Ergebnis 1 bis 6 von 6

Seitenständer

Erstellt von Wasserbueffel, 08.07.2013, 12:16 Uhr · 5 Antworten · 940 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    3

    Standard Seitenständer

    #1
    Moin Zusammen,

    ich bin mir sicher hier irgendwo schonmal etwas zu dem Thema Seitenständer gelesen zu haben, kann den Fred aber nicht mehr finden. Bin über einen HInwies / Verweis dankbar.

    Mir geht es darum, dass der kleine Nippel, der helfen soll den Seitenständer auszuklappen, beim Schalten stört. Je nach Schuh mehr oder weniger. Ich bin mir inzwischen auch sicher, dass das zumindest bei mir dazu führt, das die Gänge nicht sauber reingehen. Wenn ich den Fuß jedesmal nach dem Schalten unter dem Schalthebel rausnehmen, so dass der dann ganz nach unten geht, lassen sich die Gänge ganz sauber hochschalten, ohne jeden Verschalter.

    Kennt jemand das Problem? Gibt´s ne Lösung, außer Orthopädie?

  2. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #2
    Hi,
    das Problem kenne ich zu gut und bisher sind mir drei Lösungen eingefallen:
    - flache Schuhe (z.B. BMW Airflow)
    - Den Nippel abflexen und anschließend gegen Korrosion schützen
    - Schalthebel Vorspannung ganz nach oben -> so hab ich es gelöst, hilft einiges und solange man nicht im Stehen fährt passt es auch von der Ergonomie...

  3. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #3
    Hier gibt es die Gummihammer Variante:

    http://www.gs-forum.eu/r-1200-gs-lc-...ml#post1203441

  4. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    #4
    Hi Snowfi,

    danke für Deine Antwort. An Variante 3 hatte ich auch schon gedacht. Bin nur nicht so der Bastler vor dem Herrn; bekommt man das auch als Nichtschrauber hin?

    - - - Aktualisiert - - -

    @ Herr-Schmuschmittenkötter: Genau das war der Fred, den ich gesucht hatte. Danke!

    Gummihammer probier ich mal.

  5. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #5
    Hi Büffel,

    wenn du dir das zweite Bild der Gummihammerserie anschaust sieht man hinter dem Schalthebel die Mimik ganz gut. Du brauchst einen 8er und nen 10er Maulschlüssel. Dann einfach die Klemmung lösen an den Enden lösen und dann die Gewindestange bis zum Anschlag rausdrehen. Anschließen die Klemmschrauben wieder anziehen und probefahren.
    Mir passt die Position oben noch ganz gut und man kann es ohne Spuren wieder zurück stellen...

    Grüße

  6. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    #6
    Moin,
    ich habe den abgeflext und die TT Seitenständervergrößerung dran geschraubt, läßt sich perfekt bedienen und nix stört. Gruß


 

Ähnliche Themen

  1. Seitenständer
    Von nanogeorg im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 14:12
  2. Seitenständer
    Von Ag79 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 23:14
  3. Seitenständer
    Von knoe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 14:10
  4. Seitenständer
    Von Ludwo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 12:07
  5. Seitenständer
    Von B_P im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 16:01