Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 121

Reifenverschleiß

Erstellt von B_P, 26.05.2013, 19:41 Uhr · 120 Antworten · 23.225 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Mache ich auch,.....Ende der Woche kommen neue Next drauf, der Hinterreifen hat jetzt 6700 und fährt sich einfach nicht mehr so rund, .....Profil am Indikator, aber man beginnt es erst zu merken,.....der vordere schaut besser aus, wird aber mitgetauscht.
    So muss ich nicht 2x zum Händler und habe das Einfahren des neuen Reifen an einem Nachmittag hinter mir
    lg
    Christian

    Anhang 101432
    Das Foto läßt als Ursache eindeutig die rechte Hand erkennen...so ne Art Motorrider-Parkinson

  2. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #82
    Tja ich gebs zu.....halte mich mit der 1. und 2.eh zurück. .....
    Lg

  3. B_P
    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #83
    Gebt doch bitte mal die Preise an, die Ihr für die Reifen bezahlt habt.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.784

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    ... und habe das Einfahren des neuen Reifen an einem Nachmittag hinter mir
    ...
    wenn man das mopped ordentlich in schräglage drückt und so 5-10 kreise aufm parkplatz fährt, ist das thema "reifen einfahren" so gut wie erledigt. dann noch die ersten paar kurven mit moderatem bremsen und gasgeben und fertig.

  5. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    wenn man das mopped ordentlich in schräglage drückt und so 5-10 kreise aufm parkplatz fährt, ist das thema "reifen einfahren" so gut wie erledigt. dann noch die ersten paar kurven mit moderatem bremsen und gasgeben und fertig.
    richtig...viele meinen 200km geradeaus auf der AB reichen und dann bei der ersten ernsthaften Schräglage im Gebirge schmieren sie ab...

  6. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #86
    Mir ist schon klar, wie man das macht, 1 Stunde bei uns am Wiener Hausberg und der Reifen passt wieder

  7. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    richtig...viele meinen 200km geradeaus auf der AB reichen und dann bei der ersten ernsthaften Schräglage im Gebirge schmieren sie ab...
    Wo habt ihr denn diese Informationen her? Im Reifenprospekt gelesen? Oder bei Facebook?

    da fährt man mal 5 Minuten bisschen Slalom und dann kann man den Schlubben auch gleich auf die Kante fahren.... die ersten 30Km sollte man nur nicht in voller Schräglage Vollgas geben.

    Manche machen aus jeder Kleinigkeit eine Wissenschaft....

    Das mit dem Reifen einfahren hat einen ganz anderen Hintergrund. Man sollte neue Reifen erst mal nicht ran nahmen, einmal aufwärmen und dann wieder abkühlen lassen. Dann halten sie länger. Und dieses Einfahren wird durch die rechte Hand bestimmt und nicht durch die Schräglage. Also: wenig Gas und möglichst nicht auf die Autobahn. Wenn, dann mit max 130 Km/h

  8. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    #88
    Ich fahr auch immer ein paar Wechselkurven mit immer größerer Schräglage und der Reifen ist eingefahren.
    Das mit dem Reifen einfahren hat einen ganz anderen Hintergrund. Man sollte neue Reifen erst mal nicht ran nahmen, einmal aufwärmen und dann wieder abkühlen lassen. Dann halten sie länger. Und dieses Einfahren wird durch die rechte Hand bestimmt und nicht durch die Schräglage. Also: wenig Gas und möglichst nicht auf die Autobahn. Wenn, dann mit max 130 Km/h
    Und wo hast Du das her? Hab ich noch nie gehört, vor allem, warum sollte der Reifen dann länger halten?

  9. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.950

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von morepower Beitrag anzeigen
    Ich fahr auch immer ein paar Wechselkurven mit immer größerer Schräglage und der Reifen ist eingefahren.

    Und wo hast Du das her? Hab ich noch nie gehört, vor allem, warum sollte der Reifen dann länger halten?
    Langsam fahren, geringerer Abrieb!

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von morepower Beitrag anzeigen
    Ich fahr auch immer ein paar Wechselkurven mit immer größerer Schräglage und der Reifen ist eingefahren.

    Und wo hast Du das her? Hab ich noch nie gehört, vor allem, warum sollte der Reifen dann länger halten?

    ...da hat er Recht..stand unlängs in der "Tourenfahrer" . Es gab dort einen ausführliche Abhandlung über Reifen ( " Das runde Schwarze") in welcher dargestellt wurde, das die Reifen während der Einfahrweise eine Art "Nachvulkanisation" erfahren durch die Aufwärmung der Reifen unter gleichzeitiger Druckbeanspruchung während der Fahrt.
    Diese Nachvulkanisation ist für die Steigerung der Laufleistung laut Tourenfahrer nicht unbedeutend.
    Gruß
    Dirk


 
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifenverschleiß im Bezug auf Profiltiefe
    Von adler5 im Forum Reifen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 18:45
  2. Reifenverschleiß Soziusbetrieb
    Von Boxer-Tom im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 20:35
  3. Reifenverschleiß
    Von Hannes im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 07:01
  4. Reifenverschleiß Adv
    Von Georg im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 22:23