Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 162

Rückruf - Wellendichtring

Erstellt von rainerb, 23.05.2014, 13:49 Uhr · 161 Antworten · 23.083 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    136

    Standard Rückruf - Wellendichtring

    #1
    Sorry, falsches Modell.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken r-ckruf.jpg  

  2. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #2
    falsches modell - echt??

    hatte ht post im kasten:
    rückruf meiner gs lc bj. 05/13 wegen möglicher undichtigkeit dichtring smgetriebeausgang. dichtring soll mit irgendnem zu montierenden teil an seinem sitz besser fixiert werden?! soll kurzfristig termin beim freundlichen machen. dauer der arbeiten nur ca. 30 min.
    meine hat derzeit 13.000 km runter- bisher auch keine undichtigkeiten festgestellt.....

    nich schön- aber auch nich schlimm....

    lass ich das eben machen und geniess danach wieder jeden kilometer mit meinem tollen möpp

    text des briefes ubrigens nur erinnerlich wiedergegeben da grad beruflich unterwegs u post zuhaus nur schnell überflogen.....

    aber evtl kriegt ja noch jmd post u kanns genauer wiedergeben....

    gruesse
    frank

  3. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #3
    Bin auch von meinem telefonisch informiert worden das ich von BMW ein Briefchen bzgl. dieses Rückrufes erhalten werde.
    Es wird eine Sicherungsscheibe nachgerüstet welche den Dichtring der Getriebeausgangswelle gegen Herausdrücken sichern soll.
    Bei zu hohem Ölstand und hohen Motordrehzahlen kann es in sehr seltenen Fällen dazu kommen das der Simmering versagt und Motoröl über die rotierende Kardanwelle in den Kardantunnel und dessen untere Öffnungen auf die Fahrbahn und damit vor das HR geraten kann.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #4
    Sollte dann auch gemacht werden.
    Gruß Andreas

  5. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.520

    Standard

    #5
    Da ich vor ein paar Tagen bei meinem war - ist dieser einem Brief gleich zuvor gekommen. Beim Nachschauen im PC hat er mir gesagt,
    dass ich eine Sicherungsplatte eingebaut bekomme. Die Meldung war vom 19.05.

  6. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Bin auch von meinem telefonisch informiert worden das ich von BMW ein Briefchen bzgl. dieses Rückrufes erhalten werde.
    Es wird eine Sicherungsscheibe nachgerüstet welche den Dichtring der Getriebeausgangswelle gegen Herausdrücken sichern soll.
    Bei zu hohem Ölstand und hohen Motordrehzahlen kann es in sehr seltenen Fällen dazu kommen das der Simmering versagt und Motoröl über die rotierende Kardanwelle in den Kardantunnel und dessen untere Öffnungen auf die Fahrbahn und damit vor das HR geraten kann.
    Hi Spark ! Fuer welche deiner LC ? Die 13erGS oder die 14er GSA ?

  7. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    136

    Standard

    #7
    Hallo,

    dann hat mein :-) doch Recht gehabt. Ich hatte beim genauen Lesen des KBA-Berichts die Baujahre 2011 bis 2013 gelesen. Da habe ich gedacht, das Problem ist bei den "alten" luftgekühlten Boxern aufgetreten.
    Ersatzteile sollen aber erst am Anfang Juni da sein. Ich soll mich erst dann wieder melden, zwecks Terminabsprache.

  8. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Bin auch von meinem telefonisch informiert worden das ich von BMW ein Briefchen bzgl. dieses Rückrufes erhalten werde.
    Es wird eine Sicherungsscheibe nachgerüstet welche den Dichtring der Getriebeausgangswelle gegen Herausdrücken sichern soll.
    Bei zu hohem Ölstand und hohen Motordrehzahlen kann es in sehr seltenen Fällen dazu kommen das der Simmering versagt und Motoröl über die rotierende Kardanwelle in den Kardantunnel und dessen untere Öffnungen auf die Fahrbahn und damit vor das HR geraten kann.
    Boah, das nächste "Problemchen"? Das zu viel Öl nicht gut ist, ist ja bekannt. Das das hier aber in der Konsequenz dazu führen kann, daß Öl vor's Hinterrad gerät, ist nach dem Getriebedesaster ein Fakt, der ,wenn das so weitergeht, meine Einstellung zur Lc ins wanken bringt. Wir tragen ohnehin ein erhöhtes Risiko, aber damit rechnen zu müssen das der Bock irgendwann blockiert, oder selbst Öl verteilt wo es sonst der Ölflaschenschmeisser gerne hätte, nimmt mir vielleicht bald mein Vertrauen in diese Technik.

  9. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #9
    Wie jetzt: Baujahr 2011-2013...?? Das wäre dann ja eindeutig die TÜ und nicht die LC. Woher stammt das Schriftstück des TE?

  10. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    109

    Standard

    #10
    Ich glaube ich muss mich hier abmelden. Scheinbar wird man hier paranoid.


 
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückruf Michelin Pilot Power
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 21:49
  2. rückruf undichter hinterradantrieb
    Von homeboy im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 22:01
  3. Rückruf wegen losen "clutch components"
    Von vtnet im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 00:04
  4. Rückruf Motorschutzbefestigung
    Von Rheincowboy im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 23:25
  5. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00