Seite 19 von 82 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 814

Schaltschläge, Kupplung-/Getriebemängel LC - Wer hat offiziell reklamiert - LISTE

Erstellt von Huck, 15.08.2013, 12:38 Uhr · 813 Antworten · 133.707 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Danke für die Info, Klaus. Bin gespannt wie es weitergeht. Berichte bitte.

  2. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    Guten Morgen. Heute hat mich meine Athener Werkstatt angerufen, die Antwort auf meinen Pumafall sei gekommen. Da meine Griechischkenntnisse bescheiden sind, habe ich nicht verstanden was da eingebaut werden soll. Es wurde eine Teilenummer angegeben, die in das Getriebe verbaut werden soll. Dafuer soll meine LC "ca. 1 Woche in der Werkstatt bleiben, der Motor muss runter um ans Getriebe ran zu kommen. Ein Ersatzmotorrad seitens BMW-Hellas wrd nicht gestellt, man koenne mir eventuell seitens des Dealers ein Servicemotorrad ausleihen". Das waren in der Vergangenheit immer "ausgelutschte" F650GS mit > als 80000 km.... Ueber Absenkung des Oelstandes steht uebrigens kein Wort in der Antwort aus Muenchen, hab 3x nachgefragt.

    Ich nehme mal an dass es ist dieser "Druckstift" ist, der ausgetauscht werden soll. Hat jemand von euch die Teilenummer des Druckstifts damit ich sicher bin was die da machen wollen.

    Ich frage mich natuerlich, ob der ganze Aufwand Sinn macht, die Berichte ueber Verbesserungen nach der "Druckstiftmassnahme" sind ja eher bescheiden. Ich hatte bisher nicht verstanden, dass der ganze Motor runter muss, dachte es waere einfach und schnell gemacht, den Druckstift zu erneuern.

    Also wenn jemand von euch mit der Teilenummer weiterhelfen kann, waere ich sehr dankbar.

    Gruss, Arik

  3. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Los geht's Leute, helft dem Arik

  4. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    die teilenummer des gänderten druckstücks ist: 21528550147

    sitzt aber nicht im getriebe sondern vorn in der kupplung unter dem vorderen stirndeckel

    klaus

  5. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    Oh vielen dank. Heisst das, dass die Info der Motor muesse runter falsch ist ?

    Gruss, Arik

  6. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    wenn nur das druckstück getauscht wird, wird nur der stirndeckel geöffnet und die kupplung zerlegt und der stift getauscht, das wars

    stimmt denn die teilenummer?
    oder etwa eine neue getriebeeingangswelle?..

    klaus

  7. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    Zitat Zitat von kmueller_gs12 Beitrag anzeigen
    wenn nur das druckstück getauscht wird, wird nur der stirndeckel geöffnet und die kupplung zerlegt und der stift getauscht, das wars

    stimmt denn die teilenummer?
    oder etwa eine neue getriebeeingangswelle?..

    klaus
    Hi Klaus ! Das kann ich noch nicht beantworten, fahre nachher in die Werkstatt um die Teilenummern zu checken. Weisst du zufaellig auch die Teilenummer der Getriebeeingangswelle ?

    Dank dir auf jeden Fall schon mal fuer dein Interesse.

    Gruss, Arik

  8. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Halt uns bitte auf dem laufenden Arik.

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.532

    Standard

    Ja, bitte. Hört sich sehr vielversprechend an, um Details zu bekommen.

  10. catch Gast

    Standard

    Ich habe diesen neuen Stift seit 2 Wochen eingebaut! Teilenummer: 21528550147

    Der Stift bringt keine wahrzunehmende Verbesserung. Subjektiv empfinde ich, dass lediglich der Schaltschlag beim Einlegen des ersten Ganges verringert wurde.
    Am Wochenende habe ich mich mit einem Forumsmitglied (Peter) getroffen. Wir haben die Maschinen getauscht und verglichen. Augenscheinlich haben lediglich die niedrigeren Aussentemperaturen einen positiven Einfluss auf das Schaltverhalten. Denn seit die Temperaturen nicht mehr auf 30 Grad schießen, schaltet meine GS besser!!
    Zunächst dachte ich es würde an den neuen Stift liegen.
    Peter berichtete aber ebenfalls, dass seine GS nun "irgendwie" besser schaltet, seitdem es draussen etwas kühler geworden ist.
    Fazit: Beim Test hat meine modifzierte GS genauso geschaltet wie die unmodifizierte Maschine. Der neue Stift bringt offensichtlich nichts!
    Man müsste diesen Test noch mal bei 25-30 Grad Aussentemperatur durchführen!
    Das Ganze scheint ein thermisches Problem zu sein. Bei höheren Aussentemperaturen dehnt sich irgendein Teil bei betriebswarmen Motor wohl zusätzlich noch mal aus und verursacht diese Schläge. Bei niedrigeren Aussentemperaturen scheint sich dieses Teil wohl weniger auszudehnen, obwohl der Motor seine normale Betriebstemperatur hat.

    @Arik:
    Ich hoffe, dass in Griechenhausen das Wetter noch etwas heißer ist als in Deutschland. Deshalb wäre deine Einschätzung zu der Modifikation sehr wichtig!
    In Anbetracht der Tatsache, dass wir nur bei 16 Grad Aussentemperatur testen konnten, besteht die Möglichkeit, dass dieser Druckstift möglicherweise doch noch zum Erfolg geführt hat.


 
Seite 19 von 82 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich offiziell: Apple ist keine Sekte,...
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 17:25
  2. Warum offiziell keine Alukoffer für die 650er?
    Von tobio89 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 20:14
  3. Doch mal offiziell vorstellen..
    Von JensGS12 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 07:18
  4. und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 11:15
  5. bin nun auch offiziell angemeldet....
    Von NC88172 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 12:45