Seite 138 von 150 ErsteErste ... 3888128136137138139140148 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.371 bis 1.380 von 1500

Schaltassistent an der GS LC

Erstellt von uhjeen, 20.04.2013, 20:04 Uhr · 1.499 Antworten · 235.193 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2014
    Beiträge
    54

    Standard

    @atgmax und Klaus48

    Wenn ich das Gas in der konstanten Stellung halte, muss man einen ungeheuren Kraftaufwand auf den Schalthebel bringen, egal ob rauf oder runter. Gas ganz zu bringt beim runterschalten nichts. Hier ist vielleicht etwas nicht in Ordnung, werde es bei Gelegenheit überprüfen lassen. Es ist ja noch eine Kupplung an Bord, die im Zusammenspiel mit dem Getriebe gut funktioniert. Eventuell sind ja meine Drehzahlen generell zu niedrig beim Schalten, aber bei 2.500u/min sollte es doch funktionieren?!

  2. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard

    @ Dunquin,

    m.M. nach stimmt wirklich was nicht. Meine geht in fast jeder Lage zu schalten, natürlich ist die Gashand auch gefordert, z.B. beim runterschalten mit stehenden Gas ist natürlich ein Kraftaufwand nötig und es ruckt gewaltig, so soll man auch nicht runterschalten. Uniso rauf mit Gas zu, muss rucken. Bei untertourigen Drehzahlen sollte a) die Drehzahl zur Gasstellung passen und b)auch dementsprechend mit Druck geschaltet werden.

    Habe auch ne gewisse Zeit gebraucht -schliesslich ist es ein Schaltautomat und kein Automatikgetriebe- bis ich es raus hatte, aber mittlerweile geht bis auf Anfahren alles mit dem SA und nur wenn ich unkonzentriert bin ruckt es noch manchmal im untertourigen Bereich.

    lg
    Harald

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    Zitat Zitat von Dunquin Beitrag anzeigen
    @atgmax und Klaus48

    Wenn ich das Gas in der konstanten Stellung halte, muss man einen ungeheuren Kraftaufwand auf den Schalthebel bringen, egal ob rauf oder runter. Gas ganz zu bringt beim runterschalten nichts. Hier ist vielleicht etwas nicht in Ordnung, werde es bei Gelegenheit überprüfen lassen. Es ist ja noch eine Kupplung an Bord, die im Zusammenspiel mit dem Getriebe gut funktioniert. Eventuell sind ja meine Drehzahlen generell zu niedrig beim Schalten, aber bei 2.500u/min sollte es doch funktionieren?!
    Wenn du üblicherweise bei 2500u/min schaltest, hast du aus meiner Sicht das falsche Moped. Der SA ist zum sportlichen fahren - kommt sogar aus dem Rennsport und für solche Drehzahlen ebenfalls nicht vorgesehen.

    Wenn du das üben willst, nimm dir mal die Schaltvorgänge ab 3.-6. Gang vor. Gib herzhaft Gas und lass das Gas offen möglichst ruhig stehen. Versuch mal mindestens bis 5000-6000 zu drehen und dann kurz und fest am Schalthebel zu ziehen. Dann bekommst du mal ein Gefühl dafür. Wenn das dann nicht geschmeidig klappt, ist dein SA nicht richtig installiert.

    Runter das gleiche nur dass das GAs zu muss!

  4. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Runterschalten: Gas zu und sofort auf den Schalthebel
    Raufschalten: Da gibst du noch zu wenig Gas, glaube ich. Tu so, als wolltest du mal ordentlich beschleunigen.

  5. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    465

    Standard

    genau so! Runter gehen vom gas beim Hochschalten wird mit Ruckeln quittiert! gasgeben beim Runterschalten ebenso!

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von q-ala Beitrag anzeigen
    Habe auch ne gewisse Zeit gebraucht -schliesslich ist es ein Schaltautomat und kein Automatikgetriebe-
    es ist eben kein Schaltautomat, lediglich ein Assistent. Evtl. möge man sich allenthalben wirklich einmal mit der Funktionalität der einzelnen Gadgets auseinander setzen, bevor man sie (falsch) nutzt. Aber es ist doch nun wirklich nicht schwierig und ein ruckfreies Schalten auch ohne SA und Kupplungsbenutzung funktioniert doch auch ganz leicht

  7. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    465

    Standard

    @.Schlonz

    beim rumcruisen widersprech ich dir nicht, aber wenn es mal ein bisschen zügiger gehen soll wirst du spätestens beim zurückschalten ohne Kupplung nicht lange Freude haben mit deinem Getriebe bzw Schaltgabel!

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von uhjeen Beitrag anzeigen
    @.Schlonz

    beim rumcruisen widersprech ich dir nicht, aber wenn es mal ein bisschen zügiger gehen soll wirst du spätestens beim zurückschalten ohne Kupplung nicht lange Freude haben mit deinem Getriebe bzw Schaltgabel!
    da bin ich aber sehr froh, dass Du meine Erfahrungen beurteilen kannst

  9. Registriert seit
    27.07.2014
    Beiträge
    54

    Standard

    Ein wenig probiert. Ergebnis SA wirlich erst ab 3500u/min brauchbar. Finde ich jetzt nicht so tragisch, es geht ja mit der Kupplung. Die benötigte Kraft für Schaltvorgänge mit dem SA finde ich aber eher beunruhigend hoch. Ich lasse das noch mal von der Werkstatt prüfen. Danke für eure Tipps.

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Vorhin probiert, SA tut es auch schon bei 2000 U/min. Wie vorstehend geschrieben, triefend vor Sinn indes , ist dieses frühe Schalten mit dem SA nicht.


 

Ähnliche Themen

  1. HP2 Megamoto Schaltassistent
    Von MU_5 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 14:19