Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Reifenmarke bei Bestellung beeinflussbar?

Erstellt von Q.e.d., 04.09.2013, 00:34 Uhr · 18 Antworten · 1.643 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    20

    Standard Reifenmarke bei Bestellung beeinflussbar?

    #1
    Nachdem ich einiges über Reifen für die LC gelesen habe, glaube ich dass der Anakee für mich der richtige ist. Kann ich das bei der Bestellung festlegen/beeinflussen oder muss ich das dem Zufall überlassen? Wie habt ihr das gemacht?

  2. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #2
    Hi,

    ich hab mir beim Kauf "meine" Reifen gewünscht und bekommen. War aber nur auf das Engagement und Entgegenkommen des Händlers zurückzuführen. Vom Werk aus gibt's nur das, was das Werk will.

  3. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    69

    Standard

    #3
    Ich wollte auch ein andern Reifen.Mein Händler hat gesagt die machen drauf was gerade da ist

  4. Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    249

    Standard

    #4
    Moin,

    als ich meine LC bestellt habe, konnte ich keinen Einfluß auf die Reifen nehmen. Mein Händler hat mir angeboten, dass er sie Reifen meiner Wahl aufzieht, gegen eine kleines Entgeld.

    Ich hab dann drauf verzichtet und genommen was ich bekam. Es sind die Next geworden und damit bin ich auch zufrieden.
    Nach letztem Sonnabend, ca. 300 Kilometer auf feuchten und/oder nassen Straßen, habe ich wirklich Vertrauen zu den Dingern.

    Gruß
    Henning

  5. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Q.e.d. Beitrag anzeigen
    Nachdem ich einiges über Reifen für die LC gelesen habe, glaube ich dass der Anakee für mich der richtige ist. Kann ich das bei der Bestellung festlegen/beeinflussen oder muss ich das dem Zufall überlassen? Wie habt ihr das gemacht?
    Ich habe den Anakee 3 und der pfeift fuerchterlich zwischen 80 und 120 km/h. Der Next soll angeblich Vibrationen "foerdern". Denke mein naechster wird der Conti TA2.

    Gruss, Arik

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Arik Beitrag anzeigen
    Ich habe den Anakee 3 und der pfeift fuerchterlich zwischen 80 und 120 km/h. Der Next soll angeblich Vibrationen "foerdern". Denke mein naechster wird der Conti TA2.

    Gruss, Arik
    ich hatte den next drauf, keine vibrationen. mein kollege hat den anakee 3 (allerdings auf der "alten" gs) drauf, von einem pfeifkonzert ist mir nichts bekannt. den TA2 bin ich im juni 4.800km auf einer ADV gefahren, der hat mir extrem gut gefallen von der performance.

  7. Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    39

    Standard

    #7
    Ich hatte keine Auswahl, wollte eigentlich den Tourance Next haben. Habe (leider) den Anakee 3 bekommen. Da ich auf meiner Alten den Anakee 2 hatte, war ich anfangs nicht unglücklich. Aber das mit dem Pfeifen ist sehr nervig. Ab ca. 70 km/h und bei minimalen Schräglagen ab 5° wird es echt laut. Der kommt mir mit Sicherheit nicht nochmal auf die Felge.

  8. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Castor75 Beitrag anzeigen
    Ab ca. 70 km/h und bei minimalen Schräglagen ab 5° wird es echt laut. Der kommt mir mit Sicherheit nicht nochmal auf die Felge.
    Stimmt. Echt ätzend. Ich werde den auch nicht nochmal nehmen...

  9. Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #9
    Erst mal vielen Dank für eure Antworten!

    Dann werde ich mich wohl mal überraschen lassen, mit welchen Turn-/Wanderschuhen meine GS im März vom Band kullert - wirklich schlecht scheint ja keiner der 3 Reifen zu sein. Das Pfeifen vom Anakee III habe ich bei der Probefahrt auch gehört, aber sonst fand ich den sehr schön zu fahren - zumindest trocken+warm.

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von bogoman Beitrag anzeigen
    ich hab mir beim Kauf "meine" Reifen gewünscht und bekommen. War aber nur auf das Engagement und Entgegenkommen des Händlers zurückzuführen. Vom Werk aus gibt's nur das, was das Werk will.
    habe ich bei jedem Neukauf so gehandhabt. Natürlich ohne Aufpreis. Ein kundenfreundlicher Händler macht das ohne zu mucken.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lief's bei Eurer Bestellung...?
    Von blntaucher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 22:49
  2. Obacht bei TT HP2 Excel Radsatz Bestellung
    Von Frätzi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 21:17
  3. Bestellung bei Wunderlich ??
    Von Garrett im Forum Zubehör
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 08:52
  4. Bestellung bei Wunderlich ??
    Von Garrett im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 08:38