Seite 21 von 30 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 297

Schaltschläge - Kupplungsprobleme, Sachmangel durch Händler anerkannt?

Erstellt von robbojoe, 23.01.2014, 19:11 Uhr · 296 Antworten · 43.482 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Sowohl Getrag als auch die Japaner können grundsätzlich bessere Getriebe. Nur eben nicht zu dem Preis, den BMW dafür ausgeben möchte.
    Und man darf nicht vergessen, das Getriebe wird nach den Vorgaben von BMW gefertigt.

    Insofern sind die Probleme hauptsächlich konstruktionsbedingt.

  2. Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    22

    Standard

    Nach Einbau des neuen Getriebes arbeitet die Kupplung perfekt! Kein wandern der Druckpunkttaster mehr!!

  3. Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    22

    Standard

    Druckpunkt

  4. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Wer behauptet denn so einen Unsinn, dass mein Getriebe unkultiviert ist? Das schaltet 1A. Allein der Schaltschlag

    CU
    Jonni
    Ich, denn ich weiß es. Du hast kein anderes Getriebe als ich. Wenn man vor der roten Ampel steht, und den 1.Gang einlegt, ist man danach schon fast über der Ampel. Das kann mein 8.000 Euro Ferienjapsenbike eindeutig besser. Bei der BMW denke ich immer ich habe vergessen die Kupplung zu ziehen.

    Saludos

  5. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Ich, denn ich weiß es. Du hast kein anderes Getriebe als ich. Wenn man vor der roten Ampel steht, und den 1.Gang einlegt, ist man danach schon fast über der Ampel. Das kann mein 8.000 Euro Ferienjapsenbike eindeutig besser. Bei der BMW denke ich immer ich habe vergessen die Kupplung zu ziehen.

    Saludos
    ja...und das liegt an der kupplung...nicht am getriebe

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    Täuscht ihr gegenseitig eure Motorräder, dass ihr wisst, wie gut oder schlecht das des anderen ist?

  7. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard

    Auch ich habe leidvolle Erfahrungen zu dem Thema Schaltschläge und Kupplung machen müssen:

    bei 2.000 km wurde die Kupplung ausgetauscht

    bei 10.000 km wurde der Kupplungsnehmer zylinder wegen einer Undichtigkeit ausgetauscht

    bei 12.000 km das Druckstück - danach waren die Schaltschläge etwas milder

    (bei 15.000 km dann noch die Kardanwelle wegen starker Vibrationen im Antriebsstrang)

    Als dann bei 17.000km ein Werksingenieur meine GS gefahren ist, wurde die ganze Antriebseinheit (Getriebe und Motor) ausgetauscht.

    Danach war es so, als hätte ich eine andere Maschine:

    -keinerlei Schaltschläge und Getiebekrachen mehr - auch nicht in den unteren drei Gängen und bei hohen Außentemperaturen
    -wesentlich besser zu dosierende Kupplung - keinererlei Verschiebung des Druckpunktes mehr
    - nur noch Vibrationen im Resonanzbereich zwischen 4-000 und 5.000 Umdrehungen
    - kaum noch Vibrationen - nur im Bereich zwischen 4500 und 5000 Umdrehungen

    Im Endeffekt hat BMW meine GS dann doch so überarbeitet, dass ich jetzt keinerlei Beantstandungen bezüglich Getriebe und Kupplung mehr habe. Daher liegt es meines Erachtens nicht an der Grundkonstruktion, sondern deren Umsetzung in die Serie. Meine Maschine war auch eine von der ersten Serie. Offensichtlich ist hier - wie heute in vielen Bereichen üblich - zu wenig getestet worden und wir Kunden sind die Betatester.

    Ich kann nur jedem raten bei dieser Art von Kupplungs- und Getrieibeproblmem bei der LC sich nicht abwimmeln zu lassen, sondern auf deren Behebung zu bestehen. Das hat micht mit Stand der Technik oder der Serie zu tun, sondern ist eindeutig ein Mangel!

    Meine Lehre aus der Geschichte ist, dass ich nie mehr ein neues Motorrad bei BMW kaufe, das gerade mit einer neuen Grundkonstruktion auf den Markt gekommen ist. Ich werde dann eben 2 Jahre warten oder noch ein Auslaufmodell kaufen.

    Viele Grüße

    Stephan

  8. Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von stephanw Beitrag anzeigen
    Als dann bei 17.000km ein Werksingenieur meine GS gefahren ist, wurde die ganze Antriebseinheit (Getriebe und Motor) ausgetauscht.
    Stephan
    Hi Stephan,
    Motorrad hat noch Garantie?


    entschuldigen Sie meine Germain, ist dies mit Google Translate

    danke!

  9. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard

    Hi Riga,

    it was in July 2014 after the BMW Motorrad Days in Garmisch. On the Motorrad Days I spoke with the BMW engineers about my problems with the engine and the gear and and we agreed a test drive one week later in the BMW Motorrad Centrum Munich. My bike was one year old and therefore all the repair work and all material was sold by BMW.

    I have read your thread with your gear and clutch problem today. I strictly recommend you to wait until your workshop appointment at your BMW dealer in July. Please do not involve a not authorized workshop. In Germany normally BMW find a obliging , customer-oriented solution in cases like yours, especially if such an damage occurs direct after the warranty is expired.

    Greetings from Munich

    Stephan

  10. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    Hallo Leute,

    ich habe seit einiger Zeit das Gefühl, das meine Kupplung beim hochschalten ab dem 4. Gang oder höheren Drehzahlen etwas rutscht. Beim Anfahren oder schalten in niedrigen Drehzahlen rutscht nichts. Meisst passiert es, wenn ich die Gänge ausfahre und dann hoch schalte. Vielleicht kennt Jemand dieses Problem auch. Lässt sich leider nicht besser beschreiben. Kann es an zu viel Öl liegen? Schauglas ist voll. Kilometerstand ca 16500 KM

    Gruß Lars


 
Seite 21 von 30 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Händler/Werkstatt im Raum Köln
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 18:52
  2. Gebrauchte R 1200 GS vom Händler !??
    Von SuffQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2005, 10:46
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 23:02
  4. Händler knickerig?
    Von mimikri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 01:37
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33