner.
    Ist es möglich in der Software was zu ändern oder muss der ABS Ring angepasst werden?
    Vielleicht ist es ja auch egal, den Fehlerspeicher kann man ja wieder löschen.
    Das ABS regelt ohne Probleme.

  8. Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    23

    Standard

    An Anfang der 17" Lead steht ein Swiss der hat dem ABS ring gemacht € 70,00 ( Sfr. 95,00 )
    van Harten Amersfoort der Niederlanden had das concept tel 003133-4615077 die 1
    Sie kunnen eins nachmachen
    Grusse Martin

  9. Registriert seit
    23.04.2014
    Beiträge
    32

    Standard

    hallo,
    habe den selben Eintrag im Fehlerspeicher, aber Überprüfung beim Losfahren und Fahren allgemein ohne Probleme.
    @dochbox: ich glaube nicht , daß du jemanden finden wirst der dir im ABS rumprogrammieren kann oder es auch tut.

    mein Setup: 2014er LC ohne Firle und ohne Fanz nur LED-Licht und Fahrmodi.
    vorne ein - im Hub - um 12mm verlängertes Federbein mit hydraulischer Federvorspannung von "Weibers".

    da auch mein Felgen-Hersteller die ABS-Teilung - obwohl er den Ring neu konstruieren mußte - mit originalen 48 übernommen hat,
    mache ich mir von Anfang an Gedanken, ob man das nicht besser machen kann. Zumal nachdem mein S20 nach 1000km Einfahrge.......... und 1400km auf Sardinien am Ende war und dann zu Schmieren begann, ich schon im ROAD-Modus kleine Drifts
    hinlegen konnte. Will sagen: durch die "falsche" Teilung scheint sich speziell das ASC in Richtung sportlicher zu verschieben.

    Die Theorie sagt: - Umfang 19'' Radl: gerechnet 2044mm (gemessen am Oroginal-Rad mit MA3 2042mm)
    - Umfang 17'' Radl: gerechnet 1884mm (gemessen am 17'' mit MPP3 1890mm)
    das ergibt - bezogen auf die 48er original Teilung - eine korrigierende Teilung von 44,4. Da sich eine Teilung von 0,4 nicht so einfach
    verwirklichen läßt habe ich 44 gewählt und mir einen ABS-Ring angefertigt. Material: Edelstahl ferromagnetisch 1.4016 2R

    nach Einbau dann das große Erwachen: Moped läßt sich kaum mehr fahren, im RAIN-Modus nahezu kein Vortrieb mehr, im ROAD beginnt
    ASC zu blinken sobald Gas auch nur angelegt wird, fühlt sich an wie 34PS!
    nach Überprüfung von Lauftspalt und Signal-Integrität per Oszi, komme ich zu dem Schluß, daß die 44er Teilung schon über dem Toleranzwert liegt und somit der Rechner andauernd "Schlupf" sieht.
    ABS funktioniert wie mit der 48er Teilung. Zumindest kann ich nach Bremstest-Vergleichen keine Unterschiede erkennen. Eine generelle
    Aussage wie "ABS regelt einwandfrei" wie teilweise hier zu lesen wage ich nicht. Bin halt der Meinung - im Gegensatz zum Meister meines Freundlichen - daß das ABS schon einen Unterschied machen muß beim Blockieren und wieder Loslassen eines 19'' im Gegensatz
    zu einem 17'' Rad. Das bekommt man aber mit der Anpassung der Teilung nicht hin. Trotzdem meine ich das ABS arbeitet zufriedenstellend.

    Der 45er ABS-Ring ist gerade beim Lasern. Nach Einbau und Test gebe ich euch gern Bescheid, wenn's denn interessiert.
    Ich erwarte von der 45er Teilung die optimale Anpassung fürs 17'' Vorderrad.

    Beste Grüße und Räder unten halten...
    Rolf
    44er_eigenfertigung.jpgimg_2962.jpgimg_2979.jpg

  10. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    moin,
    was ich mich frage ist :
    es gibt speichenfelgen im zubehör, die mit geändertem abs-ring UND tüv-gutachten verkauft werden.
    muss also doch irgendwie funzen....


 
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200 gs felgen
    Von motsahib im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 10:13
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  3. Felgen 1200 GS
    Von Transformer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 20:33
  4. Neue Felgen für die Kleine GS
    Von Kleine GS im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 08:08
  5. 1200 gs felgen auf HP2
    Von motsahib im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 14:40